DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Chromomykose


Die Beschreibung:


Die Chromomykose (chromomycosis: gretsch. chrōma die Farbe, die Färbung + die Mykose/y/, die Krankheit Pedroso, die Dermatitis Verrucosa) - langdauernd gribkowaja die Infektion der Haut und des subkutanen Zellstoffes, herbeigerufen t±mnookraschennymi von den Pilzen der Familie Dematiateae, dessen Vertreter in der Umwelt (die Erde, das verfaulende Holz, das Stroh u.ä. breit verbreitet sind).


Die Symptome der Chromomykose:


Die Einordnung der Chromomykose Carrion, die ausgesprochenen noch in 1950 und dann ertrugen, im Allgemeinen, die unwesentlichen Veränderungen. Wird fünf Haupt- klinischen Varianten der Chromomykose aufgezählt:
1. Uselkowyj. Eritematoidnyje papuly manchmal mit tscheschujtschatoj von der Oberfläche. Es ist der Anfangstyp der Infektion.
2. Opucholewidnyj. Groß uselkowyje die Bildungen mit papillomatosnoj oder doltschatoj von der Oberfläche, oft abgedeckt mit den graubraunen korko-Schildchen. Es ist die geäusserte Vegetation möglich.
3. Warzenförmig. Die Effloreszenzen erinnern zunächst die vulgären Hautwarzen.
4. Tscheschujtschatyj giperkeratotitscheski. Die flachen Herde der Infiltration verschiedenen Umfanges und der Form, manchmal mit papillomatosnymi vom Wuchern.
5. Rubzowyj. Wird atrophisch sklerotitscheskimi mit den Bereichen in der Mitte von den Herden und dem Vorhandensein nach der Peripherie der frischen Effloreszenzen charakterisiert. Die Form der Herde der Infektion kolzewidnaja oder dugoobrasnaja.

Die angegebene Einordnung gewiß nur das Schema, das die Möglichkeit der gleichzeitigen Existenz der Herde der Infektion verschiedener Typen und ihre konsequente Transformation zulässt.

Die Inkubationsperiode - etwas Wochen oder der Monate. Zunächst erscheint an der Stelle des Einbruches des Erregers eritematoskwamosnyj der Herd, erinnernd die Platten der Schuppenflechte. Im Folgenden wird er je danach, worin umgeformt, scheiden papillomatosno-ulzerös, bugorkowuju oder die knolligen Formen der Chromomykose ab. Für die papillomatosno-ulzeröse Form ist der Herd oval oder prodolgowatoj die Formen vom Durchmesser die 10 cm und mehr, mit heftig festontschatymi von den Grenzen, eben infiltrirowannym vom Rand charakteristisch; der Herd ist mit den Schalen abgedeckt, zu deren Abnahme sich die Exulzerationen mit dem warzigen Wuchern und der kleinen Anzahl des krowjanisto-eiterigen Abgetrennten zeigen. Manchmal erreicht papillomatosnyje das Wuchern die Höhe die 1 cm; sie können "den Blumenkohl" erinnern.

Bei bugorkowoj der Form bildet sich der Tuberkel der zianotitschno-roten Farbe der konischen Form, zur peripherischen Größe geneigt ist. Im Folgenden wird seine Farbe dunkel-graubraun; der Tuberkel wird mit der Kruste abgedeckt, um ihn entstehen die neuen Elemente, die ins Konglomerat in Form von den dichten Platten mit festontschatym vom Rand zusammengezogen werden. Dann werden die Tuberkel, is'jaswljajutsja erweicht, werden papillomatosnymi mit dem Wuchern abgedeckt.

Bei knollig (gummosnoj) der Form in der Subkutis bilden sich die Knoten von der Größe die 3-4 cm und mehr, der dichten Konsistenz; sie befinden sich auf dem dichten Infiltrat. Die Haut über ihnen zianotitschna. Die Knoten werden mit der Bildung der Geschwüre, die mit der Schale abgedeckt sind erweicht, bei ihrer Abnahme werden papillomatosnyje der Vegetation entkleidet. Der Ablauf vieljährig, langsam fortschreitend, gewöhnlich gutartig, sind die Fälle der Dissemination des Prozesses in die medialen Organe möglich.


