DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker. Eriusj

Eriusj

Препарат Эриус®. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США


Der Produzent: Merck Sharp und Dohme Corp. (Merk Scharp und Doum Korp.) die USA

Die Kode des Fernsprechamtes: R06AX27

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Tabletten.

Die Aussagen zur Anwendung: Allergisch rinit (der Schnupfen). Das Niesen. Das Hautjucken. Slesotetschenije. Das Nesselfieber. Das Exanthem.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltende Substanz: 5 Milligramme desloratadina in 1 Tablette.

Die Hilfssubstanzen: des Kalziums des Hydrophosphats digidrat, die Zellulose mikrokristallinisch, das Amylum mais-, den Rutschpulver.

Der Bestand der Hülle: opadraj blau (die Laktose das Monohydrat, gipromellosa, des Titans dioksid, den Makrotreffer, den Lack aluminium- blau); opadraj durchsichtig (gipromellosa, den Makrotreffer), das Wachs karnaubski, das Wachs die Bienenweiße.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Das antigistaminnyj Präparat der Dauerwirkung, den Blocker peripherisch gistaminowych Н1-рецепторов. Desloratadin ist primär florid metabolitom loratadina. Ingibirujet die Kaskade der Reaktionen der allergischen Entzündung, einschl. die Befreiung prowospalitelnych zitokinow, einschließlich das Interleukin ИЛ-4, ИЛ-6, ИЛ-8, ИЛ-13, die Befreiung prowospalitelnych chemokinow, die Produktion superoksidnych anionow aktiviert polimorfnojadernymi nejtrofilami, die Adhäsion und die Chemotaxis eosinofilow, die Absonderung der Moleküle der Adhäsion, solcher wie R-selektin, IgE - die vermittelte Befreiung des Histamins, prostaglandina D2 und lejkotrijena С4. So beugt der Entwicklung vor und erleichtert den Ablauf der allergischen Reaktionen, verfügt protiwosudnym und antiekssudatiwnym über den Effekt, verringert die Durchdringlichkeit der Kapillaren, beugt der Entwicklung der Wassergeschwulst der Texturen, des Krampfes der glatten Muskulatur vor.

Das Präparat leistet die Wirkung auf ZNS nicht, verfügt über den Beruhigungseffekt (tatsächlich nicht ruft die Schläfrigkeit nicht herbei) beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen nicht.

Ruft die Elongation des Intervalls QT auf der EKG nicht herbei.

Der Effekt Eriussa fängt im Laufe von 30 Minen nach der Aufnahme peroral an und dauert in 24 Uhr

Die Pharmakokinetik. Die Resorption. Nach der Aufnahme des Präparates peroral desloratadin wird aus SCHKT gut absorbiert, dabei werden die bestimmten Konzentrationen desloratadina im Plasma des Blutes im Laufe von 30 Minen, und Cmax - ungefähr in 3 Uhr erreicht

Die Verteilung. Das Zusammenbinden desloratadina mit den Plasmaeiweissen bildet 83-87 %. Bei der Anwendung bei den Erwachsenen und den Teenagern im Laufe von 14 Tagen in der Dosis von 5 Milligramme bis zu 20 Milligramme 1 Male/sut der Merkmale klinitscheski bedeutsam kumuljazii desloratadina ist es nicht enthüllt. Die gleichzeitige Aufnahme der Nahrung oder der gleichzeitige Verbrauch grejpfrutowogo des Saftes beeinflusst die Verteilung desloratadina (bei der Aufnahme in der Dosis die 7.5 Milligramme 1 Male/sut) nicht. Dringt durch GEB nicht durch.

Der Metabolismus. Zieht sich dem intensiven Metabolismus mittels gidroksilirowanija mit der Bildung 3-ON-desloratadina, verbunden mit gljukuronidom unter. Ist kein Hemmstoff CYP3A4 und CYP2D6 ist kein Substrat oder der Hemmstoff R-glikoproteina.

Die Aufzucht. Desloratadin wird des Organismus in Form von gljukuronidnogo die Vereinigungen und in der kleinen Anzahl (weniger 2 % mit dem Urin und weniger 7 % mit der Fäkalie) in der nicht geänderten Spezies herausgeführt.

