DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geburtshilfe Die biochemische Schwangerschaft

Die biochemische Schwangerschaft


Die Beschreibung:


Es zeigt sich, einige Frauen, wahrscheinlich, sogar viele, auf der Ausdehnung fertilnogo den Abschnitt des Lebens mehrfach beremenejut, darüber nicht verdächtigend. Wie solches sein kann? Es handelt sich darum, dass die Menge beremennostej zu Ende gehen, (nach einigen Einschätzungen etwa 70 dazugekommen, % kaum), anzufangen. Es geschieht die Konzeption, das befruchtete Ei erreicht matki und sogar wird implantiert werden, aber nach wird noch spontan intermittiert solange, bis es die Schwangerschaft möglich sein wird, mit Hilfe USI oder der gynäkologischen Besichtigung zu bestimmen. Dabei fängt die Menstruation in den gelegten Tag oder mit der kleinen Hemmung (bis zur Woche) an. Sie kann reichlicher und\oder krankhaft sein, als gewöhnlich, und ohne irgendwelche ungewöhnlichen Symptome verlaufen kann. Solche Schwangerschaft, die im Laufe von zwei embryonalen Wochen spontan intermittiert ist, heißt biochemisch. Und wenn die Frau die Kinder (wenigstens, in der allernächsten Zeit nicht plant), so wird sie keine Veränderungen im Organismus aller Wahrscheinlichkeit nach bemerken.


Die Gründe der biochemischen Schwangerschaft:


Zu den Gründen der biochemischen Schwangerschaft oder, wenn genauer zu sagen, ihrer Vereitelung verhalten sich:
Die hormonalen Störungen. Zum Beispiel, den Mangel progesterona.
Immunnyje und die Autoimmunfaktoren. Dabei verfügt der Organismus der Frau über die erhöhte Aggressivität zum Keim.
Die Chromosomabnormitäten.
Die Erkrankungen des Blutes. Zum Beispiel, die Thrombophilie.


Die Behandlung der biochemischen Schwangerschaft:


Überhaupt, in diesem Fall wird nicht über die Behandlung "der Erkrankung", und über die Beseitigung der Gründe, die die normale Entwicklung der Schwangerschaft behindern korrekter sagen. Besonders betrifft es die Frauen, bei denen die biochemische Schwangerschaft mehrfach trat, da gewohnheitsmäßig newynaschiwanije der Schwangerschaft solchermaßen gezeigt werden kann. Zum Glück zeugt an und für sich die Tatsache der biochemischen Schwangerschaft (einmalig) von den Problemen mit fertilnostju der Weise, wenn früher die Frau gesund war. Nach der biochemischen Schwangerschaft wird die Abrasion der Höhle matki oder die Pharmakotherapie nicht gefordert, da des so frühen Stadiums der Entwicklung der Keim während der Menstruation zusammen mit dem Endometrium vollständig abgestoßen wird.
Die Planung nach der biochemischen Schwangerschaft

Viele Frauen beunruhigt die Frage, wenn man die Planung nach der biochemischen Schwangerschaft erneuern kann und ob der Eintritt und die Entwicklung der normalen Schwangerschaft möglich ist. Laut der Meinung der Ärzte, die Planung kann man unmittelbar im folgenden Zyklus ohne jede Pause beginnen. Und ist vollkommen wahrscheinlich, was schon im folgenden Zyklus der Planung die Frau günstig schwanger werden wird und erträgt den gesunden Kleinen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Biochemischen Schwangerschaft:

  • Препарат Магнефар В6 .

    Magnefar В6

    Die Mittel, die auf metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen. Die Vitaminpräparate.

    Biofarm Ltd Biofarm Ltd, Polen

  • Препарат Мульти-табс® Перинатал.

    Multi-tabsj Perinatal

    Die Multivitamine und die Mikroelemente.

    Ferrosan A/S (Ferrossan A/S) Dänemark

  • Препарат Витамин С.

    Die Askorbinsäure

    Die Vitamine. Das Acidum askorbin- (die Askorbinsäure).

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien


  • Сайт детского здоровья