DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die enterowirusnaja Infektion


Die Beschreibung:


Die enterowirusnaja Infektion ist eine Gruppe der Darmseuchen, die sich von den sogenannten Darmviren meldet. Die enterowirusnaja Infektion trifft die Organe SCHKT, die Lungen, die Leber, die Niere, das kardiovaskuläre System. Die Frequenz der Entwicklung enterowirusnoj wechselt die Infektionen bei den Neugeborenen je nach der Population und der Jahreszeit ab. Der Neugeborene kann intrauterin infiziert werden, aber es ist — während der Geburt oder sofort nach ihnen öfter. Das Ergebnis hängt von der Virulenz konkret zirkulierend serotipa, der Weise der Sendung der Infektion und des Vorhandenseins oder der Abwesenheit der passiv übergebenen mütterlichen Abwehrstoffe ab. Die verlegte Infektion Koksaki während der Schwangerschaft kann die angeborenen Laster der Entwicklung kardiovaskulär (die Tetrade Fallo, die Atresie der Aorta, die Atresie trikuspidalnogo der Klappe), motschepolowoj und der Verdauungssysteme beim Neugeborenen herbeirufen. Der Virus Koksaki In mehr wirulenten, als ECHO (Enteric Cytopathogenic Human Orphan — die zytopathogenen Darmwaisenviren des Menschen) oder Koksaki Und. Die Fälle neonatalnogo der Poliomyelitis tatsächlich sind nicht bekannt.


Die Gründe Enterowirusnoj der Infektion:


Die enterowirusnyje Infektionen sind in der ganzen Welt verbreitet. Die Darmviren sind kleine RNK-ENTHALTENDE Viren ohne Hülle. Verschiedene Darmviren können verschiedene Organe-Zielscheiben treffen, und die Symptome und die Merkmale der Infektion wechseln je danach ab, welches Organ getroffen ist. poliowirussy treffen die Käfige des Gehirns, viele Darmviren — die Gehirnhüllen, und die Viren Koksaki der Gruppe In — den Herzmuskel. Der Virus erstreckt sich fäkal-oralnym, tropfig mit den Wegen.

Строение энтеровируса типа 72

Der Aufbau des Darmvirus als 72


Die Symptome Enterowirusnoj der Infektion:


Die enterowirusnyje Infektionen bei den Neugeborenen können mit den mannigfaltigen klinischen Merkmalen — vom asymptomatischen Ablauf bis zur schwersten Infektion mit dem Letalausgang verlaufen. Zur Zahl der sich am öftesten treffenden schweren Symptome otknossjatsja das Fieber, die Meningoenzephalitis, miokardit, vereinigen sich die generalisierten Hämorrhagien, jedoch mit enterowirusnymi von den Infektionen auch die Blüten, das Erbrechen, die Diarrhöe, nekrotisirujuschtschi die Enterokolitis, die Leberentzündung und die Pankreatitis.
Der Virus Koksaki In tropen zum Herzmuskel, deshalb die Ansteckung der Frucht ruft die Laster der Entwicklung des Herzens, und bei der Verseuchung in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft — miokardit auf den frühen Fristen der Schwangerschaft herbei. Die Postnatalnoje Ansteckung bringt zu endokardialnomu der Elastofibrose, miokardiodistrofii, der Nierenschädigung (der langdauernden Pyelonephritis). Die häufigsten Syndrome bei der jesno-Infektion sind die Meningitis und die Meningoenzephalitis. Es ist die Entwicklung der fetalen Leberentzündung mit dem Bild fulminantnoj petschenotschnoj der Mangelhaftigkeit und des dws-Syndroms jedoch möglich. Daneben kommen 80 % der Kinder um. Wenn die Ansteckung unmittelbar vor der Geburt geschieht, so verläuft die Erkrankung des Neugeborenen besonders schwer mit der hohen Tödlichkeit.

Кожные проявления при энтеровирусной инфекции

Die Hauterscheinungsformen bei enterowirusnoj die Infektionen


Die Diagnostik:


1. Die Absonderung des Darmvirus aus likwora, der Fäkalie, faringealnogo des Geheimnisses, der Materialien der Biopsie.
2. Die Aufspürungen der Antigene bei immunofljuoreszentnom die Forschung, die pzr-Analyse.
3. Wegen des Vorhandenseins der Kreuzreaktionen zwischen verschiedenen serotipami der Viren serologitscheski die Analyse maloinformatiwen.


Die Behandlung Enterowirusnoj der Infektion:


Die Einführung der Immunglobuline w/w, possindromnaja und die unterstützende Therapie bei der Infektion des Herzens, des Gehirns, der Leber, da es keine spezifische Therapie gibt.
Die Prophylaxe. Einige Autoren empfehlen w/w die Einführung des Immunglobulins den gesunden Kindern, die in Verbindung mit den Patientinnen enterowirusnoj von der Infektion waren.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Enterowirusnoj der Infektion:


  • Сайт детского здоровья