T1/2 Bildet durchschnittlich 27 tsch (20-30).


Die Aussagen zur Anwendung:

— Allergisch rinit (die Beseitigung oder die Erleichterung des Niesens, die nasale Obstruktion, der Absonderung des Schleimes aus der Nase, dem Nasenjucken, des Juckens des Himmels, des Juckens und der Rötung der Augen, slesotetschenija);

Das Nesselfieber (die Verkleinerung oder die Beseitigung des Hautjuckens, der Blüte).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Die Tabletten, die mit der Hülle abgedeckt sind. Dem Erwachsenen und den Teenagern im Alter von 12 Jahren ist eben älterer ernennen auf 5 Milligrammen 1 Male/sut, unabhängig von der Aufnahme der Nahrung, es wäre zur einer und derselbe Zeit der Tage wünschenswert.

Die Tablette ist nötig es vollständig, nicht rasschewywaja, sapiwaja von der kleinen Anzahl des Wassers zu verschlucken.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Anwendung bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust. Die Anwendung des Präparates wird bei der Schwangerschaft in Zusammenhang mit der Abwesenheit der klinischen Befunde über die Sicherheit seiner Anwendung in der vorliegenden Periode nicht empfohlen.

Desloratadin wird mit der Brustmilch abgeschieden, deshalb die Anwendung Eriussa wird im Laufe der Frauenmilchernährung nicht empfohlen.

Die Anwendung bei den Verstößen der Nierenfunktion. Mit der Vorsicht ist nötig es das Präparat bei der renalen Mangelhaftigkeit der schweren Stufe zu verwenden.

Die Anwendung bei den Kindern. Die Effektivität und die Sicherheit der Anwendung Eriussa in Form vom Sirup bei den Kindern im Alter bis zu 1 Jahr ist nicht bestimmt.

Ist im Alter bis zu 1 Jahr (für den Sirup), im Alter bis zu 12 Jahren (für die Tabletten kontraindiziert, die mit der Hülle) abgedeckt sind.

Meistens hat rinit bei den Kindern im Alter bis zu 2 Jahren die infektiöse Natur. Der Forschungen der Effektivität Eriussa bei rinitach der infektiösen Ätiologie wurde nicht durchgeführt.

Die Differentialdiagnose zwischen allergisch rinitom und rinitom anderer Herkunft bei den Kindern im Alter stellt bestimmte Schwierigkeiten bis zu 2 Jahren vor. Bei der Durchführung der Differentialdiagnose ist nötig es das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Herde der Infektion oder der strukturellen Abnormitäten der oberen Abteilungen der Atemwege zu beachten, die sorgfältige Gebühr der Anamnese, die Überprüfung, sowie die entsprechenden labormässigen Forschungen und die Hautteste durchzuführen.

Die besonderen Hinweise. Die Nutzung in der Kinderheilkunde. Die Effektivität und die Sicherheit der Anwendung Eriussa in Form vom Sirup bei den Kindern im Alter bis zu 1 Jahr ist nicht bestimmt.

Meistens hat rinit bei den Kindern im Alter bis zu 2 Jahren die infektiöse Natur. Der Forschungen der Effektivität Eriussa bei rinitach der infektiösen Ätiologie wurde nicht durchgeführt.

Die Differentialdiagnose zwischen allergisch rinitom und rinitom anderer Herkunft bei den Kindern im Alter stellt bestimmte Schwierigkeiten bis zu 2 Jahren vor. Bei der Durchführung der Differentialdiagnose ist nötig es das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Herde der Infektion oder der strukturellen Abnormitäten der oberen Abteilungen der Atemwege zu beachten, die sorgfältige Gebühr der Anamnese, die Überprüfung, sowie die entsprechenden labormässigen Forschungen und die Hautteste durchzuführen.

Der Einfluss auf die Fähigkeit zum Fahren des Autos und der Verwaltung der Mechanismen. In der empfohlenen Dosis Eriusj beeinflusst die Fähigkeit zum Fahren der Beförderungsmittel oder der Verwaltung der Mechanismen nicht.


Die nebensächlichen Effekte:

Die Tabletten, die mit der Hülle abgedeckt sind. Bei der Anwendung des Präparates wurden die erhöhte Erschöpfbarkeit (1.2 %), die Mundtrockenheit (0.8 %), die Kephalgie (0.6 %) bemerkt.