Die Gründe der Chromomykose:


Es werden drei Haupt- Speziese der Erreger der Chromomykose abgeschieden: Fonsecae pedrosoi, Phyalophora verrucosa, Fonsecae compacta. Alle drei Speziese mikromizetow geben makroskopitscheski die ähnlichen Kolonien. Es werden diese Pilze bei der Mikroskopie nach den Weisen sporonoschenija unterschieden: der Typ Cladosporium, den Typ Phialophora, und den Typ Rhinocladiella,

Der 1. Typ Cladosporium/Hormodendron. Sporuljazija geschieht auf konidionoszach, weggehend von vegetativ mizelija. Auf distalnom den Ende bilden sich zwei und mehrerer Konidien, von ihnen erscheinen die nochmaligen Konidien seinerseits, dann tertiär- entwickeln sich die langen Ketten der Konidien usw. Gify mizelija, konidionoszy und haben die Konidien die Farbe dunkel-oliven- bis zum Braunen. Dieser Typ sporuljazii ist für Fonsecae pedrosoi – des Erregers der Chromomykose in den Ländern Europas und Russlands charakteristisch.

Der 2. Typ Phyalophora. Bei diesem Typ sporuljazii bilden sich fialidy, gelegen der Länge nach mizelija oder terminalno. Fialidy sind eigentümlich konidionoszy in Form von "den Schalen", habend rundlich, oval oder verlängert Gründung und eingeengt schejku. Um das Loch auf dem Oberteil fialidy gibt es den eingebogenen "Hemdkragen". Die Konidien entwickeln sich auf dem Grund fialidy und werden durch schejku hinausgeworfen, sich die Trauben ringsumher fialidy konzentrierend. Dieser Typ sporuljazii ist für Phialophora verrucosa - des Erregers der Chromomykose in den Ländern Südamerikas und die USA charakteristisch.

Der 3. Typ Rhinocladiella/Acroteca. Konidionoszy einfach, neotlitschimyje von vegetativ mizelija. Die ovalen Konidien werden unmittelbar auf den Enden und der Länge nach konidionosza produziert. Die Konidien einfach, nicht potschkujutsja bilden die Ketten nicht. Mizeli, konidionoszy und die Konidien der grünlich-braunen Farbe. Dieser Typ sporuljazii ist für Fonsecae compacta - des seltenen Erregers der Chromomykose in verschiedenen Erdteilen charakteristisch. Es ist nötig zu betonen, dass für Fonsecae pedrosoi (des häufigsten Erregers in Russland) alle drei Typen sporuljazii, beim offenbaren Vorherrschen als Cladosporium möglich sind.


Die Behandlung der Chromomykose:


Die Behandlung der Chromomykose führt der Dermatologe-mikolog im Krankenhaus durch; ernennen amfoterizin In, jodid des Kaliums oder des Natriums; mestno - 20 % pirogallowyj der Pflaster, den Liquor Gordejews, die antifungalen Salben.

Die Prognose günstig; bei der Dissemination des Prozesses in die medialen Organe, das Gehirn ist der Letalausgang möglich.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Chromomykose:

  • Препарат Амфотерицин В.

    Amfoterizin In

    Das antifungale Präparat.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Кетоконазол.

    Ketokonasol

    Das antifungale Mittel.

    Geschlossene AG "sio-Gesundheit" Russland

    1

  • Препарат Проканазол.

    Prokanasol

    Das antifungale Mittel.

    PRO.MED.CS Praha a.s. (PRO.MED.ZS, Prag, a.o.) die Tschechische Republik

  • Препарат Амфотерицин В.

    Amfoterizin In

    Das antifungale Präparat.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland


  • Сайт детского здоровья