DE   EN   ES   FR   IT   PT


Limfoadenopatija


Die Beschreibung:


Limfadenopatija (nowolat. lymphadenopathia; die Lymphe + anderer-gretsch. ἀδήν — die Drüse +-patija) — der Zustand, der von der Lymphknotenschwellung des Lymphensystems gezeigt wird. Dieser Begriff ist oder der vorläufigen Arbeitsdiagnose, die die Präzisierung bei der weiteren klinischen Überprüfung fordert, oder dem Hauptsymptom der Erkrankung.


Die Symptome Limfoadenopatii:


Hauptsymptom limfadenopatii ist die Lymphknotenschwellung, die lokalisiert oder generalisiert sein kann. Die Zusatzsymptome können sein:
Nächtlich potliwost;
Der Verlust des Gewichts;
Die begleitende langdauernde Erhöhung der Körpertemperatur;
Häufig rezidiwirujuschtschije die Infektionen der oberen Luftwege (die Pharyngitiden, die Gaumenmandelentzündungen, der Angina u.ä.);
Die pathologischen Veränderungen auf dem Röntgenogramm der Lungen;
Die Hepatomegalie;
splenomegalija.


Die Gründe Limfoadenopatii:


Die Infektionskrankheiten, die am öftesten mit der Heranziehung limfoidnoj der Textur verlaufen.
Bakteriell (aller piogennyje die Bakterien, die Krankheit der katzenartigen Ritzen, die Syphilis, das Kaninchenfieber)
Mikobakterialnyje (die Schwindsucht, lepra)
Gribkowyje (die Histoplasmose, kokzidiomikos)
Chlamidijnyje (geschlechts- limfogranul±ma)
parasitarnyje (die Toxoplasmose, die Trypanose, filjarios)
Virus- (der Virus Epschtejna — Barr, zitomegalowirus, die Masern, der Hepatitis, WITSCH).

Die medikamentösen Substanzen, die das Syndrom limfadenopatii herbeirufen:
Allopurinol,
Das Atenolol,
Captopril,
Karbamasepin,
Zefalosporiny,
Die Präparate des Goldes,
Gidralasin,
Das Penizillin,
Fenitoin,
Pirimetamin,
Chinidin,
Sulfanilamidy.

Das Erscheinen limfadenopatii ist charakteristisch, insbesondere für die folgenden Erkrankungen:
Limfadenit
Die Lymphknotentuberkulose
Das Pfeiffer-Drüsenfieber
Die Rubella
Limfogranulematos
Nechodschkinski limfomy
Die Still-Krankheit
Die Virushepatitis
Die Zerebrosidspeicherkrankheit
Die Krankheit Nimana — des Berges
Makroglobulinemija Waldenstrema
Medikamentös limfadenopatii
Sarkoidos
Das Kaninchenfieber
Die Krankheit Lajma
Die streptokokkowyje Infektionen der Haut
Die Katzenkratzkrankheit (gutartig limforetikules)
Die witsch-Infektion.


Die Behandlung Limfoadenopatii:


Von der Selbstheilung bei limfadenopatii kostet, sich nicht zu beschäftigen. Die Lymphenknoten darf man keinesfalls zerreiben, wärmen, die Kälte verwenden, die falschen Prozeduren können den Zustand des Kindes nur verschlimmern.

Der Arzt auf der Aufnahme schaut nicht nur die Lymphenknoten an, aber prüft auch nebnyje die Mandeln, die Leber, die Milz, die, zum Beispiel, beim Pfeiffer-Drüsenfieber zunehmen können. Außerdem muss unbedingt der Arzt erzählen, ob beim Kind der Kontakt mit den kranken Menschen, den Katzen und überhaupt mit den Tieren war, ob er in die Nahrung das feuchte Fleisch, den Fisch, das nicht abgekochte Wasser anwendete.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Limfoadenopatii:

  • Препарат Лимфомиозот.

    Limfomiosot

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    1

  • Препарат Лимфомиозот Н.

    Limfomiosot N

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    1


  • Сайт детского здоровья