DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die Geschwülste des Herzens

Die Geschwülste des Herzens


Die Beschreibung:


Beim Herzen, wie auch bei jedem Organ unseres Organismus, kommen die Geschwülste auch vor. Die Geschwülste des Herzens die sehr seltene Erkrankung, aber sie haben die Stelle, unter allen Erkrankungen des herz- - vaskulösen Systems.


Die Seltenheit der Herzgeschwülste klärt sich damit, dass das Herz wie kein anderes Organ unseres Organismus, mit dem Blut gut versorgt wird.

Seine Hauptfunktion – verringert zu werden, die Rolle "der Pumpe" im Organismus zu erfüllen, der durch sich die großen Umfänge des Blutes ständig pumpt. Das Blut im Herzen niemals sastaiwajetsja und wird ständig erneuert, was sein Vorteil über anderen Organen ist. Im Herzen geschieht der Stoffwechsel schnell, dass seine Chancen auf die Entwicklung der Geschwülste wesentlich verringert.


Die Gründe der Geschwülste des Herzens:


Die Gründe des Entstehens der Geschwülste des Herzens sind nicht bestimmt.


Die Symptome der Geschwülste des Herzens:


Die Einordnung der Geschwülste des Herzens.
Unterscheiden die primären und nochmaligen Geschwülste des Herzens. Sie kommen vor, wie gutartig, als auch bösartig.

Die primären Geschwülste entwickeln sich selbständig. Die nochmaligen Geschwülste des Herzens sind Metastasen des Krebses der Lungen, der Milchdrüse, des Magens und der Nieren. Sie treffen sich in 20 Male öfter, als primär. Es klärt sich bolschej mit der Erweitertheit der Erkrankungen des Krebses anderer Organe und ihrer Frequenz metastasirowanija.

Die benignen Geschwülste treffen sich in 2 Male öfter, als bösartig. Die Geschwülste des Herzens werden mit dem chirurgischen Weg behandelt, wenn nach welchen oder den Gründen es nicht möglich ist, es wird die Chemotherapie durchgeführt.


Die primären Geschwülste des Herzens.

Die benignen Geschwülste des Herzens.

Miksoma (die Geschwulst innerhalb der Höhlen des Herzens – trifft sich die am meisten verbreitete Geschwulst des Herzens, in 50 % den Fall aller Geschwülste des Herzens).

• Rabdomioma (die Geschwulst aus der Muskeltextur des Herzens).

• das Fibrom (die Geschwulst aus fibrös, rubzowoj die Texturen des Herzens).

das Hämangiom (die vaskulöse Geschwulst des Herzens).

• Lipoma (die fettige Geschwulst des Herzens).

• das Teratom (die Kyste des Herzens).

Die Malignome des Herzens

• das Sarkom.

Limfoma.

Die Symptome der Geschwulst des Herzens

Die Erscheinungsformen der Geschwulst des Herzens, sind den Symptomen der am meisten verbreiteten Erkrankungen des Herzens und deshalb sehr ähnlich, sie lange Zeit existieren im Organismus unter «der fremden Maske».

Der Kranke kann lange Zeit nicht die große Erhöhung der Körpertemperatur, die Schwäche, den Schmerz in den Gelenken, die Senkung der Masse des Körpers haben, die Taubheit der Finger der Hände, dass auch eine lange Zeit ziemlich oft ist führt die Ärzte "für die Nase» verwirrend, bei der Errichtung der richtigen Diagnose, weil solche Symptome anderen Erkrankungen des Herzens eigen sind.

Die Klagen hängen davon ab, in welcher Abteilung des Herzens die Geschwulst gelegen ist.

Wenn sie sich in der Tiefe des Herzmuskels befindet, es können verschiedene Verstöße des Rhythmus des Herzens – die Arrhythmie erscheinen, und nimmt später das Herz in den Umfängen zu und es entwickelt sich die Herzmangelhaftigkeit, die von der Atemnot, der Schwäche, den Wassergeschwülsten auf den Beinen und dem Ansammeln des Liquores in den Lungen gezeigt wird.

Die Geschwülste können die Laster des Herzens imitieren und, von der Schwäche, der Senkung der Erträglichkeit der körperlichen Belastungen, der schnellen Ermüdbarkeit, der Atemnot, dem Schwindel und den Ohnmachten gezeigt werden.

Beim Keimen der Geschwulst in die Höhlen des Herzens, sinkt es sokratitelnaja die Fähigkeit und es entwickelt sich die Herzmangelhaftigkeit mit den Attacken des Herzasthmas (der Erstickung). Dabei wird der Zustand des Kranken heftig verschlimmert.


Die Diagnostik der Geschwülste des Herzens:


Beim Abhorchen (der Auskultation) die Herzen, erscheint das Geräusch, das mit der Veränderung der Lage des Körpers verbunden ist.

Die EKG (das Elektrokardiogramm), lässt zu, die Merkmale der Erhöhung der Herzvorhöfe aufzudecken, den Verstoß des Rhythmus zu bestimmen, der ein "Produkt" der Herzgeschwulst sein kann.

Rentgenografija der Organe des Brustkorbes. Auf dem Röntgenapparat klärt sich die Erhöhung der Umfänge des Herzens.

ECHOKG (ermöglicht die Echokardiographie) oder, USI die Herzen, die Geschwulst zu sehen, ihre Lage zu bestimmen, zu welcher Herzwand zu berichten es ist ihr Stiel befestigt und, die Umfänge der Geschwulst zu bewerten.

Диагностика опухоли сердца

Die Diagnostik der Geschwulst des Herzens


Die Behandlung der Geschwülste des Herzens:


Nur das Chirurgische. Die Operation führen sofort nach der Errichtung der Diagnose durch. Die Geschwulst nehmen zusammen mit dem Stiel und den umgebenden Texturen des Herzens, die Stelle des Defektes uschiwajut aus. Wenn den Defekt bedeutend, den speziellen "Flicken" auflegen.




  • Сайт детского здоровья