DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Echinokokkose


Die Beschreibung:


Die Echinokokkose - selten chronisch verlaufend parasitarnoje die Erkrankung, die infolge der Wirkung auf den Organismus litschinotschnoj der Form des Bandwurmes Echinococcus granulosus entsteht.

Die Echinokokkose hat den breiten Vertrieb in der ganzen Welt. Nach der Statistik ist die Bevölkerung und die Tiere der Südländer am getroffen: die Länder Südamerikas (Uruguay, Paraguay, Argentinien, Chile, Brasilien), Australien und Neuseeland, Nordafrika (Tunesien, Algerien, Marokko, ARE), Südeuropa (Italien, Griechenland, Zypern, die Türkei, Spanien, Jugoslawien. Bulgarien, Frankreich), weiter - der Südbereich der USA, Japan, Indien, die ehemalige UdSSR. Je nach dem Aufstieg aus dem Süden nach dem Norden poraschennost sinkt. Auf dem Territorium des ehemaligen Bündnisses ist die Echinokokkose in jenen Republiken und den Gebieten, wo die Viehzucht entwickelt ist, hauptsächlich die Schafzucht - Ziskaukasien, Transkaukasien, Kasachstan, Kirgisstane, Usbekistan, Moldova (die Morbidität der Bevölkerung bildet 1,37 - 3,85 auf 100 000), in Russland - Baschkortostan, Tatarstan, Stawropoler, Krasnodarer, Altaisch, Krasnojarsk, Chabarowsk die Ränder, die Wolgograder, Samarer, Rostower, Orenburger, Tscheljabinsker, Tomsker, Omsker, Kamtschatka-, Magadaner, amurischen Gebiete und den Tchukotskijer autonomen Bezirk verbreitet.

In der Ukraine wird die Echinokokkose auf den Südgebieten - Odessaer, Krim-, Chersoner, Nikolaewer, Donezker, Saporoschjer, in übrig - die sporadischen Fälle öfter registriert.

Auf dem Territorium der Ukraine wird 2 als die Herde registriert: in der Steppensüdzone zirkuliert "owetschi" der Stamm, in polesskoj und lessostepnoj - vorzugsweise "schweinern". poraschennost die Schafe im Gebiet Odessa hat 32 %, des grossen Hornviehs - 20 %, der Schweine - 9 % gebildet.


Die Symptome der Echinokokkose:


Unterscheiden vier Stadien der Echinokokkose:
- Erste – latent (anfangs- asymptomatisch), ab Datum der Invasion onkosfery (die Durchdringung in den Organismus) bis zum Erscheinen der subjektiven Merkmale;
- Zweite - slabowyraschennyje, die vorzugsweise subjektiven Verwirrungen;
- Dritte - die heftig geäusserten objektiven Symptome und
- Vierte - die Komplikation.

Die Dauer des Ablaufes der Stadien, in Anbetracht des Misswachs echinokokkowoj der Kyste, schwierig festzustellen. Man kann nur bemerken, dass die Schnelligkeit der Steigerung der Symptome mit der Lokalisation des Echinokokkus verbunden ist. So kann, zum Beispiel, die Kyste, die sich in den peripherischen Abteilungen parenchimy der Leber entwickelt, die langen Jahre keine Empfindungen, wenn sie sich unweit des Tores der Leber entwickelt, jenen geben, petschenotschnyje die Abläufe zusammenpressend, ruft obturazionnuju die Gelbsucht ziemlich schnell herbei, und, die Portalvene zusammenpressend, bringt zur Entwicklung der Bauchwassersucht.

Die klinischen Erscheinungsformen sind bei den Anfangsstadien der Erkrankung gewöhnlich dürftig, sie zeigen sich, wenn die Kyste die bedeutenden Umfänge erreicht oder in Zusammenhang mit der Anordnung wird das wichtige Organ zusammenpressen und wird zum Verstoß seiner Funktion bringen. Die echinokokkowaja Kyste der medialen Organe (die Leber, der Niere, die Milz u.a.) wird gewöhnlich unterschieden, wenn tugoelastitscheskaja die Geschwulst durchgetastet wird, und die Infektion der Lungen, der Knochen klärt sich auf den Röntgenaufnahmen in Form von kistosnych der Bildungen.

Öfter trifft sich die Leberechinokokkose. Bei der nicht erschwerten Leberechinokokkose breitet die wachsende Kyste die Kapsel des Organes aus, stumpf, jammernd herbeirufend, ist - die paroxysmalen Schmerzen seltener.

