DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Täniose


Die Beschreibung:


Die Täniose (der Harnische. Taeniosis) — die Wurmkrankheit aus der Gruppe der Zestodosen, charakterisiert mit der Infektion des Dünndarmes.


Die Symptome der Täniose:


Der Schweinebandwurm wohnt im Oberteil des Dünndarmes. Zur Schleimhaut prissoskami und krjutschjami fixiert worden, ärgert er die Darmwand ab. Es sind auch andere Mechanismen des pathogenen Effektes, solche wie der toksiko-allergische Einfluss der Lebensmittel des Lebensvorganges, die Absorption der Nährstoffe strobiloj des Wurmes geäußert u.a.

Aus anderen Symptomen bemerken die Patientinnen die Übelkeit, manchmal das Erbrechen und den labilen Stuhl, die Leibschmerzen, die Kephalgien, gowokruschenije, den Verstoß des Traumes. Die Veränderungen sind seitens des Blutes nicht charakteristisch, bei einigen Patientinnen wird die Eosinophilie und die hypochrome Anämie bemerkt.

Die Invasion ist in Zusammenhang mit der Möglichkeit der endogenen Ansteckung von der Zystizerkose gefährlich.

Die Diagnostik der Täniose.

Die Diagnostik der Täniose ist auf den selben Methoden gegründet, die für die Diagnostik der Taeniarhynchosis verwenden: die Umfrage über otchoschdenii der Glieder, makroskopitscheskoje ihre Forschung und das Entdecken onkosfer bei der Mikroskopie soskoba, des Abdruckes oder der Fäkalien. Jedoch sind aller diese weniger ergebnisreich.

Onkosfery des Schweinebandwurmes morfologitscheski neotlitschimy von onkosfer bytschjego des Bandwurmes. Deshalb bei ihrem Entdecken soll das Labor die Antwort geben, die Spezies nicht bezeichnend: es sind die Eier oder onkosfery Taeniidae sp aufgedeckt. Ihre Ansichtszugehörigkeit bestimmen es kann nur nach makroskopitscheskogo die Forschungen der abgeschiedenen reifen Glieder, die sich bei diesen Würmern nach der Zahl der lateralen Abzweigungen matki (bei ihrem Schweinebandwurm 8 - 12, bei bytschjego 18-32, von einer Seite unterscheiden).


Die Gründe der Täniose:


Der Erreger der Täniose - Taenia solium (Linnaeus, 1758) - der ausgerüstete Schweinebandwurm.

Der Körper des bewaffneten Bandwurmes hat flach lentowidnuju die Form, besteht aus skoleksa, schejki, strobily, die 800 - 1000 Glieder aufzählt und erreicht 1,5 - 2 m (seltener 3 - 4) in die Länge. Von bytschjego unterscheidet sich der Schweinebandwurm nicht nur der kleineren Länge und der Anzahl proglottid, sondern auch dem Aufbau skoleksa und der Glieder. Der wichtige Unterschied besteht auch darin, dass die Eier des Schweinebandwurmes inwasionny für den Menschen, im Unterschied zu den Eiern bytschjego des Bandwurmes.

Skoleks der kleinen Umfänge (haben 1-2 mm im Durchmesser) vier muskel- prissoski und auf chobotke, gelegen auf dem Zipfel skoleksa, die doppelte Krone krjutschjew, der Zahl 22 - 32 (woher auch den Namen "ausgerüstet"). Die unreifen Glieder des Vorderbereiches strobily geschlechtslos, ihre Breite gibt es als mehrere Länge. Die germafroditnyje Glieder des mittleren und hinteren Drittels nach dem Aussehen und der Form erinnern diese bei T saginatus sehr, es ist jedoch etwas feiner, zarter, prosratschneje. Sie haben quadratisch, übergehend in die verlängerte Form und unterscheiden sich durch den Aufbau des Eierstockes, was Hauptdifferentialmerkmal ist: der Eierstock in germafroditnom den Glied T solum, außer zwei großen Lappen (den Schaufeln), charakteristisch für den Eierstock bytschjego des Bandwurmes, hat akzessorisch vom Drittel dolku, gelegen auf jener Hälfte des Gliedes, wo sich der sexuelle Tuberkel befindet.

Das reife Glied ist matkoj, bestehend dem zentralen Stamm, mit den lateralen Abzweigungen gefüllt, deren Zahl 8 - 12 von jeder Seite nicht übertritt. Außerdem verfügen die Glieder über die selbständige Aktivität nicht ist ein wichtiger Unterschied. In jedem von ihnen ist von 30 bis zu 50 Tausenden Eier enthalten.

Die Eier, die schestikrjutschnyje die Keime enthalten - onkosfery, der rundlichen-ovalen Form vom Umfang 28 - 40 ch 28 - 38 mkm. Die äusserliche zarte Hülle des Eies in der Umwelt wird schnell zerstört und wird onkosfera befreit, abgedeckt mit der Dichten ist es stschertschennoj von der Hülle der gelbbraunen Farbe radial. Onkosfery winogo und bytschjego der Bandwürmer tatsächlich neotlitschimy, deshalb die Spezies teniid bestimmen es kann nur nach den morphologischen Merkmalen der abgeschiedenen reifen Glieder des Wurmes.


Die Behandlung der Täniose:


Die Diagnose stellen aufgrund des Krankenbildes, der Ergebnisse der sorgfältigen mehrfachen Forschung der Fäkalien auf onkosfery des Schweinebandwurmes, der Forschung perianalnogo soskoba fest.

Die Behandlung führen unter den Bedingungen des Krankenhauses fenassalom oder dem Funkextrakt männer- paporotnika durch. Es ist nötig die Maßnahmen nach der Warnung des Erbrechens, um das Treffen der Eier aus dem Darmkanal in den Magen (die volle Ruhe, das Heizkissen oder die Senfpapiere auf das Gebiet epigastrija auszuschließen) zu ergreifen.

Die Prognose ernst in Zusammenhang mit der Möglichkeit der endogenen Ansteckung von der Zystizerkose.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Täniose:

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel, die Insektizide und die Abschreckungsmittel

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Вермокс.

    Wermoks

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Фармокс.

    Farmoks

    Die antigelmintnyje Mittel.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova


  • Сайт детского здоровья