DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Das Syndrom reperfusii

Das Syndrom reperfusii


Die Beschreibung:


Das reperfusionnyj Syndrom ist ein Syndrom, das infolge der Erneuerung der Blutung in ischemisirowannom den Bereich des Herzmuskels entsteht, d.h. daraufhin reperfusii.

Die Erneuerung wenetschnogo die Blutkreisläufe kann von der Unterbrechung koronar- angiospasma, lisissom des Blutpfropfes, der Zerstörung der Anlagen der Blutzellen, der chirurgischen Abtragung des Blutpfropfes, der Abnahme ligatury bedingt sein.


Die Symptome des Syndroms reperfusii:


Klinitscheski reperfusionnyj wird das Syndrom von der bedeutenden Vergrößerung der Intensität der Beschädigung des Herzmuskels sofort nach der Erneuerung wenetschnogo der Blutung gezeigt. Infolge seiner wird der Zustand des Kranken heftig verschlimmert. Die minimale Dauer der Ischämie, nach der geäußert reperfusionnyj das Syndrom entsteht bildet 40 Minuten Wenn die Dauer der Ischämie weniger als 20 Minen, das angegebene Syndrom entwickelt sich (solche Dauer nicht ist für die Attacken der Stenokardie) charakteristisch. Bei der Dauer der Ischämie 20-40 Minen manchmal können projawljatsja reperfusionnyje die Beschädigungen des Herzens.


Die Gründe des Syndroms reperfusii:


Eine pathogenetische Grundlage reperfusionnogo des Syndroms sogenannt ist "das Sauerstoffparadox". Das Wesen des Phänomens besteht im Folgenden. Wenn das Herz perfusirowat von der Lösung, die den Sauerstoff (oder es wenig), und durch 40 Minen enthält und mehr nicht enthält, auf perfusiju von der Lösung mit der normalen Anstrengung O2 überzugehen, so verringern sich infolge solchen perfusii die Verstöße, die von der vorhergehenden Hypoxie bedingt sind, nicht nur nicht, wie seiner folgte würde zu erwarten, und werden mehr geäußert (das Paradox!) . Die Grundlage des angegebenen Paradoxes bildet die heftige Aktivierung der Prozesse peroksidnogo die Oxydierung der Lipide, bedingt vom Eingang des Sauerstoffs in die Käfige, in die die große Menge der wieder hergestellten Komponenten der Atmungskette enthalten ist. Es geschieht der Abwurf der Elektronen unter Umgehung der Atmungskette unmittelbar auf die Moleküle des Sauerstoffs, infolge sich wessen die große Menge der freien Radikalen bildet. Die Letzten leiten die Reaktionen peroksidnogo die Oxydierung der Lipide, die der wichtige molekulare Mechanismus der Beschädigung der Zellmembranen ist ein.

Повреждение миокарда при синдроме реперфузии

Die Beschädigung des Herzmuskels beim Syndrom reperfusii


Die Behandlung des Syndroms reperfusii:


1. Die Voroperationsvorbereitung soll die langdauernde Epiduralblockade in der Kombination mit w/m von der Einführung opioidow aufnehmen.

2. Die Durchführung der kombinierten Methodik der Anästhesie: die erleichterte allgemeine Anästhesie mit IWL in der Kombination mit der verlängerten Epiduralblockade.

3. Die Einlagerung in den Komplex der Intensiv-Behandlung der Präparate antioksidantnogo die Effekte: nach der Durchführung der Induktion der Anästhesie w/w wird eingeleitet:

Dimeksid 10mg/kg und

Маннит-0,11г/кг

4. Die Intensiv-Behandlung, die während der operativen Intervention verbracht wird, soll auf die Errungenschaft des hyperdynamischen Typs des Blutkreislaufs gerichtet sein.

Dazu ist es notwendig:

1) den Stand des Hämatokriten zu unterstützen ist es 30 ± als 2 % nicht niedriger;

2) soll das Verhältnis kolloidnych und kristalloidnych der Lösungen in ipfusionnoj dem Programm 1:1, mit der Versorgung der adäquaten Vorbelastung sein.

3) muss man inotroppuju die Unterstützung durchführen: das Adrenalin (dobutamin) 0,02 ±0,012 mkg/kg/Minute

5. Die Nutzung der langdauernden Epiduralblockade für die Versorgung adäquat analgesii in posleoperazionnom die Periode und der Prophylaxe paresa des Darmkanales.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Syndroms reperfusii:

  • Препарат Эмоксипин.

    Emoksipin

    antiagreganty. antigipoksanty und antioksidanty. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эмоксифарм 0,75%.

    Emoksifarm 0,75 %

    antiagreganty. antigipoksanty und antioksidanty. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эмоксикард.

    Emoksikard

    Hämostatisch, protiwoallergitscheskoje, verringernd die Durchdringlichkeit der Kapillaren das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эмоксипин.

    Emoksipin

    Die Präparate für die Behandlung der Nervenkrankheiten.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эмоксипин®.

    Emoksipinj

    Das antioksidantnoje Mittel.

    FGUP "der Moskauer endokrine Betrieb" Russland

  • Препарат Эмоксифарм 1%.

    Emoksifarm 1 %

    antiagreganty. antigipoksanty und antioksidanty. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья