DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Hypervitaminose D


Die Beschreibung:


Die D-Hypervitaminose (die Intoxikation vom Ergokalziferol) - der Zustand, der wie vom geraden toxischen Effekt des Präparates auf die Zellmembranen bedingt ist, als auch der erhöhten Konzentration im Blut der Salze des Kalziums, die in den Wänden der Behälter der medialen Organe verschoben werden, in erster Linie der Nieren und des Herzens.


Die Symptome der Hypervitaminose D:


Die scharfe Intoxikation vom Ergokalziferol entwickelt sich bei den Kindern der ersten Jahreshälfte des Lebens bei der massiven Aufnahme des Ergokalziferols im Laufe vom verhältnismäßig kurzen Zeitraum (für 2-3 ned) oder der individuellen Hypersensibilität zum Vitamin öfter. Dabei erscheinen die Merkmale der Neurotoxikose oder der Darmtoxikose: es ist der Appetit heftig verringert, des Kindes mutschit entsteht der Durst, das Erbrechen oft, es verringert sich die Masse des Körpers schnell, es entwickelt sich die Entwässerung, es erscheinen die Konstipationen (es ist der labile und flüssige Stuhl möglich). Bei einigen Kindern registrieren den kurzzeitigen Verlust des Bewusstseins, sind toniko-klonitscheskije die Konvulsionen möglich.

Die langdauernde Intoxikation vom Ergokalziferol entsteht auf dem Hintergrund langdauernd (6-8 mes und mehr) der Anwendung des Präparates in gemäßigt, aber immerhin die das physiologische Bedürfnis übertretenden Dosen. Das Krankenbild ist weniger deutlich geäußert und nimmt die erhöhte Reizbarkeit, den schlechten Traum, die Schwäche, die Arthralgien, die allmähliche Steigerung der Dystrophie, den vorzeitigen Verschluss groß rodnitschka, der Veränderung seitens kardiovaskulär und motschewoj der Systeme auf.


Die Gründe der Hypervitaminose D:


Die D-Hypervitaminose entsteht bei der Überdosierung dieses Vitamins oder der individuellen erhöhten Sensibilität zu ihm. Scheiden die scharfe und langdauernde Intoxikation vom Ergokalziferol ab.


Die Behandlung der Hypervitaminose D:


Die Behandlung der D-Hypervitaminose führen im Krankenhaus durch. Heben das Ergokalziferol und die Insolationen auf, ernennen das Wachstumsvitamin und JE, infusionnuju die Therapie in der Kombination mit diuretikami (furossemidom). Für die schweren Fälle ernennen prednisolon zum kurzen Kurs.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Hypervitaminose D:

  • Препарат КСИДИФОН.

    KSIDIFON

    Der Regler des Kalciumaustausches.

    Die Publikumsgesellschaft "Мосхимфармпрепараты" von ihm. N.A.Semaschko "Russland

    1


  • Сайт детского здоровья