Nach der Einordnung A. W.Melnikows, unterscheiden 3 Stadien des Ablaufes der Invasion.
Erste - anfangs- asymptomatisch - ab Datum der Ansteckung bis zur Erscheinungsform der ersten klinischen Merkmale der Krankheit. Das zweite Stadium - das Erscheinen der Symptome der Krankheit: die Klagen der Patientinnen über die Schwäche, die Senkung der Arbeitsfähigkeit, die Exazerbation des Appetites, die Übelkeit und das Erbrechen manchmal der Verstoß des Stuhles. Auf diesem Hintergrund entstehen die Empfindungen des Blutdrucks und der Schwere in recht podreberje, epigastrii, und manchmal ist die scharfen, starken dumpfen Schmerzen, die Leber bei palpazii wenig vergrössert ist krankhaft, bei der oberflächlichen Anordnung der Kyste - weich, elastisch, bei anfangend obyswestwlenii - derewjanistoj die Dichten. Das Zusammenpressen worotnoj oder unteren hohlen Vene, sowie das Zusammenpressen innen- und der extrahepatischen Gallendurchflüsse bringt zur Entwicklung obturazionnoj die Gelbsüchte.

Das dritte Stadium - das Stadium der geäusserten pathologischen Veränderungen und der Komplikationen: die Entwicklung des Abszesses, den möglichen Bruch der Kyste mit dem Fieber mit osnobami, den Schmerzen in der oberen Hälfte des Bauches.

Im Hämogramm - die Leukozytose mit palotschkojadernym von der Verschiebung, ist die Eosinophilie möglich.

Der Bruch der Kyste - die schwerste Komplikation der Echinokokkose findet bei der Beschädigung, dem Fallen, die heftige Bewegung, stark kaschlewom den Stoss statt. Klinitscheski kann die Perforation der Kyste vom Komplex der allergischen Reaktionen bis zur Entwicklung des allergischen Schocks gezeigt werden. Es ist die Dissemination echinokokkowych kist besonders gefährlich.

Die Echinokokkose der Lungen - zweites nach der Frequenz die Erscheinungsform der Invasion, kann eine beliebige Erkrankung der Lungen anderer Ätiologie vortäuschen.

Das erste Stadium - das Stadium nicht geöffnet echinokokkowoj der Kyste - ist mit der Größe der Blase, sdawlenijem die Texturen der Lunge, der Behälter, der Bronchien, der Heranziehung der Pleura verbunden. Der Patientinnen beunruhigen die Atemnot, krowocharkanje, die Thorakodynien, den starken Husten, besonders ist es in der Nacht, zunächst trocken, dann übergehend in feucht mit schleim-Eiterauswurf. Optisch - die Brustkorbdeformierung, die Glattheit der Interkostalabstände. Perkutorno - prituplenije des Klanges, auskultatiwno - die Abschwächung der Atmung, das pleurale Reibegeräusch u.a.

Das zweite Stadium ist mit dem Aufbruch der Kyste verbunden. Beim Durchbruch in den Bronchus (es ist öfter) erscheint der starke Husten, die Erstickung, die Zyanose, die schweren allergischen Reaktionen, die Entwicklung der Schluckpneumonie. Beim Durchbruch in die Pleura, das Perikardium kann anaflaktitscheski der Schock und der plötzliche Tod treten.

Für die Fälle der Echinokokkose anderer Organe (wiegen die Milzen, der Nieren, der Knochen, der Muskeln) die Symptome vor, die opucholewyj den Prozess vortäuschen.

Die wichtigen allgemeinen Symptome der Echinokokkose sind die sich periodisch entwickelnden Merkmale der allergischen Reaktion (das Nesselfieber u.a.), was mit der Resorption echinokokkowoj die Liquore bei den Rissen der Hülle der Kyste oder infolge der Operation gewöhnlich verbunden ist. Für die Echinokokkose, wie im übrigen und für andere glistnych der Erkrankungen, die Eosinophilie charakteristisch ist, die 10-25 % erreicht.

Die gefährlichen Komplikationen echinokokkowoj der Kyste sind die Eiterung oder ihr Bruch mit obsemenenijem abdominal, plewralnoj oder irgendwelcher anderen Höhle.


Die Gründe der Echinokokkose:


Ein Erreger der Echinokokkose des Menschen ist litschinotschnaja das Stadium des Bandwurmes des Echinokokkus - Echinococcus granulosus.

Die laichreife Form des Echinokokkus - klein zestoda von der Länge 2,5 - 5,4 mm, der Breite 0,25 - 0,8 mm. Sie besteht aus piriformis skoleksa, schejki und 3 - 4 Glieder.

