DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die Abnormität Ebschtejna

Die Abnormität Ebschtejna


Die Beschreibung:


Die Abnormität Ebschtejna verhält sich zu den seltenen angeborenen Lastern des Herzens. Er trifft sich mit der Frequenz den 1 % von allen angeborenen Lastern der Entwicklung des Herzens. Zum ersten Mal hat es in 1866 Pathologe Ebschtejn beschrieben.


Die Pathogenese:


Bei diesem Laster des Flügels recht atriowentrikuljarnogo der Klappe verschieben sich in die Höhle der rechten Kammer. Die rechte Kammer hat wegen seiner den verringerten Umfang, was zur Verkleinerung der Anzahl des davon hinausgeworfenen Blutes und zur Verarmung der Blutung in den Lungen bringt. Dabei gerät der Bereich des Venenbluts durch das Loch in der geänderten Klappe in den rechten Herzvorhof. Der rechte Herzvorhof nimmt in den Umfängen zu und wird ausgedehnt. Wenn es dabei noch das Loch in meschpredserdnoj die Scheidewände der Bereich des Venenbluts gibt gerät in den linken Herzvorhof und wird von der Arteriellen gemischt. Es bringt zur Verkleinerung des Sauerstoffs im Blut und der Sauerstoffmangelhaftigkeit der Organe und der Texturen. Manchmal erreicht die rechte Kammer die Umfänge bis zu 2,5 Litern.

Гемодинамика при аномалии Эбштейна

Die Hämodynamik bei der Abnormität Ebschtejna


Die Symptome der Abnormität Ebschtejna:


Allmählich wachst die Herzmangelhaftigkeit an, die ein Grund des Todes des Kranken wird. Sehr oft dieses Laster wird von den Verstößen des Rhythmus der Herzkürzungen begleitet. Daneben sterben 30 % der Patientinnen im frühen Kindesalter. Bis zu 50 Jahren erleben nur 5 %. Mehr sterben die Hälften der Patientinnen schlagartig wegen der sich entwickelnden Verstöße des Rhythmus. Bei den Neugeborenen wird die kleine Zyanose (die Zyanose) und die Beschleunigung der Atmung beobachtet. Später verringert sich die Zyanose. Bei der Errungenschaft des Alters 20 Jahre beklagen sich alle Patientinnen die Herzschmerzen. Mehr entstehen als bei 80 % der Patientinnen die Verstöße des Rhythmus der Herzkürzungen. Stellen sich "die Trommelstöcke" und «die einstündigen Glaser" heraus.


Die Diagnostik:


Beim Abhorchen des Herzens decken die Abschwächung der Herztöne, manchmal «den Rhythmus des Galopps» - drei Töne anstelle zwei auf. Dieses Laster kann man schon nach dem Elektrokardiogramm diagnostizieren, er zur Hauptmethode dient die Echokardiographie.


Die Behandlung der Abnormität Ebschtejna:


Wenn der Patient die Klagen und seinen Zustand gut nicht vorlegt, ist die Operation nicht vorgeführt. Beim Erscheinen der Klagen oder der Symptome der Herzmangelhaftigkeit wird die Operation erzeugt. Den Kindern bis zu 15 Jahren machen eine Plastik der Klappe. Den Patienten ist 15 Jahre älterer erzeugen die ortopädische Versorgung recht atriowentrikuljarnogo der Klappe. Die Operation wird unter den Bedingungen des Apparates des artefiziellen Blutkreislaufs erfüllt.

Die Sterblichkeit bildet bei diesen operativen Interventionen von 8 bis zu 50 % und hängt von der Stufe der Ausgeprägtheit des Lasters und der Erfahrung des Chirurgen ab. Die Ergebnisse der operativen Behandlung gut in 90 % der Fälle. Nach dem Jahr ist nach der Operation die Rehabilitation beim Patienten möglich.




  • Сайт детского здоровья