Seitens des kardiovaskulären Systems: sehr selten - die Tachykardie, das Herzklopfen.

Seitens des Verdauungssystems: sehr selten - die Erhöhung der Aktivität der Leberfermente, die Erhöhung der Konzentration des Bilirubins.

Die allergischen Reaktionen: sehr selten - die Anaphylaxie, die Blüte.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Klinitscheski ist die bedeutsame Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Präparaten nicht enthüllt.

Erius verstärkt den Effekt des Äthanols auf ZNS nicht.

Die Aufnahme der Nahrung leistet den Einfluss auf die Effektivität des Präparates nicht.


Die Gegenanzeigen:

— Die Schwangerschaft;

— Die Milchabsonderung (die Frauenmilchernährung);

— Das Alter bis zu 1 Jahr (für den Sirup);

— Das Alter bis zu 12 Jahren (für die Tabletten, die mit der Hülle) abgedeckt sind;

— nasledstwenno die übergebenen Erkrankungen (neperenossimost die Fruktosen, den Verstoß der Resorption der Glukose/galaktosy oder die Mangelhaftigkeit sacharasy/isomaltasy im Organismus) in Zusammenhang mit dem Vorhandensein der Sacharose und des Sorbits im Bestande vom Sirup;

— Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates.

Mit der Vorsicht ist nötig es das Präparat bei der renalen Mangelhaftigkeit der schweren Stufe zu verwenden.


Die Überdosierung:

Die Symptome: die Aufnahme der Dosis, die empfohlenen in 5 Males übertritt, brachte zum Erscheinen irgendwelcher Symptome nicht.

Im Verlauf der klinischen Prüfungen wurde die tägliche Anwendung bei den Erwachsenen und den Teenagern desloratadina in der Dosis bis zu 20 Milligramme statistisch oder klinitscheski von den bedeutsamen Veränderungen seitens des kardiovaskulären Systems im Laufe von 14 Tagen nicht begleitet. In der kliniko-pharmakologischen Forschung die Anwendung desloratadina in der Dosis riefen die 45 Milligramme/sut (in 9 Male ist es empfohlen höher) die Elongation des Intervalls QT im Laufe von 10 Tagen nicht herbei wurde vom Erscheinen der ernsten Nebeneffekte nicht begleitet.

Die Behandlung: bei der zufälligen Aufnahme in die große Menge des Präparates - die Magenspülung, die Aufnahme der aktivierten Kohle; falls notwendig - die symptomatische Therapie. Desloratadin wird bei der Hämodialyse nicht herausgeführt, die Effektivität peritonealnogo der Dialyse ist nicht bestimmt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Das Präparat ist nötig es an der für die Kinder unzugänglichen Stelle bei der Temperatur nicht höher 30 °s zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

7 Stücke - blistery (1) - das Paket papp-.
10 Stücke - blistery (1) - das Paket papp-.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Лордес®. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Lordesj

Die antigistaminnyje Präparate für die Systemanwendung.



Препарат Дезлоратадин-Тева. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Desloratadin-Tewa

Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.



Препарат Эридез. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Erides

Die Antihistaminika für die Systemanwendung.



Препарат Эриус. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Erius

Die antigistaminnyje Präparate.



Препарат АлергоМакс, табл., п/о, по 5 мг № 10. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

AlergoMaks, die Tabelle, p/o, auf 5 Milligrammen №

Die antigistaminnyje Präparate für die Systemanwendung.



Препарат Дезлоратадин Канон. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Desloratadin der Kanon

Das Protiwoallergitscheski Mittel – Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.



Препарат Дезлоратадин. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Desloratadin

H1-antigistaminnyje Die Mittel.



Fribris

Die antigistaminnyje Präparate für die Systemanwendung.



Препарат Эриус®. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Eriusj

Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.



Fribris

Die antigistaminnyje Präparate für die Systemanwendung.



Препарат Лордес®. Merck Sharp & Dohme Corp. (Мерк Шарп и Доум Корп.) США

Lordesj

Die antigistaminnyje Präparate für die Systemanwendung.





  • Сайт детского здоровья