Skoleks ist mit vier prissoskami und der Krone aus zwei Reihen krjutschjew (28 - 50) versorgt.

Für skoleksom geht kurz schejka und die Glieder, erste zwei - unreif, dritten germafroditnyj und vierten - reif. Das reife Glied (die Länge 1,27 - 3,17 mm) ist ausgebreitet matkoj, darstellend den breiten längslaeufigen Stamm mit den lateralen Ausbuchtungen gefüllt. Matka ist von den Eiern (400 - 600 Stücke), nicht sich unterscheidend nach dem Aufbau von den Eiern bytschjego und der Schweinebandwürmer (teniid), enthaltend innen schestikrjutschnuju onkosferu angefüllt.

Die laichreife Form - der Bandwurm des Echinokokkus - parasitiert nur bei den Tieren: der Hunde, der Wölfe, der Schakale, der Füchse, die die endgültigen Wirte sind. Das litschinotschnaja Stadium - echinokokkowaja die Kyste - parasitiert bei den Zwischenwirten - verschiedener grasfressender und allesfressenden Huftiere (das Schaf, der Ziege, das grosse Hornvieh, des Schweines, des Pferdes u.a.) und des Menschen.

Die echinokokkowaja Kyste stellt die Blase der sehr komplizierten Struktur dar. Außen ist er von der blättrigen Hülle (kutikuloj) umgeben, deren Dicke 5 mm manchmal erreicht. Unter mehrschichtig kutikuljarnoj von der Hülle liegt fein medial sarodyschewaja (germinativ) die Hülle, die wywodkowyje die Kapseln mit skoleksami produziert, die Tochterblasen, sowie gibt die Größe der blättrigen Hülle.

Die wywodkowyje Kapseln stellen klein pusyrkowidnyje die Bildungen dar, die zerstreuten auf sarodyschewoj der Hülle und mit ihr vom feinen Stiel verbunden sind. Sie haben den selben Aufbau, dass auch die Hauptblase, aber mit der Rückanordnung der Hüllen (außen germinativ, innen - blättrig). Jede enthält wywodkowaja die Kapsel befestigt zu ihrer Wand skoleksy, eingeschraubt peroral und habend typisch für die Bandwürmer den Aufbau. Die Blase ist den Liquor gefüllt, der die Rolle des Schutznährbodens für wywodkowych die Kapseln und skoleksow spielt.

Im Liquor können sich frei abgewogen, sich losreißende skoleksy und wywodkowyje die Kapseln, sogenannt gidatidosnyj der Sand befinden.

Die Blase wird sojedinitelnotkannoj mit der Hülle allmählich abgedeckt. Nicht selten ist es in solcher mütterlichen Kyste, außer als die aufgezählten Elemente höher, es sind noch die sogenannten Tochterblasen, die solchen Aufbau haben, und innerhalb ihrer - die Großblasen enthalten.

Solche der Kyste werden beim Menschen beobachtet. Manchmal bilden sich die Tochterblasen nicht innerhalb der mütterlichen Kyste, und außen. Solche Blasen nennen exogen.

Echinokokkowyje der Kyste, sich bildend bei den Tieren enthalten wywodkowych die Kapseln und skoleksow in der Regel nicht, sie nennen azefalozistami. Bei dem Menschen trifft sich diese Form nicht.

In owzewodtscheskich die Bezirke der Südzone krugooborot des Echinokokkus geht nach dem Schema: das Schaf — ›die Wärterhunde, die die Schafherde begleiten —› die Schafe.

In den westlichen Bezirken intensiv swinowodstwa krugooborot des Echinokokkus geht nach dem Schema: die Schweine — ›die Hunde —› die Schweine. Die Abwesenheit der floriden motorischen Funktion bei den Gliedern "des Schweinestammes" verringert die Verschmutzung der Wolle der Hunde, die Böden, beschränkt die Bedingungen der Ansteckung der Menschen und der Tiere dadurch.

Die Intensität der Sendung der Invasion klärt sich vor allem von der Anzahl der Quellen der Invasion der endgültigen Wirte und der Anzahl abgeschieden von ihnen inwasionnogo des Materials - onkosfer und der Glieder.

Onkosfery verlegen die Temperatur von-30°S bis zu +38°С, auf der Oberfläche des Bodens im Schatten bei der Temperatur 10 - 26°С sparen die Lebensfähigkeit im Laufe vom Monat auf, aber in der Sonne bei der Temperatur 18 - 50°С kommen durch 1-5 Tage um. Im Gras bei der Temperatur 14 - 28°С kommen sie nicht früher als durch 1,5 Monate um. Onkosfery verlegen die niedrige Temperatur gut, bei der die Reihe der Jahre erhalten bleiben können, aber sind gegen das Austrocknen sehr labil.

