DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die Lungenhypertension

Die Lungenhypertension


Die Beschreibung:


Die Lungenhypertension (LG) — die Erkrankungsgruppe, charakterisiert mit der progressiven Erhöhung des vaskulösen Lungenwiderstands, was zu prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit und des vorzeitigen Todes führt.  Die Lungenhypertension verläuft schwer mit der geäusserten Senkung der physischen Zähigkeit und bringt zur Herzmangelhaftigkeit. Sie war von Doktor Ernst der Hintergrund von Rombergom in 1891 zum ersten Mal enthüllt.  Laut der letzten Einordnung, unterscheiden 5 Typen LG: arteriell, wenosnaja, gipoksitscheskaja, tromboembolitscheskaja oder gemischt.


Die Symptome der Lungenhypertension:


Da sich die Symptome sehr langsam entwickeln können, können sich die Patienten zum Arzt im Laufe von vielen Jahren nicht wenden. Die allgemeinen Symptome — die Atemnot, die erhöhte Erschöpfbarkeit, den unproduktiven Husten, die Stenokardie, die Ohnmachten, die peripherischen Wassergeschwülste (auf den Beinen) und ist krowocharkanje selten.

Lungen- wenosnaja wird die Hypertension von der Atemnot in leschatschem den Zustand oder im Traum (ortopnoe oder die paroxysmale nächtliche Atemnot) gewöhnlich gezeigt, und bei die arterielle Lungenhypertension (das Log) gibt es solchen in der Regel nicht.

Die ausführliche familiäre Anamnese wird für die Bestimmung der möglichen Erblichkeit LG festgestellt. Es ist wichtig, die Annahme der Drogen, zum Beispiel, des Kokains, metamfetamina, und des Alkohols, bringend zur Leberzirrhose, sowie das Rauchen zu berücksichtigen, das zum Emphysem bringt. Die fisikalnoje Überprüfung wird für das Entdecken der Kennzeichen LG durchgeführt: der laute Klang des Verschlusses der Lungenklappe, (ein Paar) des Brustbeines, das Dehnen der Drosselvenen, die Wassergeschwülste der Beine, die Bauchwassersucht, gepato-juguljarnyj refljuks, die Nägel nach dem Typ der einstündigen Gläser zu werfen u.a.


Die Gründe der Lungenhypertension:


Das Syndrom hat polietiologitscheskuju die Natur:
    * 1. Die arterielle Lungenhypertension (das Log)
        1. Essentiell
        2. Erblich
              1. Die Mutation des Genes des Rezeptors als 2 zum Protein knochen- morfogenesa
              2. Die Mutation des Genes aktiwinpodobnoj kinasy-1 (mit und ohne erblich gemorragitscheskoj die Teleangiektasien)
              3. Die unbekannten Mutationen
        3. Herbeigerufen von den medikamentösen und toxischen Wirkungen
        4. Assoziiert — verbunden mit:
              1. Von den Bindegewebserkrankungen
              2. Von der witsch-Infektion
              3. Von der Portalhypertension
              4. Von den angeborenen Lastern des Herzens
              5. Von der Schistosomiasis
              6. Von der langdauernden hämolytischen Anämie
        5. Persistirujuschtschaja die Lungenhypertension der Neugeborenen
    * 1 '. Die wenookkljusionnaja Krankheit der Lungen und\oder lungen- kapilljarnyj gemangiomatos
    * 2. Die Lungenhypertension, die von der Infektion der linken Kameras des Herzens bedingt ist
        1. Die systolische Fehlleistung der linken Kammer
        2. Die diastolische Fehlleistung der linken Kammer
        3. Die Infektion der Klappen der linken Abteilungen des Herzens
    * 3. Die Lungenhypertension, die von der Pathologie des Atemsystemes und / oder von der Hypoxie bedingt ist
        1. Langdauernd obstruktiwnaja die Krankheit der Lungen
        2. Die interstizialnyje Erkrankungen der Lungen
        3. Andere Erkrankungen der Lungen mit gemischt restriktiwnym und obstruktiwnym von den Komponenten
        4. Die Verstöße der Atmung während des Traumes
        5. Die alveolare Hypolüftung
        6. Die Hochgebirgslungenhypertension
        7. Die Laster der Entwicklung des Atemsystemes
    * 4. Langdauernd tromboembolitscheskaja die Lungenhypertension
    * 5. Die Lungenhypertension, die von den unklaren multifaktoriellen Mechanismen bedingt ist
        1. Die Erkrankungen des Blutes: mijeloproliferatiwnyje die Erkrankungen, splenektomija
        2. Die Systemerkrankungen: sarkoidos, die Histiozytose Langerchansa, limfangiolejomiomatos, nerofibromatos, die Vaskulitiden
        3. Die Tauscherkrankungen: die Glykogen-Thesaurismose, die Zerebrosidspeicherkrankheit, der Erkrankung der Thyreoidea
        4. Andere: opucholewaja die Obstruktion, fibrosirujuschtschi mediastinit, CHPN bei den Patientinnen, die sich auf der Hämodialyse befinden.

