DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die Laster des Herzens

Die Laster des Herzens



Die Beschreibung:


Die Laster des Herzens sind angeborene oder erworbene Veränderungen der Strukturen des Herzens (der Klappen, der Scheidewände, der Wände, die der Behälter) weggehen, verletzend die Bewegung des Blutes innerhalb des Herzens oder nach den großen und kleinen Kreisläufen.

Гемодинамика при пороках сердца

Die Hämodynamik bei den Lastern des Herzens


Die Symptome der Laster des Herzens:


Die am meisten verbreiteten und schweren angeborenen Laster kann man auf zwei Hauptgruppen teilen. In die erste Gruppe geraten die Laster des Herzens, die vom Vorhandensein der Umgehungswege herbeigerufen sind (die Kurzschlussverbindungen), wegen deren das bereicherte aus den Lungen Sauerstoff handelnde Blut sakatschiwajetsja zurück in die Lungen. Dabei wächst die Belastung wie auf die rechte Kammer, als auch auf die Behälter, die das Blut in die Lungen tragen. Zu derartig den Lastern verhalten sich:
nesaraschtschenije des arteriellen Durchflusses — des Behälters, nach dem bei der Frucht das Blut noch nicht die arbeitenden Lungen umgeht;
Der Vorhofseptumdefekt (die Erhaltung des Loches zwischen zwei Herzvorhöfen zur Geburt);
Der Kammerscheidewanddefekt (die Fissur zwischen link und recht von den Kammern).

Andere Gruppe der Laster ist mit dem Vorhandensein der Hindernisse der Blutung verbunden, die zur Erhöhung der Arbeitsauslastung auf das Herz bringen. Zu ihm verhalten sich, zum Beispiel, die Einengung (die Verschmälerung) die Aorten oder die Verschmälerung (die Stenosen) der Lungen- oder Aortenherzklappen.

Die Klappeninsuffizienz (die Erweiterung des Klappenloches versäumend, bei der die geschlossenen Flügel der Klappe vollständig nicht zugemacht werden, das Blut in entgegengesetzter Richtung) bei den erwachsenen Menschen kann infolge der allmählichen Degeneration der Klappen bei zwei Typen der angeborenen Verstöße gezeigt werden:
Bei 1 Prozent der Menschen hat die arterielle Klappe nicht drei, und nur zwei Flügel,
Bei 5-20 treffen sich die Prozente prolaps mitralnogo der Klappe. Diese für das Leben nicht gefährliche Erkrankung bringt zur ernsten Mangelhaftigkeit der Klappe selten.

In die Vollendung dieser Herznoten, viele Speziese angeboren der Verstöße des Herzens und der Blutgefäße treffen sich nicht nur getrennt, sondern auch in verschiedenen Kombinationen. Zum Beispiel, die Tetrade Fallo, der häufigste Grund der Zyanose (die Zyanose) des Kindes, ist eine Kombination sofort vier Laster des Herzens: des Kammerscheidewanddefektes, der Verschmälerung des Ausgangs aus der rechten Kammer (der Isthmusstenose der Lungenader), der Erhöhung (der Hypertrophie) der rechten Kammer und der Absetzung der Aorta.

Die erworbenen Laster entwickeln sich in Form von der Stenose oder der Mangelhaftigkeit einen der Herzklappen. Meistens ist mitralnyj die Klappe erstaunt (gelegen zwischen den linken Herzvorhofen und den Kammer) seltener, ist — aorten- (zwischen der linken Kammer und der Aorta), ist — trikuspidalnyj (zwischen den rechten Herzvorhöfen und den Kammer) und die Klappe der Lungenader (zwischen der rechten Kammer und der Lungenader) noch seltener.

Die Klappenfehler können auch kombiniert (wenn sind 2 und mehr der Klappen erstaunt) und kombiniert (sein wenn in einer Klappe sind der Erscheinung und der Stenose, und der Mangelhaftigkeit anwesend).
Den angeboren Herzfehler habend, kann eine bestimmte Zeit nach der Geburt das Kleinkind äußerlich vollkommen gesund aussehen. Jedoch bleibt solches scheinbare Wohlergehen selten erhalten ist länger, als bis zum dritten Lebensjahr. Nachher beginnt die Krankheit, sich zu zeigen: das Kind bleibt in der Körperentwicklung zurück, es erscheint die Atemnot bei den körperlichen Belastungen, die Blässe oder sogar die Zyanose der Haut.

