DE   EN   ES   FR   IT   PT


Sparganos


Die Beschreibung:


Sparganos (sparganosis)  - soonosnyj die Wurmkrankheit aus der Gruppe der Zestodosen. Wird mit der Infektion der medialen Organe, des subkutanen Zellstoffes, der Augapfelbindehaut der Augen und anderer Organe und der Texturen charakterisiert.

Die Fälle der Krankheit treffen sich in Russland (in Entferntem Osten und dem europäischen Territorium), die Länder Südostasiens, ist auf anderen Kontinenten seltener. Die Morbidität trägt den sporadischen Charakter.


Die Gründe sparganosa:


Der Erreger - der Bandwurm Spirometra erinacei-europaei. Reif lentezy wohnen im Dünndarm verschiedener Säugetiere. Die Eier, aus dem Organismus mit den Kotabgängen abgeschieden worden, entwickeln sich im Wasser in korazidii. Frei korazidii werden von den ratschkami-Zyklopen geschluckt. Bei saglatywanii dringen die Wässer prozerkoidy durch die Darmwand durch, werden in verschiedenen Texturen lokalisiert und gehen ins Stadium plerozerkoida über.

Возбудитель спарганоза

Der Erreger sparganosa


Die Pathogenese:


Der Mensch steckt sich zu Wasser, enthaltend inwasirowannych der ratschkow-Zyklopen an. Möglich auch die Ansteckung beim Verbrauch in die Nahrung des Fleisches inwasirowannych der Frösche, der Schlangen und anderer zusätzlicher Wirte des Erregers. Es sind die Fälle der Verseuchung und dem Kontaktweg bekannt, wenn als Heilmittel den Wunden und den Geschwüren das Fleisch der Frösche oder der Schlangen verwandten.

Die physische Aufnahmefähigkeit der Menschen ist nicht bestimmt.

Die Inkubationsperiode ist nicht bestimmt.

Nach der Ansteckung durch die Darmwand durchgedrungen, migriert der Erreger im Organismus, dann in verschiedenen medialen Organen und den Texturen lokalisiert worden, ist es unter der Haut, in der Intermuskelanschlusstextur, unter der Augapfelbindehaut des Auges öfter, den lokalen entzündlichen Prozess herbeirufend.

Der Parasitismus sparganumow im Organismus wird von der Entwicklung der entzündlichen Reaktionen begleitet, die Parasiten leisten den ständigen Blutdruck auf die umgebenden Texturen, die Behälter, die Nerven, was zur Entwicklung distrofitscheskich und nekrotitscheskich der Prozesse bringt. Das Vorhandensein sparganumow im Organismus bringt zu den allergischen Verwirrungen.


Die Symptome sparganosa:


An den Stellen der Infektion zeigen sich otetschnyje, die krankhaften Knoten, in deren Mittelpunkt sich lentopodobnaja die Larve bewegt.

Nach ihrem Niedergang entwickelt sich die geäusserte Entzündung mit der Zerstörung der Textur und der massiven Eosinophilie.

Bei der Ansteckung der Lymphenbehälter entwickelt sich beschränkt slonowost.


Die Diagnostik:


Die Diagnostik sparganosa ist auf den anamnestischen Hinweisen über den Verbrauch in die Nahrung des Fleisches der zusätzlichen Wirte, das Vorhandensein der Infiltrate in unter dem Hautzellstoff ohne entzündliche Reaktion und die morphologische Forschung der entfernten Texturen und das Entdecken der Parasiten gegründet.


Die Behandlung sparganosa:


Die Behandlung besteht in der intravenösen Einführung nsossalwarsana und die chirurgische Abtragung der Larven von der Haut, oder der Bestimmung tiabendasola.


Die Prophylaxe:


Die Nutzung für Getränk ist obessaraschennoj die Wässer aus den offenen Wasserbecken und den Verbrauch in die Nahrung nur termitscheski des entschärften Fleisches der Frösche nur vorläufig, der Schlangen u.a. sind die Maße der Immunprophylaxe nicht entwickelt.




  • Сайт детского здоровья