DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geburtshilfe Die Hemmung lochi (lochiometra)

Die Hemmung lochi (lochiometra)


Die Beschreibung:


Das Blut, den Schleim, pereroschdennyje und die zerfallenden organischen Elemente bilden s.g. poslerodowyje die Absonderungen — lochii. In die ersten 2-3 Tage haben sie den Blutcharakter. Später bis zum Ende der ersten Woche erwerben nach der Geburt die dunkle-rote Farbe mit der braunen Schattierung, dann die gelblich-Weiße dank der Beimischung der großen Menge der Leukozyten. Um 10 Tagen der Absonderung wird wässerig, hell, zu ihm wsewosrastajuschtscheje die Anzahl des Schleimes beigemischt, infolge wessen die serosno-Schleimkonsistenz erwerben. Mengenmäßig — dürftig, zu Ende der dritten Woche hören fast auf, bald vollständig verlorengehend. Von den ersten Tagen findet sich poslerodowogo der Periode in lochijach vielfältig mikrobnaja die Flora, unter der und die pathogenen Speziese, die Streptokokken besonders oft ist.


Die Symptome der Hemmung lochi (lochiometry):


Lochii haben eigentümlich prelyj den Geruch, der bei den gesunden Frauen dem Geruch menstrualnych die Absonderungen ähnlich ist. Wenn sie in matke oder in der Scheide stehenbleiben und pflanzen sich in ihnen die Mikroorganismen fort, so erwerben den unangenehmen Geruch, können sogar fötid werden. Hin und wieder, infolge des Krampfes des medialen Muttermundes oder der Obliteration des zervikalen Ductus von den Stückchen der abfallenden Hülle, den Blutkuchen und t d., die Absonderungen hören gar auf. Die Temperatur wird bis zu 38-39°С, aber das allgemeine Befinden der Patientin vollkommen befriedigend erhöht. Solcher Zustand heißt lochiometroj, das, hinter der seltenen Exklusion, keine selbständige Erkrankung, — und nur eine der Erscheinungsformen der Metro - ist, der Endometritis.


Die Gründe der Hemmung lochi (lochiometry):


In poslerodowom die Periode kann die Hemmung der Absonderungen bei der Abflußbehinderung lochi der mechanischen Ordnung (die Überspitzung matki), bei metroendometrite, bei der Senkung sokratitelnoj die Fähigkeiten matki beobachtet werden.


Die Behandlung der Hemmung lochi (lochiometry):


Ernennen die Mittel, die die Kürzungen der Muskulatur matki verstärken: 1 ml pituitrina 1 einmal pro Tag, 1 ml pregnantola I einmal pro Tag. Das Eis auf das Unterteil des Bauches. Es Wird die Lage rodilnizy auf dem Bauch (2 — 3 Male pro Tag nach I — 2) empfohlen. Wenn nach oporoschnenija matki die Temperatur bei der verzögerten Rückentwicklung matki nicht sinkt und muss man ihre Schmerzhaftigkeiten, poslerodowuju die Infektion (metroendometrit), und bei Vorhandensein von ihr ausschließen, die entsprechende Behandlung durchzuführen.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья