DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die streptokokkowyje Infektionen


Die Beschreibung:


Die streptokokkowyje Infektionen – die Erkrankungsgruppe, die die Infektionen aufnimmt, herbeigerufen streptokokkowoj von der Flora verschiedener Speziese und der in Form von der Infektion gezeigten Atemwege und der Hautdecken. Die streptokokkowyje Infektionen sind von der Neigung zur Entwicklung der nachinfektiösen Komplikationen seitens verschiedener Organe und der Systeme gefährlich.


Die Gründe streptokokkowych der Infektionen:


Die Streptokokken sind eine ganze Familie der Mikroorganismen. Unter dem Mikroskop sehen sie aus, wie die Kette der Kugeln. Unter dieser Familie ist nicht gefährlich für den Menschen, jedoch rufen etwas Speziese genug die große Menge der gefährlichen Erkrankungen von der Lebensmittelvergiftung bis zu den eiterigen Prozessen tatsächlich in einem beliebigen Punkt des Organismus herbei.
Die krankheitserregende Wirkung des Streptokokkus klärt sich von seiner Fähigkeit, die Toxine (die Gifte) zu erzeugen: das Streptolysin leistet den zerstörenden Effekt auf die Blutzellen und die Texturen des Herzens, eritrogenin ruft die Erweiterung der kleinen Behälter herbei und bedingt das Erscheinen der Blüte, zum Beispiel, beim Scharlach, lejkozidin zerstört die Leukozyten – eines der Elemente immunnoj die Systeme. Außerdem der Streptokokkus scheidet die Fermente ab, die zu die Durchdringung und zu seinen Vertrieb in den Texturen beitragen.

Стрептококк: схематическое изображение

Der Streptokokkus: die schematische Abbildung

Стрептококки, расположенные в виде цепочки (окраска по Грамму, грамположительные)

Die Streptokokken, die in Form von der Kette gelegen sind (die Färbung nach dem Gramm, grampoloschitelnyje)


Die Pathogenese:


Infektionsquelle ist der kranke Mensch, möglich asymptomatisch nossitelstwo des Erregers.

Der Hauptweg der Sendung des Streptokokkus – luftig tropfig, außerdem ist der Kontakt-Haushaltsweg  - durch die schmutzigen Hände, verschmutzt die Gegenstände des Abgangs der Patientinnen möglich. Die Durchdringung in den Organismus geschieht durch die Schleimhaut der Atemwege öfter (96-97 %), ist die Ansteckung durch die beschädigte Haut oder durch pupotschnuju die Wunde bei den Neugeborenen möglich.

An der Stelle des Einbruches des Streptokokkus in den Organismus entwickelt sich der Herd der Entzündung serosnyj, eiterig oder mit omertwenijem der getroffenen Texturen (nekrotitscheski). Die besonderen Fermente abscheidend, überwindet der Streptokokkus die lokalen Barrieren und dringt ins Blut und das Lymphensystem durch, die Bildung der Herde streptokokkowoj die Infektionen in den fernen Organen (das Herz, des Knochens u.a. herbeirufend) Die Entzündung der Lymphenknoten. Die Toxine, die vom Streptokokkus abgeschieden werden, rufen den heftigen Aufstieg der Temperatur, das Erbrechen, die Kephalgie, des Verstoßes des Bewusstseins (herbei öfter kommt es beim Scharlach, der Fratze, die Sepsis vor). Nicht weniger bedeuten wir auch das sogenannte allergische Syndrom: im Organismus des Kranken entwickelt sich die allergische Reaktion auf die Komponenten der Zellhülle des Streptokokkus, in deren Ablauf eigen immunnoj vom System die Nieren, das Herz, die Gelenke beschädigt werden. Die Immunität nach verlegt streptokokkowoj die Infektionen ist unbeständig, deshalb der Mensch kann streptokokkowymi von den Erkrankungen (mehrfach weh tun die Exklusion bildet eine der Komponenten – gegen die Toxine produziert vom Streptokokkus, er bleibt fürs ganze Leben, den Schutz vor der nochmaligen Erkrankung mit dem Scharlach gewährleistend).