Der Risikofaktor für das Log — ein beliebiger Faktor oder der Zustände, die potentiell vorverfügend oder zu die Entwicklung der Erkrankung beitragen. Die Risikofaktoren und die Zustände, die mit dem Log je nach dem Stand der Beweiskraft verbunden sind:

    * Die Medikamente und die Toxine
          o Bestimmt: Aminoreks, Fenfljuramin, Deksfenfljuramin, Giftig rapsowoje das Öl
          o sehr wahrscheinlich: Amfetaminy, L-triptofan
          o Wahrscheinlich: Meta-amfetaminy, das Kokain, die Chimioterapewtitscheski Präparate
          o Wenigwahrscheinlich: die Antidepressiva, Oralnyje die Kontrazeptiven, Estrogenowyje die Präparate, Tabakokurenije
    * Die Demographischen und medizinischen Zustände
          o Bestimmt: das Geschlecht
          o Möglich: die Schwangerschaft, die Systemhypertension
          o Wenigwahrscheinlich: die Verfettung
    * Die Erkrankungen
          o Bestimmt: die witsch-Infektion
          o sehr wahrscheinlich: die Portalhypertension / Krankheit der Leber, die Bindegewebserkrankung, die Angeborenen Kurzschlussverbindungen zwischen den System- und Lungenbehältern
          o Wahrscheinlich: die Pathologie der Thyreoidea, die Blutkrankheiten (Asplenija nach chirurgisch splenektomii, Serpowidnokletotschnaja die Anämie, β - die Thalassämie, Langdauernd meiloproliferatiwnyje die Erkrankungen), Selten genetisch und metabolitscheskije die Verstöße (die Krankheit der Hintergrund Girke, die Zerebrosidspeicherkrankheit, Bolesn Rendju-Webera-Oslera).


Die Behandlung der Lungenhypertension:


Für die unmittelbare Senkung des arteriellen Blutdruckes in den Lungenadern, ernennen:

    *Простаноиды, solche wie epoprostenol, treprostinil oder iloprost
    *Антагонисты des Rezeptors endotelina, solche wie bosentan und ambrissentan
    *Ингибиторы die Phosphodiesterasen, solche wie sildenafil

Für die schweren Fälle der Lungenhypertension, wo die medikamentöse Therapie ohnmächtig ist, können die Ärzte empfehlen:

    *Трансплантацию der Lunge.
    *Предсердную septostomiju.

Zu anderen Weisen der Verkleinerung der Symptome der Lungenhypertension verhalten sich:

    *Физические die Belastungen.
    *Ингаляция des Sauerstoffs kann die Atemnot bei einigen Menschen verbessern.
    *Противосвёртывающие die Mittel.
    *Блокаторы der Kalciumductus.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Lungenhypertension:

  • Препарат Монокапс.

    monokaps

    Die antianginalnyje Mittel.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Теофил® СР.

    Teofilj SR

    Die Mittel für die Systemanwendung bei obstruktiwnych die Atemwegserkrankungen. Teofillin.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Неофиллин.

    neofillin

    Die Mittel, die auf die Sinnesorgane gelten.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Мононитросид.

    mononitrossid

    Die Mittel, die das kardiovaskuläre System beeinflussen.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

  • Препарат Моносорб.

    monossorb

    Die peripherischen Vasodilatatoren.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Вентавис.

    Wentawis

    Das antiagregantnoje Mittel.

    Bayer HealthCare Pharmaceuticals (Bajer Chelsiker Farmasjutikal) Deutschland

  • Препарат Монокапс ретард.

    monokaps retard

    Die antianginalnyje Mittel.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Теофил® СР.

    Teofilj SR

    Die Mittel für die Systemanwendung bei obstruktiwnych die Atemwegserkrankungen. Teofillin.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Нитросорбид.

    nitrossorbid

    Die Vasodilatatoren, die in der Kardiologie verwendet werden. Die organischen Nitrate.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan


  • Сайт детского здоровья