DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geburtshilfe Die istmiko-zerwikalnaja Mangelhaftigkeit

Die istmiko-zerwikalnaja Mangelhaftigkeit


Die Beschreibung:


Dieser Zustand, wenn die Landenge (lateinisch "istmus") und schejka ("zerweks") matki mit der wachsenden Belastung (die wachsende Frucht, okoloplodnyje die Wässer nicht zurechtkommt) und, beginnt geöffnet zu werden vorzeitig.


Die Symptome Istmiko-zerwikalnoj der Mangelhaftigkeit:


Die Symptome IZN sind und nespezifitschny in der Regel dürftig, weil in ihrer Grundlage das Öffnen schejki matki, verlaufend ohne Schmerz, der Blutung und der Abnormitäten der Frucht liegt. Die Schwangere können das Dyskomfort in der Scheide, das beschleunigte Urinieren, die Schwere unten des Bauches oder unbedeutend sukrowitschnyje die Absonderungen aus der Scheide – die Symptome der Drohung der Unterbrechung der Schwangerschaft und des anfangenden Auswurfes beunruhigen.

Zum provozierenden Moment kann für die Unterbrechung der Schwangerschaft bei IZN nur das Niesen, den Husten, den Aufstieg der Schwere oder sogar der Kindsbewegung dienen.


Die Gründe Istmiko-zerwikalnoj der Mangelhaftigkeit:


Die istmiko-zerwikalnaja Mangelhaftigkeit wird auf anatomisch und funktional unterteilt.

Anatomisch ist eine Untersuchung verschiedener Traumen schejki matki während der Geburt (die Anwendung der Zangen, die grosse Frucht, die Handabteilung der Plazenta, das falsche Auferlegen der Nähte mit der Bildung grob rubzow) und der Aborte.

Die Funktionale entsteht wie das Ergebnis der angeborenen Laster der Entwicklung matki, des Infantilismus, des Defizits der sexuellen Hormone, des erhöhten Inhalts der Androgene, der erworbenen Pathologie muskel- und sojedinitelnotkannogo der Schichten matki oder der angeborenen Dysplasien der Texturen.

Risiko nach dem Entstehen IZN ist EKO (die extrakorporale Befruchtung), da die massive hormonale Vorbereitung dem Erweichen schejki matki gesetzmäßig bringt. Und wenn die Frau eine beliebige anatomische Abnormität schejki matki hat, so wächst die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung IZN mehrmals.


Die Behandlung Istmiko-zerwikalnoj der Mangelhaftigkeit:


Die Behandlung IZN findet chirurgisch und konservativ statt. In einzelnen Fällen nach der Lösung des Arztes die möglich komplexe Anwendung verschiedener Methodiken.

Die chirurgische Behandlung bei den nicht Schwangeren besteht im Plaststoff schejki matki. Nach der Operation wird die Kontrazeption im Laufe von sechs Monaten empfohlen.

Bei den Schwangeren verwirklicht sich die chirurgische Korrektion mittels des Auferlegens der Nähte auf schejku matki, die die Dehiszenz des Pharynxes verhindern. Für die Errungenschaft der besten Ergebnisse, die Operation durchzuführen sind ungefähr 16-18 Wochen der Schwangerschaft wünschenswert. Wenn die Operation erfolgreich und ohne Komplikationen gegangen ist, so werden die Nähte vor der Geburt ungefähr auf 37 Woche der Schwangerschaft abgenommen.

Auf posleoperazionnom die Etappe ernennen die Präparate, die den Tonus matki verringern, und falls notwendig führen die hormonale Therapie durch.

Die konservative Methode der Behandlung IZN ist eine Anwendung akuscherskich auslade- pessarijew, der eigentümlichen "Bandage", die, verringernd und die Belastung verteilend, hilft schejke matki, die wachsende Frucht festzuhalten.

Akuscherski pessari ist silikonowaja oder die Plastikkonstruktion der besonderen Form, sie wird in der Scheide auf den frühen Fristen der Schwangerschaft unterbracht. Pessari nehmen bei der Frist der Schwangerschaft 37-38 Wochen aus.

Die Methode ist, atrawmatitschen sehr ergebnisreich, ist für die Frau und der Frucht absolut sicher.

Die Behandlung istmiko-zerwikalnoj der Mangelhaftigkeit ist ein und besonderes Regime für die Frau, strebend, die Schwangerschaft aufzusparen. Man muss bis zu Minimum beliebige körperliche Belastungen beschränken, die emotionalen Erschütterungen vermeiden, sich unter der ständigen Beobachtung des Geburtshelfers-Gynäkologen und streng befinden, die Aufnahme der Medikamente, die zum Doktor ernannt sind beachten. Die sexuellen Kontakte werden auf die ganze Periode der Schwangerschaft ausgeschlossen.

Bei Vorhandensein von anatomisch IZN, ist es rodorasreschenije mittels des planmässigen Kaiserschnitts rechtfertigt, was zusätzlich trawmatisaziju schejki matki in der Geburt verhindern wird.




  • Сайт детского здоровья