Die Symptome streptokokkowych der Infektionen:


Die Symptomatologie streptokokkowych der Infektionen sind wegen der großen Menge der wahrscheinlichen Lokalisationen des Herdes der Infektion, der Speziese des Erregers äußerst mannigfaltig. Außerdem hängt die Intensität der klinischen Erscheinungsformen vom allgemeinen Zustand des Organismus infiziert ab.
Die Streptokokken der Gruppe Und sind zur Infektion der oberen Luftwege, des Hörapparats, der Haut (der Streptodermie) geneigt, zu dieser Gruppe verhalten sich die Erreger des Scharlachs und der Fratze.
Die Erkrankungen, die sich infolge der Infektion diese Mikroorganismen entwickelten, man kann auf die primären und nochmaligen Formen teilen.
Die primären Formen stellen die Störung die entzündlichen Infektionskrankheiten der Organe, die das Tor der Infektion wurden (die Pharyngitis, die Laryngitis, die Angina, die Ohrenentzündung, impetigo usw.) vor.
Die nochmaligen Formen entwickeln sich infolge der Einlagerung autoimmun- und toksiko-septitscheskich der Mechanismen der Entwicklung der Entzündung in verschiedenen Organen und den Systemen.
Zu den nochmaligen Formen streptokokkowych der Infektionen mit dem Autoimmunmechanismus der Entwicklung das Rheuma, verhalten sich die Glomerulonephritis und streptokokkowyj die Vaskulitis. Den Toksino-infektiösen Charakter tragen nekrotitscheskije die Infektionen der weichen Texturen, meta- und peritonsilljarnyj die Abszesse, die Streptokokkensepsis.
Die seltenen klinischen Formen streptokokkowych der Infektionen: nekrotitscheskoje die Muskelentzündung und der Muskelbinden, die Enteritis, das Syndrom des toxischen Schocks, die infektiösen Herdinfektionen der Organe und der Texturen (zum Beispiel, den Abszess der weichen Texturen).
Die Streptokokken der Gruppe In in der überwiegenden Mehrheit rufen die Infektionen bei den Neugeborenen herbei, obwohl sich in einem beliebigen Alter treffen. Es ist mit der überwiegenden Infektion vom gegebenen Erreger motschepolowych der Wege und der Ansteckung der Neugeborenen intranatalno verbunden.
Die streptokokkowyje Infektionen der Neugeborenen werden in Form von der Bakteriämie (30 % der Fälle), der Lungenentzündung (32-35 %) und der Meningitis gezeigt. In der Hälfte der Fälle wird die Infektion klinitscheski in die ersten Tage des Lebens gezeigt.
Dabei verlaufen streptokokkowyje die Infektionen der Neugeborenen äußerst schwer, die Sterblichkeit unter krank werdend bildet etwa 37 %. Die Meningitis und die Bakteriämie können später gezeigt werden. In diesem Fall kommen etwa 10-20 % krank werdend um, und bei der Hälfte der Überlebenden bemerken die Verstöße der Entwicklung.
Die streptokokkowyje Infektionen der Gruppe In sind Grund poslerodowych der Endometritiden, der Blasenentzündungen, adneksitow bei rodilniz und der Komplikationen in posleoperazionnom die Periode bei der Durchführung des Kaiserschnittes nicht selten.
Die streptokokkowaja Bakteriämie außerdem kann bei den Personen mit der geäusserten Abschwächung immunnych der Eigenschaften des Organismus (die älteren Leute, krank von der Zuckerkrankheit, dem Syndrom des Immunitätsdefektes, den bösartigen Neubildungen) bemerkt werden.
Nicht selten entwickelt sich auf dem Hintergrund verlaufend ORWI streptokokkowaja die Lungenentzündung. Der vergrünende Streptokokkus kann ein Grund der Entwicklung der Endokarditis und der nachfolgenden Klappendefekte sein.
Die Streptokokken der Gruppe mutans rufen die Karies herbei.