Für sogenannt «der blauen Laster» sind die Attacken charakteristisch, die schlagartig entstehen: es erscheinen die Unruhe, das Kind ist angeregt, es wachsen die Atemnot und die Zyanose der Haut (die Zyanose) an, es ist der Verlust des Bewusstseins möglich. Solche Attacken werden bei den Kindern des frühen Alters (bis zu zwei Jahren) öfter beobachtet. Ihnen ist die beliebte Pose der Erholung auf kortotschkach auch eigen.

"Die blassen" Laster werden vom Rückstand in der Entwicklung der unteren Hälfte des Rumpfes und das Erscheinen im Alter von 8-12 Jahren der Klagen über die Kephalgie, die Atemnot, den Schwindel, des Schmerzes im Herzen, den Bauch und die Beine gezeigt.


Die Gründe der Laster des Herzens:


Alle Laster des Herzens teilen sich in zwei Gruppen: angeboren und erworben.

Die angeborenen Laster des Herzens entstehen in der Periode von zweiter bis zur achten Woche der Schwangerschaft und treffen sich bei 5-8 Neugeborenen aus Tausend.

Die Gründe der Mehrheit der angeborenen Laster des kardiovaskulären Systems bleiben die Unbekannten bis jetzt. Es ist freilich, bekannt, dass beim Vorhandensein in der Familie eines Kindes mit dem Laster des Herzens das Risiko der Geburt anderer Kinder mit derartig vom Laster etwas wächst, aber doch bleibt es ziemlich niedrig — von 1 bis zu 5 Prozenten übrig. Die angeborenen Laster des Herzens können sich von der Wirkung auf den Organismus der Mutter der Strahlung auch melden, ein Ergebnis der Aufnahme während der Schwangerschaft des Alkohols, der Drogen, einiger medikamentöser Mittel (die Präparate des Lithiums, warfarin zu sein). Es sind Virus- und andere Infektionen, die von der Frau im ersten Schwangerschaftstrimenon verlegt sind (die Rubella, die Influenza, der Hepatitis B) auch gefährlich.

Die letzten Forschungen haben vorgeführt, dass die Kinder der Frauen, die an den Übergewichten oder die Verfettungen leiden, auf 36 Prozente grösser riskieren, mit dem angeborenen Laster des Herzens und den übrigen Verstößen der Arbeit des kardiovaskulären Systems, als die Kinder der Frauen mit dem normalen Gewicht geboren zu werden. Der Grund der Verbindung zwischen dem Gewicht der Mutter und dem Risiko der Entwicklung des Lasters des Herzens bei ihren zukünftigen Kindern bis ist bestimmt.

Die häufigsten Gründe des erworbenen Lasters des Herzens sind das Rheuma und die infektiöse Endokarditis, ist — die Atherosklerose, das Trauma oder die Syphilis seltener.


Die Behandlung der Laster des Herzens:


Zur Zeit geben den Lastern viele Herzen der chirurgischen Behandlung nach, was die Möglichkeit des weiteren normalen Lebens gewährleistet. Die Mehrheit dieser Operationen wird auf dem angehaltenen Herzen unter Ausnutzung des Apparates des artefiziellen Blutkreislaufs (AIK) durchgeführt. Bei den Menschen mit den erworbenen Lastern des Herzens die Hauptmethoden der operativen Behandlung mitralnaja sind die Kommissurotomie und die ortopädische Versorgung der Klappen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Laster des Herzens:

  • Препарат Рибоксин.

    Riboksin

    Das Metabolitscheski Mittel.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Рибоксин.

    Riboksin

    Die Kardiotonitscheski Präparate. Die Herzglykoside.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Кудевита.

    Kudewita

    Das Cardiotonicum neglikosidnoj die Strukturen.

    Die GmbH "Berg-FARMA« Russland


  • Сайт детского здоровья