DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die Dyslipidämie

Die Dyslipidämie


Die Beschreibung:


Die Dyslipidämie — der Verstoß des Austausches des Cholesterins und anderer Lipide (der Fette), bestehend in der Veränderung ihres Verhältnisses im Blut.

Дислипидемия

Die Dyslipidämie


Die Gründe der Dyslipidämie:


Die Dyslipidämie — der Hauptgrund der Entwicklung der Atherosklerose, die, zur Hochdruckkrankheit, dem Herzinfarkt oder dem Hirnschlag seinerseits bringen kann.

Das Cholesterin stellt besonder schiropodobnoje die Substanz dar. Es bildet alle Organe und die Texturen. Einschließlich, die Vereinigung ist in den Zellmembranen enthalten, von ihm werden viele Hormone, zum Beispiel, die Sexuellen produziert. Außerdem ist das Cholesterin für die Aufrechterhaltung der korrekten Arbeit ZNS, der Regelung des Prozesses des Verdauens der Nahrung notwendig.

So das Cholesterin lebensnotwendig dem Menschen. Der große Bereich des Cholesterins wird in der Leber produziert. Außerdem handelt das Cholesterin in den Organismus mit der Nahrung. Im Blut ist das Cholesterin mit bestimmten Teilchen (das Cholesterin + das Eiweiß) verbunden, die lipoproteidami heißen. Die Teilchen verfügen über verschiedene Dichte und verschiedene Eigenschaften.

Scheiden lipoproteidy der niedrigen Dichte (LPNP) und lipoproteidy der sehr niedrigen Dichte (LPONP) ab. Die Letzten tragen den Namen "schlecht" wegen dessen, dass sie das Cholesterin in die Gefässwand liefern, was in die Folge zur Obliteration des Lichtstreifens, das heißt zur Bildung des atheroskterotischen Plättchens bringt. Sind gerufen, das Cholesterin der Wand der Behälter "gut" lipoproteidy der hohen Dichte (LPWP herauszuführen). Das heißt die Dyslipidämie ruft nicht die einfach erhöhten Kennziffern des Inhalts des Cholesterins im Blut, und das qualitative Verhältnis lipoproteidow herbei.


Die Diagnostik:


Es gibt keine spezifische Symptome bei der Dyslipidämie, gewöhnlich wird sie von den Symptomen der Haupterkrankung (der Hochdruckkrankheit, sowie anderen den Erkrankungen des kardiovaskulären Systems) gezeigt.

In der Errichtung der Diagnose helfen: die Forschung der Analyse des Blutes auf das Cholesterin und das Lipidprofil, USI der Behälter und andere Methoden der Diagnostik, die der Arzt bestimmt.


Die Behandlung der Dyslipidämie:


Für heute werden etwas ergebnisreiche Methodiken der Wirkung auf den fettigen Bestand des Blutes bei der Dyslipidämie gebraucht. Die Behandlung kann Folgendes sein:
Die Veränderung des Charakters einer Ernährung (die strenge Diät mit der Beschränkung der tierischen Fette).
Die Optimierung des Regimes der Arbeit und der Erholung (die dosierten körperlichen Belastungen, den qualitativen nächtlichen Traum im Laufe von 7-8 Stunden, isbeganije der Stresse und der emotionalen Überanspannung, die Nichtzulassung die Entwicklung der Depression).
Der Verbrauch der medikamentösen Präparate: die Medikamente der Gruppe statinow, fibraty, anionoobmennyje die Harze, niskomolekuljarnyje das Heparin, nikotinowaja das Acidum, den Fischtran.
Die ekstrakorporalnoje Säuberung des Blutes, die intravenöse Laserbestrahlung des Blutes (WLOK).

Die Dyslipidämie diagnostizieren es kann die Analyse des Blutes auf das Cholesterin lipoproteinow der niedrigen Dichte (dem Cholesterin LPNP) zu helfen. Die termingemäße Diagnostik der Dyslipidämie und die Behandlung der Erkrankung lassen zu, die Entwicklung solcher ernsten Erkrankung wie die Atherosklerose der Behälter zu vermeiden.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Dyslipidämie:

  • Препарат Аторвастерол.

    Atorwasterol

    Das Hypolipidemitscheski Mittel.

    Polpharma/Medana Pharma S. A. ("Polfarma" / Medana Farma S. As) Polen

  • Препарат Кливас.

    Kliwas

    Die Hypolipidemitscheski Präparate.

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Этсет.

    Etset

    Hypocholesterinemitscheski und gipotriglizeridemitscheskoje das Mittel. Der Hemmstoff GMG-KoA-reduktasy (Statin).

    Die GmbH «Kussum Farm» die Ukraine

  • Препарат Ливазо.

    Liwaso

    Die Hypolipidemitscheski Mittel. Die Hemmstoffe GMG-KoA-reduktasy.

    Laboratoires Bouchara-Recordati Irland

  • Препарат Трайкор.

    Trajkor

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - fibrat.

    Solvay Pharmaceuticals, (Solwej Farmasjutikals) GmbH Deutschland

  • Препарат Аторис®.

    Atorisj

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Krka Russland

  • Препарат Роксера®.

    Rokseraj

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Krka Russland

  • Препарат Аторвакор.

    Atorwakor

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Мертенил.

    Mertenil

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Аторвастатин.

    Atorwastatin

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Розувастин сандоз.

    Rosuwastin sandos

    Die Hypolipidemitscheski Mittel. Die Hemmstoffe GMG-KoA-reduktasy.

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Биттнер® Кардио.

    Bittnerj Kardio

    Es ist die floriden Zusatzstoffe biologisch.

    Richard Bittner (Richard Bittner) Österreich

  • Препарат Вазоклин.

    Wasoklin

    Die Mittel, die das kardiovaskuläre System beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Вазилип®.

    Wasilipj

    Das Hypolipidemitscheski Mittel - der Hemmstoff GMG KoA-reduktasy.

    Krka Slowenien

  • Препарат Витрум® кардио ОМЕГА-3.

    Witrumj kardio OMEGA -

    Das Hypolipidemitscheski Mittel.

    Unipharm, Inc ("Junifarm") die USA

  • Препарат Большой Бальзам Биттнера®.

    Großer Balsam Bittneraj

    Das obschtschetonisirujuschtscheje Mittel der Pflanzenherkunft.

    Richard Bittner (Richard Bittner) Österreich


  • Сайт детского здоровья