DE   EN   ES   FR   IT   PT


Ternidentos


Die Beschreibung:


Ternidentos (der Harnische. ternidentosis) — die Wurmkrankheit aus der Gruppe nematodosow, herbeigerufen Ternidens deminutus, und verlaufend mit den Erscheinungen der Kolitis.


Die Symptome Ternidentosa:


In den Darmkanal des Menschen durchgedrungen, dringen sich die Larven in die Tiefe der Schleimhaut, obrasuja parasitarnyje die Knötchen ein. Später gehen 6—8 Tage sie in den Lichtstreifen des Darms wieder hinaus, werden befestigt und allmählich verwandeln sich in der laichreifen Würmer, die gematofagami sind.
In der frühen Phase der Krankheit entsteht das Hautjucken, werden urtikarii, die Eosinophilie beobachtet. Im späten Stadium — entwickelt sich die Übelkeit, das Erbrechen, die Leibschmerzen, die Konstipationen, ponossy, die Anämie manchmal. Bei der schwachen Intensität der Invasion der möglich asymptomatische Ablauf.


Die Gründe Ternidentosa:


Der Erreger — nematoda Ternidens deminutus (Railliet und Henry). Die Männchen (9,5 ch 0,56 mm) und des Weibchens (16 ch 0,7 mm) haben die Ähnlichkeit mit ankilostomidami. Die Eier erinnern die Eier ankilostomid auch, aber ist nach dem Umfang (84 ch 40 mkm) grösser. Der Wurm parasitiert im Darmkanal des Menschen und der Primate in Asien und Afrika.
Die vorliegende Wurmkrankheit trifft sich bei den Bewohnern einiger afrikanischer Länder (Südrhodesien, Mosambik, Tansania u.a.), in Asien (Thailand). Der Mensch steckt sich beim Verbrauch der Lebensmittel, die vom Boden verschmutzt sind, der enthaltenden Larve des Wurmes an. Die Krankheit wird mit der Spulwurmkrankheit, ankilostomosom und der Trichozephalosis nicht selten kombiniert.


Die Behandlung Ternidentosa:


Die Differentialdiagnose führen mit ankilostomosom durch. Die Diagnose wird aufgrund des Entdeckens der Eier des Parasiten in der Fäkalie gestellt. Die Behandlung führen tiabendasolom durch.




  • Сайт детского здоровья