DE   EN   ES   FR   IT   PT


Toksokaros


Die Beschreibung:


Toksokaros - ist einer schwer parasitarnych als der Mensch soonosnogo der Herkunft, herbeigerufen von der Migration der Larven enteral nematod der häuslichen fleischfressenden Tiere hauptsächlich der Hunde krank.

In den letzten Jahren wurde in Zusammenhang mit der progressiven Größe der Anzahl der Hunde, ihrem unbeaufsichtigten Inhalt, der Fassbarkeit zu verschiedenen Objekten und der massiven Umweltkontamination inwasionnym vom Material - die Fäkalien, diese Erkrankung ein ernstes sozialmedizinisches Problem für viele Länder der Welt, und die Ukraine aufnehmend. Als Beispiel: über toksokarose wie das wichtige ökologische Problem für Kiew zeugt der gegebene L.A.Kolos, die vorgeführt hat, dass poraschennost toksokarami die Hunde 21,9 %, der Welpen - 87,4 %, der Katzen - 9,5 % gebildet hat. Bei voll gelmintologitscheskom den Aufbruch der Hunde ist poraschennost der Tiere in 67 % der Fälle bestimmt. Es ist die Verschmutztheit des Bodens, des Krauts, des Gemüses, der Beeren von den Eiern toksokar hoch. Seropositiwnost die Bevölkerung in der Altersgruppe von 4 bis zu 10 Jahren erreicht 10,1 %.

Die ähnlichen Ergebnisse sind im Gebiet Charkow, andere Gebiete der Ukraine bekommen, wo die hohe Verschmutztheit von den Eiern toksokar die Böden der Spielplätze in den vorschulischen Kinderinstitutionen, die Parks, die Höfe überall betont ist.

Toksokaros ist für die Ärzte des breiten Profils - der Kinderärzte, der Internisten, infekzionistow von Interesse, sowie für die Augenärzte, der Nervenärzte, der Allergologen und besonder - für die familiären Ärzte, da zum pathologischen Prozess bei dieser Invasion verschiedene Organe zugezogen werden, und unterscheidet sich die Orgelpathologie durch die große Vielfältigkeit der Symptome, den Besonderheiten des diagnostischen Herangehens und die Heiltaktik.


Die Symptome Toksokarosa:


Öfter schmerzen die Kinder 1—4 Jahre. Die Erkrankung verläuft mit den hell geäusserten allergischen Symptomen: sudjaschtschimi von den Effloreszenzen, dem Fieber, gepatosplenomegalijej, der Bronchopneumonie mit den Attacken des qualvollen Hustens und der Erstickung, odutlowatostju die Personen, der Bildung in verschiedenen Organen der spezifischen Granulationsgeschwulste, die die Larven toksokar enthalten. Sind toksokarosnyj oftalmit mit der Infektion des hinteren Segmentes des Auges (der Chorioretinitis), die Keratitis möglich. Bei augen- toksokarose sind die irreversibelen Beschädigungen der Augen, bis zum Verlust der Sehkraft möglich. Die Krankheitsdauer von einigen Monaten bis zu einigen Jahren. Imaginalnyj toksokaros trifft sich selten. Klinitscheski wird von der Übelkeit, den Leibschmerzen, reichlich saliwazijej, der Senkung des Appetites, dem Schwindel gezeigt.


Die Gründe Toksokarosa:


Die Erreger toksokarosa verhalten sich zum Typ Nemathelminthes; der Klasse Nematoda Rudolphi, 1809; der Unterordnung Ascaridata Skrjabin, 1915; der Familie Anisakidae Skrjabin et Kokorkhin, 1945; dem Geschlecht Toxocara Stiles, 1905 r.

Es sind zwei Speziese des Geschlechtes Toxocara - T canis (Werner, 1782) - die Würmer hauptsächlich die Familien psowych, die bei den Hunden parasitieren, der Füchse, der Polarfüchse, der Wölfe und T mystax (Zeder, 1800) - die Würmer der Familie katzenartig bekannt, die bei den Katzen, der Löwen, der Tiger und anderer Vertreter der Familie parasitieren.

Auf den modernen Vorstellungen, Haupterreger toksokarosa des Menschen ist T canis. Die Rolle T mistax wird besprochen.

T canis - nematoda der hellgelben Farbe. Das Männchen von der Länge 4 - 10 cm hat das eingebogene Schwanzende mit konussowidnym vom Anhängsel und zwei gleich spikulami. Das Weibchen von der Länge 6 - 18 cm mit konussowidnym vom Schwanzende. Wie bei allen askaridat, rotowoje das Loch der Würmer von drei Lippen umgeben ist. Auf dem Kopfende sind die Schwellungen kutikuly gelegen, die die breiten lateralen Flügel bilden, die Länge und deren Breite hat den diagnostischen Wert. Die Eier T canis der rundlichen Form. Sie sind als die Eier Ascaris lambricoides - 65 - 75 mkm grösser. Die äusserliche Hülle der Eier dick, dicht, melkobugristaja, nach dem Aufbau erinnert die Oberfläche des Fingerhutes, die Farbe der Hülle schwingt sich von hell-braun bis zum Dunkelen. Innen befindet sich neinwasionnogo die Eier globulös blastomer, in reif, inwasionnom den Ei - die bewegliche Larve.


Die Behandlung Toksokarosa:


Die Behandlung führen tiabendasolom in der Tagesdosis die 25-50 Milligramme/kg im Laufe von 5—7 Tagen oder mebendasolom in der Dosis die 3-5 Milligramme/kg im Laufe von 5—7 Tagen durch. Verwenden dessensibilisirujuschtschije die Mittel. Die Prognose der öfter Günstige. Für die Behandlung imaginalnogo toksokarosa verwenden pirantel und lewamisol. Die Behandlung der Augenform toksokarosa aльбендазол 15 Milligramme/kg pro Tag 20 Tage.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Toksokarosa:

  • Препарат Гелмодол-ВМ.

    Gelmodol-WM

    antigelmintnoje und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    "World Medicine" Great Britain («UORLD der Medizinen») Großbritannien

    1

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Фармокс.

    Farmoks

    Die antigelmintnyje Mittel.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Немозол.

    nemosol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien


  • Сайт детского здоровья