DE   EN   ES   FR   IT   PT


Grippozitron Rinos, den Spray nasalnyj nach 15мл

Препарат Гриппоцитрон Ринос, спрей назальный по 15мл. ООО "Фармацевтическая компания "Здоровье" Украина


Der Produzent: die GmbH "das Pharmazeutische Unternehmen" Gesundheit "die Ukraine

Die Kode des Fernsprechamtes: R01A B01

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Der Spray.

Die Aussagen zur Anwendung: Langdauernd rinit (der Schnupfen). Allergisch rinit (der Schnupfen). Sinussit.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltenden Substanzen: dimetindena maleat; fenilefrina гидрохлорид1 ml des Präparates enthält: dimetindena maleata 0,25 Milligramme, fenilefrina des Hydrochlorids in der Umrechnung auf fenilefrin 2,5 Milligramme; die Hilfssubstanzen: das Acidum zitronen-, das Monohydrat des Natriums das Hydrophosphat der wasserfreie Sorbit (JE 420); bensalkonija das Chlorid; das Öl der Minze pfeffer-, das Wasser gereinigt.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Gripozitron RINIS - der Kombinationspräparat, der fenilefrin und dimetinden enthält.

Das Präparat verringert die Absonderungen aus der Nase und trägt zur Säuberung der Nasenabläufe bei, dabei die physiologischen Funktionen des Flimmerepithels und schleim- der Nase nicht verletzend. Fenilefrin verhält sich zu sympathikomimetisch aminow. Wird wie nasalnyj dekongestant mit gemäßigt sossudossuschiwajuschtschim vom Effekt verwendet, es ist trennscharf fördert die Alpha-Adrenorezeptoren hohlräumig wenosnoj die Texturen der Schleimhaut der Nase. Es ist so schnell und für lange Zeit entfernt die Wassergeschwulst der Schleimhaut der Nase und seiner pridatotschnych der Busen. Dimetinden - leistet der Antagonist Н1-рецепторов - protiwoallergitscheskoje den Effekt. Ist bei der Anwendung in den niedrigen Dosen ergebnisreich, wird gut verlegt. Gripozitron RINIS wird mestno verwendet, deshalb seine Aktivität korreliert mit der Konzentration der Aktionsstoffe im Plasma des Blutes nicht.

Bei der zufälligen peroralen Resorption verringerte sich die Biofassbarkeit fenilefrina und bildete etwa 38 %, die Periode der Halbaufzucht - neben 2,5 Stunden.


Die Aussagen zur Anwendung:

Die symptomatische Behandlung der Erkältung, die nasale Obstruktion, scharf und langdauernd rinitow, saison- (sennaja das Fieber) und nicht saison- allergisch rinit, scharf und langdauernd sinussity, wasomotornyje rinity. Die Hilfstherapie bei der scharfen mittleren Ohrenentzündung.

Die Vorbereitung auf den Chirurgieeingriff auf dem Gebiet der Nase und die Beseitigung der Wassergeschwulst der Schleimhaut der Nase und pridatotschnych der Busen nach dem Chirurgieeingriff.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Vor der Einführung des Präparates ist nötig es sorgfältig die Nase zu reinigen. Die Erwachsenen und die Kinder sind als 6 Jahre älterer. Auf 1-2 ¼Ññ. in jeden Nasenablauf 3-4 Male pro Tag. Das Spritzrohr ist nötig es vertikal, dem Spritzrohr nach oben zu halten. Den Kopf geradehaltend, stellen die Spitze in den Nasenablauf ein, 1 Mal von der kurzen heftigen Bewegung presst das Spritzrohr zusammen und, es aus der Nase, rostiskujut herausgezogen. Während der ¼Ññ. ist es empfehlenswert, ein wenig transnasal einzuatmen. Die Frist der Behandlung soll 7 Tage nicht übertreten und hängt vom Witz der Erkrankung ab.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Kinder müssen andere Formen der Ausgabe des Präparates (der Tropfen nasalnyje) bis zu 6 Jahren verwenden. Gripozitron ist nötig es RINIS nicht zu verwenden ist 1 Wochen länger. Die langdauernde oder übermäßige Anwendung des Präparates kann die Tachyphylaxien und den Effekt "des Abprallers" (medikamentös rinit) herbeirufen.