Der Kreislauf der Invasion verwirklicht sich bei den Echinokokkosen nach dem bekannten Schema: die Quelle der Invasion (die endgültigen Wirte - die fleischfressenden Tiere) — ›die Umwelt, die onkosferami und von den Gliedern des Parasiten verschmutzt ist, —› der Zwischenwirt (grasfressend, die Allesfresser, die von den Larven) verseucht sind — ›der nicht verseuchte endgültige Wirt.

Der Mensch - der Zwischenwirt - ist eine biologische Sackgasse.

Bei der Echinokokkose des Menschen als endgültiger Wirt die Hauptlage nimmt der Hund ein. Die Hunde stecken sich bei pojedanii der Fleischabfallstoffe bojen, der tödlichen Plätze, der Küchen, bei skarmliwanii von ihm konfiskatow mit bojen oder getroffen larwozistami der Organe der auf das Heim eingeschlagenen Tiere an. Es ist die Ansteckung der Hunde auch bei skarmliwanii von ihm der Lebensmittel der Jagd - der getroffenen Organe oder der Leichen der wilden grasfressenden Tiere möglich.

Die Wege der Ansteckung der Zwischenwirte sind auch verschieden, die grasfressenden landwirtschaftlichen Tiere stecken sich bei proglatywanii der Eier, der Glieder des Wurmes mit dem Gras, dem Heu zu Wasser verschmutzt von den Fäkalien inwasirowannych der Hunde an. Die Schweine, koprofagami seiend, stecken sich an, die Fäkalien der Hunde essend. Die Hauptrolle in der Ansteckung des Menschen durch die schmutzigen Hände spielt der Verkehr mit inwasirowannymi von den Hunden, auf sich der Wolle und deren Zunge die Eier und die Glieder der Bandwürmer des Echinokokkus befinden können. Die gesunden Tiere können die Invasion dem Menschen als mechanische Überträger der Eier auch übergeben, die ihre Wolle, die Zunge bei oblisywanii des verseuchten Hundes verschmutzt wird.

Es wird die Ansteckung des Menschen beim Verbrauch die Nahrung des nicht gewaschenen Gemüses, der Beeren, der Früchte, die von den Fäkalien der Hunde verschmutzt sind, enthaltend onkosfery nicht ausgeschlossen.

Der Mensch kann sich auch von wild plotojadnych während der Jagd beim Aufarbeiten der Schalen, die Herstellung pelz- die Kleidungen, sowie beim Verbrauch in die Nahrung der nicht gewaschenen wildwachsenden Beeren, Getränk des Wassers aus den natürlichen Wasserbecken anstecken.

In owzewodtscheskich die Bezirke, wo der Kreislauf des Erregers hauptsächlich zwischen den Hunden und den Schafen geschieht, zu den Risikogruppen verhalten sich die Hirten, die Schafhirten, die die Schafherden begleiten, sowie strigali der Wolle der Schafe und die Mitglieder aus den Familien.


Die Behandlung der Echinokokkose:


Die Extraktion des Echinokokkus möglich nur mit dem operativen Weg. Es existieren etwas Methoden der Operation:
1) radikal echinokokkektomija, d.h. die volle Abtragung echinokokkowoj der Kyste zusammen mit ihrer Faserhaut,
2) den Aufbruch der Kyste mit der Abtragung des Liquores, aller Tochterblasen und chitinowoj die Hüllen mit dem Abwischen der sich bildenden Höhle von der Desinfektionslösung des Formalins und der Ausstopfung, der Abfuhr oder ihrem Nähen dicht.

Beim Aufbruch echinokokkowoj der Kyste die besondere Aufmerksamkeit wenden auf die Isolierung der Höhlen des Körpers und der Texturen von echinokokkowoj die Liquore, da ihr Treffen in der Höhle (abdominal, brust- u.a.) oder auf die Wände der Wunde zu obsemeneniju bringen kann.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Echinokokkose:

  • Препарат Гелмодол-ВМ.

    Gelmodol-WM

    antigelmintnoje und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    "World Medicine" Great Britain («UORLD der Medizinen») Großbritannien

    1

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel, die Insektizide und die Abschreckungsmittel

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Вермокс.

    Wermoks

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Альбендазол.

    Albendasol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova


  • Сайт детского здоровья