DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das Antibiotikum kombiniert. Anauranj

Anauranj

Препарат Анауран®. Zambon S.P.A. (Замбон С.П.А.) Италия


Der Produzent: Zambon S.P.A. (Sambon S.P.A.) Italien

Die Kode des Fernsprechamtes: S02

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Die Tropfen ohren-.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Ohrenentzündung. Die scharfe Ohrenentzündung. Die langdauernde Ohrenentzündung. Die äusserliche Ohrenentzündung. Die mittlere Ohrenentzündung.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltenden Substanzen: 1 000 000 ME polimiksina In des Sulfates, 0,5 g neomizina des Sulfates (ist 375000 ME äquivalent), 4 g lidokaina des Hydrochlorids.

Die Hilfssubstanzen: bensalkonija das Chlorid, propilenglikol, glizerol, das Wasser gereinigt.

Das kombinierte medikamentöse Mittel für die lokale Anwendung, leistend antibakteriell und mestnoanestesirujuschtscheje der Effekt.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. neomizina das Sulfat - aminoglikosidnyj gilt das Antibiotikum des breiten Spektrums des Effektes, bakterienabtötend in der Beziehung grampoloschitelnych (Staphylococcus spp., Streptococcus pneumoniae) und gramotrizatelnych (Escherichia coll, Shigella dysenteria spp., Shigella flexneri spp., Shigella boydii spp., die Kruse-Sonne-Ruhrbakterie spp., Proteus spp.) der Mikroorganismen; in Bezug auf Streptococcus spp. - maloaktiwen.

polimiksin In - polipeptidnyj das Antibiotikum. Ist in der Beziehung gramotrizatelnych der Mikroorganismen florid: Escherichia coli, Shigella dysenteria spp., Shigella flexneri spp., Shigella boydii spp., die Kruse-Sonne-Ruhrbakterie spp., Salmonella typhi und Salmonella paratyphi; die Pyozyoneusbakterie. He ist in Bezug auf Proteus spp florid., Mycobacterium spp., grampoloschitelnych der Kokken, der Pilze. Leistet schwach mestnorasdraschajuschtscheje den Effekt.

Lidokain - mestnoanestesirujuschtscheje entfernt das Mittel, den Schmerz und das Jucken schnell.

Die Pharmakokinetik. Die pharmakokinetischen Forschungen wurden nicht durchgeführt, da das Präparat für die lokale Anwendung vorbestimmt ist und die Systemeffekte sind wenigwahrscheinlich.


Die Aussagen zur Anwendung:

Die scharfe und langdauernde äusserliche Ohrenentzündung, die mittlere scharfe Ohrenentzündung auf dem Stadium bis zur Perforation, langdauernd ekssudatiwnyj die mittlere Ohrenentzündung; posleoperazionnyje die eiterigen Komplikationen nach radikal mastoidektomii, die Tympanoplastik, der Antrotomie, fenestrazii.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Mestno, in den äusserlichen Gehördurchgang mit Hilfe der speziellen Pipette. Nach dem Einträufeln etwas Minuten, den Kopf der Geneigten zu halten.

Vom Erwachsenen: auf 4-5 Tropfen 2-4 Male pro Tag, den Kindern: auf 2-3 Tropfen 3-4 Male pro Tag je nach der Schwere der Erkrankung. Die Kur soll 7 Tage nicht übertreten.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Anauran wird ausschließlich bei den Ohrenkrankheiten verwendet. Bei den schweren und standhaften Infektionen die lokale Behandlung muss man die Systemanwendung der Antibiotika ergänzen.

Die Langzeitanwendung Anaurana, wie auch anderer Antibiotika, kann zur Entwicklung der Superinfektion resistentnymi zum Präparat von den Mikroorganismen bringen.


Die nebensächlichen Effekte:

Es sind die lokalen allergischen Reaktionen möglich: die Hyperämie, das Jucken und die Häutung des äusserlichen Gehördurchgangs, die ohne Behandlung, nach der Aufhebung des Präparates verlorengehen.

Die Systemeffekte sind infolge der niedrigen Dosen des verwendeten Präparates wenigwahrscheinlich.

Jedoch ist bei der Dauerbehandlung das Erscheinen der Systemeffekte, insbesondere ototoksitschnosti und nefrotoksitschnosti infolge der Resorption neomizina möglich.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Ist mit monomizinom, dem Streptomyzin, gentamizinom, amikazinom, netilmizinom (unvereinbar es ist die Verstärkung ototoksitscheskogo die Effekte der obenangeführten Antibiotika möglich).


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu einer der Komponenten des Präparates. Im Laufe der Schwangerschaft und der Milchabsonderung, sowie ist nötig es bei den Kindern bis zu 1 Jahr das Präparat nur im Falle der äußersten Notwendigkeit und unter Kontrolle des Arztes zu verwenden.


Die Überdosierung:

In der Literatur sind die Fälle der Überdosierung nicht beschrieben.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Bei der Temperatur von 15 °s bis zu 25 °s. An den Stellen, die für die Kinder unzugänglich sind zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 3 Jahre. Nach Ablauf von der Haltbarkeitsdauer nicht zu verwenden, die auf der Packung angegeben ist.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

Die Tropfen ohren-. Nach 25 ml ins Flakon des dunklen Glases mit dem Deckel-Tropfflasche aus dem Polyäthylen mit der Kontrolle des ersten Aufbruches. Nach einem Flakon mit der Instruktion über die medizinische Anwendung unterbringen ins Paket papp-.



  • Сайт детского здоровья