Die Diagnostik:


Die Etiologitscheski Diagnostik streptokokkowoj der Infektion der Schleimhaut der Pharynxes und der Hautdecken fordert die bakteriologische Forschung mit der Absonderung und der Gleichsetzung des Erregers. Für die Exklusion kann man den Scharlach halten.
Da zur Zeit viele Speziese streptokokkowych der Bakterien eine bestimmte Antibiotikaresistenz einiger Gruppen erworben haben, ist die sorgfältige mikrobiologische Forschung und der Verwirklichung des Testes in der Antibiotikaempfindlichkeit notwendig. Die Diagnostik, die im ausreichenden Umfang erzeugt ist, trägt zur Auswahl der ergebnisreichen Taktik der Behandlung bei.
Die Express-Diagnostik der Streptokokken der Gruppe Und lassen zu, des Erregers im Laufe von 15-20 Minuten ab Datum der Entnahme der Analyse ohne Absonderung der Reinkultur festzustellen. Jedoch bedeutet die Aufspürung der Anwesenheit der Streptokokken nicht immer, dass sie eine Krankheitsursache des pathologischen Prozesses sind, diese Tatsache kann und über gewöhnlich nossitelstwe sagen. Das Rheuma und die Glomerulonephritis werden mit der Erhöhung des Antikörpertiters zu den Streptokokken schon um den ersten Tagen der Verschärfung tatsächlich immer charakterisiert. Den Antikörpertiter zu wnekletotschnym den Antigenen bestimmen mit Hilfe der Reaktion der Neutralisation.
Falls notwendig wird die Überprüfung getroffen streptokokkowoj von der Infektion der Organe durchgeführt: die Besichtigung des Otolaryngologen, rentgenografija der Lungen, USI der Harnblase, die EKG u.a.


Die Behandlung streptokokkowych der Infektionen:


Die Behandlung streptokokkowoj die Infektionen wird unter Ausnutzung der Antibiotika penizillinowogo der Reihe durchgeführt: bensilpenizillin, ampizillin, bizillin-3 oder bizilli-5 auf die dritten-vierten Tage nach dem Anfang der Behandlung vom Penizillin. Die Resistenz gegen penizillinowych der Antibiotika sind die Streptokokken, zu erwerben  nicht begabt. Bei der Allergie zu den Penizillinen kann das Antibiotikum eritromizinowogo der Reihe (eritromizin, oleandomizin) ernannt sein. Die Präparate der Gruppe sulfanilamidow (sulfadimetoksin ergebnisreich, zu-trimoksasol) empfohlen und tetraziklinow (tetraziklin, doksiziklin) sind werden für die Behandlung, kann ihre Anwendung zu asymptomatisch nossitelstwu (bringen der Träger wird Umgebung anstecken). Zu Ende der Behandlung zu den Antibiotika werden die Präparate normalisierend die Mikroflora des Darmkanales (lineks, baktissubtil) ernannt.

Für die Aufzucht der Toxine aus dem Organismus ist reichliches Getränk bis zu 3 Litern des Liquores pro Tag (der Tee, mors, die Fruchtsäfte oder einfach das Wasser) notwendig. Zum Heil- und allgemein kräftigenden Ziel übernehmen die Askorbinsäure, die über die Fähigkeit zu festigen die Wände der Blutgefäße verfügt und, an der Aufzucht der Toxine teilzunehmen.
Die Kombinationspräparate mit parazetamolom des Typs koldreks, teraflju kann man, aber kurzzeitig verwenden, da bei ihrer Anwendung die Sicht des Wohlergehens entstehen kann, was zum Grund der Absage auf die Behandlung und das Entstehen der Komplikationen dient.

Die Präparate für die Spülung der Pharynxes sind nicht fähig, nicht nur auf den Streptokokkus, der sich in der Tiefe der Texturen befindet, sondern auch auf die Oberflächen einzuwirken. Deshalb wird die Spülung schneller in hygienisch, als in den Heilzielen verwendet. Die Spülung bevorzugter, als pastilki für rassassywanija, da für den ersten Fall der Erreger ausgewaschen wird und wird nach draußen herausgeführt, und in zweitem wird verschluckt.
Die Krankendiät des Menschen soll legkouswojajemoj (der Organismus muss die überflüssigen Kräfte für das Zerspalten der Nahrung nicht verbrauchen), mit der ausreichenden Anzahl der Vitamine sein.




  • Сайт детского здоровья