Wie auch bei der Anwendung andere ist nötig es sossudossuschiwajuschtschich der Mittel, die empfohlene Dosis des Präparates nicht zu übertreten. Die übermäßige Anwendung des Präparates, besonders kann bei den Kindern und den Personen fortgeschrittenen Alters, die Erscheinungsformen des Systemeffektes des Präparates herbeirufen.

Es ist nötig mit der Vorsicht das Präparat den Patienten mit den Herz-Kreislauf-Erkrankungen, den Patientinnen von der Hypertonie, mit den Erkrankungen der Thyreoidea und den Patientinnen mit sakrytougolnoj vom Glaukom zu ernennen.

Die Anwendung im Laufe der Schwangerschaft oder des Fütterns von der Brust. Das Präparat ernennen im Laufe der Schwangerschaft nicht. Den Frauen, fütternd von der Brust, das Präparat ernennen nicht.

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktion bei der Verwaltung des Kraftverkehrs oder anderen Mechanismen zu beeinflussen. Beeinflusst nicht.

Die Kinder. Das Präparat ist den Kindern bis zu 6 Jahren kontraindiziert.


Die nebensächlichen Effekte:

Gewöhnlich wird das Präparat gut verlegt. Sind in einzelnen Fällen möglich sind und prechodjaschtschi die lokalen Reaktionen seitens der Schleimhaut der Nase (die Empfindung des Brennens oder der Trockenheit) schwach geäußert.

Sehr selten: die Entwicklung der allergischen Reaktionen (einschließlich lokal seitens der Haut, ist das Jucken des Körpers, das Jahrhundert, der Person, die allgemeine Schwäche angeschwollen).


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Das Präparat ist den Patienten kontraindiziert, die die Hemmstoffe Mao übernehmen oder übernahmen ihre vorhergehenden 14 Tage.

Die sossudossuschiwajuschtschije Mittel ist nötig es mit der Vorsicht den Patienten, die triziklitscheskije die Antidepressiva und die antihypertensiven Präparate übernehmen, solche wie - die Adrenoblocker zu ernennen.


Die Gegenanzeigen:

Die Hypersensibilität zu einer beliebigen Komponente des Präparates. Das Präparat für die Inhalte fenilefrina, wie auch andere sossudossuschiwajuschtschije die Mittel, ist bei atrophisch rinite kontraindiziert, sowie den Patienten, die die Hemmstoffe Mao übernehmen oder übernahmen ihre vorhergehenden 14 Tage.

Das Präparat ist es nicht empfehlenswert, im Laufe der Schwangerschaft und des Fütterns von der Brust zu verwenden.


Die Überdosierung:

Bei der zufälligen Aufnahme des Präparates von den kleinen Kindern ist es irgendwelcher ernsten Nebeneffekte nicht festgelegt. Die Mehrheit der Fälle assimptomatitscheskaja, ist - die Ermüdbarkeit, den Schmerz im Magen, die schwach geäusserte Tachykardie, die Erhöhung des arteriellen Blutdruckes, die Anregung, die Schlaflosigkeit, die Blässe der Hautdecken sehr selten.

Die Behandlungen. Die Anwendung der aktivierten Kohle, ist - der Abführmittel bei den Kindern des jüngeren Alters (möglich die Magenspülung wird nicht gefordert); dem Erwachsenen und den Kindern des älteren Alters ernennen die große Menge des Liquores für Getränk.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

In der originellen Packung bei der Temperatur zu bewahren es ist 25°C nicht höher.

An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren.

Die Haltbarkeitsdauer. 3 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Der Spray nasalnyj nach 15 ml im Flakon in der Schachtel.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Фенистил® Гель. ООО "Фармацевтическая компания "Здоровье" Украина

Fenistilj das Gel

Das Protiwoallergitscheski Mittel-N1-gistaminowych der Rezeptoren der Blocker.





  • Сайт детского здоровья