DE   EN   ES   FR   IT   PT


Miksoma


Die Beschreibung:


Miksoma die Herzen — gutartig wnutripolostnaja bildet die Geschwulst, bis zu 50 % aller primären Neubildungen des Herzens. In 75 % der Fälle trifft die Geschwulst den linken Herzvorhof, in 20 % — recht. Für die übrigen Fälle ist sie in den Herzkammern gelegen, manchmal geschieht die Heranziehung des Klappenapparates.

Miksomy bilden 50 % aller benignen Geschwülste des Herzens bei den Erwachsenen und 15 % — bei den Kindern. Miksomy bei den Neugeborenen — die Kasuistik. Sporadisch miksomy bei den Frauen in 4 Male öfter, als bei den Männern, entstehen die erblichen Formen — mit der identischen Frequenz bei beiden Geschlechtern. Die meiste Frequenz miksom bringen im Alter von 30–60 Jahren an den Tag. 94 % sporadisch miksom solitarnyje, 22 % der erblichen Formen multilokuljarnyje. Daneben entsteht 75 % miksom im linken Herzvorhof, 15–20 % — im rechten Herzvorhof, 6–8 % — in den Kammern. 21–76 % der erblichen Formen rezidiwirujet nach der operativen Behandlung, die sporadischen Formen fast niemals rezidiwirujut. Daneben haben 20 % die Patienten mit den erblichen Formen die begleitenden onkologischen Erkrankungen (adrenokortikalnuju die nodöse Dysplasie, die Geschwülste aus den Fusszellen, der Geschwülste des Endstückes, plural miksoidnyje das Mammafibroadenom, haut- miksomy, plural newussy der Person und der Lippen). Nach gegeben patologoanatomitscheskich der Aufbrüche, schwingt sich die Frequenz der Aufspürung von 0,0005 bis zu 0,02 %.


Die Symptome Miksomy:


Scheiden die klinischen Hauptmerkmale ab, zulassend zu verdächtigen oder das Vorhandensein miksomy die Herzen zu bestätigen. Der Ausbruch der klinischen Merkmale der Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs, abhängender von der Veränderung der Lage des Körpers des Kranken. Die schnelle Entwicklung der kardiovaskulären Mangelhaftigkeit ohne sichtbare Gründe und auf dem Hintergrund der entsprechenden Therapie. Die kleine Erkrankungsdauer im Vergleich zu rewmatitscheskimi von den Lastern des Herzens. Das Entstehen der Embolien der peripherischen Behälter oder der Behälter der Lungen auf dem Hintergrund des Sinusrhythmus, besonders bei den jungen Männern; dabei kann die Embolektomie mit der feingeweblichen Forschung des Embolus die Diagnostik der Geschwulst erleichtern. Die Atemnot oder der kurzzeitige Verlust des Bewusstseins, der schlagartig tritt. Die Veränderlichkeit der Geräusche bei der Veränderung der Lage des Körpers des Kranken. Die infektiöse Endokarditis, tolerant zur antibakteriellen Therapie.
Die Klagen der Patientinnen sind von drei pathologischen Mechanismen — die Embolien, der Obstruktion der Blutung und konstituzionalnymi von den Merkmalen (bedingt der Grund der Letzten ist aller Wahrscheinlichkeit nach — die pluralen kleinen Embolien oder die Autoimmunreaktion unbekannt). Die verhältnismäßig seltene und späte Komplikation miksom — die infektiöse Endokarditis.

Die Symptome entstehen bei 30-40 % der Patienten. Da die Mehrheit miksom in den linken Abteilungen lokalisiert wird, geschieht daneben 50 % der Embolien in ekstra - oder intrakranialnyje die Adern des Gehirns, sowie ist in die Behälter der unteren Gliedmaßen, — in die Behälter des Darmkanales, die Koronar- und renalen Adern seltener. Die Embolien bei rechtsseitig miksomach sind gewöhnlich asymptomatisch und bringen nur zu an den Tag gebracht es ist der gemässigten Lungenhypertension instrumental-.
Die Symptome der Obstruktion der Blutung: die Stenose mitralnogo der Klappe; die Stenose der Aortenklappe; die Stenose der Trikuspidalklappe; die Stenose der Klappe der Lungenader.
Die konstituzionalnyje Symptome:  die Senkung der Masse des Körpers die Schwäche, die Subfebrilität des Körpers, die Übelkeit. Die labormässigen Veränderungen — die Leukozytose, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit, die hämolytische Anämie, den Blutplättchenmangel, den erhöhten Inhalt SRB, IgG und ИЛ-6. Das Syndrom Rejno, artralgii, mialgii, eritematosnaja die Blüte, letargija (ist selten).


Die Gründe Miksomy:


In 80 % der Fälle miksomy entstehen bei den Menschen mit dem normalen Genom. In 5 % der Fälle gelingt es, den familiären Charakter der Pathologie festzustellen, in diesem Fall haben 20 % die Patienten verschiedene genetische Abnormitäten (öfter andere — tetraploidiju). Offenbar, es existiert die Wechselbeziehung zwischen den Herztraumen, der vorangehenden Plastik DMSCHP, transseptalnoj von der Punktion, der transdermalen Ballondilatation mitralnogo der Klappe und der nachfolgenden Entwicklung miksomy.


Die Behandlung Miksomy:


Miksomy nehmen mit dem chirurgischen Weg in der Regel aus. Der Chirurg nimmt miksomu mit dem Halten nicht weniger als 5 Millimeter der umgebenden gesunden Texturen meschpredserdnoj die Scheidewände aus. Die Plastik der Scheidewand verwirklichen, das Material des Herzbeutels (das Perikardium) verwendend.




  • Сайт детского здоровья