DE   EN   ES   FR   IT   PT


Der Rotz


Die Beschreibung:


Der Rotz — kontagiosnoje soonosnoje die bakterielle langdauernde Infektionskrankheit, die herbeigerufene von der Bakterie Burkholderia mallei und nach dem Typ septikopijemii mit der Bildung der spezifischen Granulationsgeschwulste und der Abszesse verläuft (sapnych der Knötchen) wird ulzerös rinitom eben gezeigt und limfadenitom, es ist von den Infektionen der Haut eiterig-nekrotitscheskimi. Hauptsächlich trifft der Rotz die Pferde, der Maultiere und der Esel.


Die Gründe des Rotzes:


Ein Erreger des Rotzes ist die Bakterie Burkholderia mallei aus der Familie Burkholderiaceae. Sie sieht der kurzen Stäbchen von der Länge 2-3 mkm, kürzer in den frischen Kulturen und länger, in Form von den Fäden, in älter aus. Die Stäbchen sind abgesondert in Form von den Diplobazillen gelegen. Sie sind bewegungsunfähig, haben weder den Streit, noch der Kapseln, gramotrizatelnyje. Es wächst die Bakterie auf den gewöhnlichen Nährböden. Im Wasser und dem Boden bleibt bis zu 2 Monaten, in den Absonderungen der Patientinnen und den Leichen der Tiere — 2-3 Wochen erhalten. Schnell kommt beim Erwärmen, den Effekt der ultravioletten Strahlen um. Das Stäbchen ist gegen die Wirkung der gewöhnlichen Desinfektionsmittel sensorisch.


Die Pathogenese:


Der Erreger des Rotzes gerät in den Organismus durch die kleinen Beschädigungen der Hautdecken und erstreckt sich nach dem Lymphensystem in Form von limfangiitow und regionarnych limfadenitow. Dann gerät er ins Blutflußbett, das Erscheinen in den Organen der Granulationsgeschwulste herbeirufend, die aus den Epithelioidzellen und nejtrofilnych der Leukozyten bestehen. In diesen Granulationsgeschwulsten geschieht die eitrige Einschmelzung, entsteht septiko-pijemitscheski der Prozess, die metastatischen Abszesse. Es erscheint die Blüte auf der Haut und den Schleimhäuten. In den Lungen bilden sich die kleinen Knötchen, die sich ähnlichen den tuberkulösen Tuberkeln und in die kleinen Abszesse verwandeln. Es entsteht lobuljarnaja die Lungenentzündung. Die Abszesse bilden sich und in anderen Organen. Bei perechoschdenii des Prozesses in die langdauernde Form in den Knötchen wiegen die Merkmale proliferazii vor. Es entwickeln sich die Gelenkentzündungen, der Erscheinungsform der Sepsis.


Die Symptome des Rotzes:


Mit dem Strom unterscheiden die Erkrankungen die scharfen und langdauernden Formen. Die Inkubationsperiode ist bei der scharfen Form 4 Tagen gleich. Unterscheiden zwei klinische Varianten: die scharfe Form des Rotzes und die Form des Hautrotzes. Die Erkrankung fängt mit den lokalen und allgemeinen Erscheinungsformen an. Zu den allgemeinen Symptomen verhalten sich die Erhöhung der Temperatur, den Schüttelfrost, das Reißen im Körper, die Kephalgie, das Erbrechen, die allgemeine Schwäche. Die lokalen Erscheinungsformen bestehen darin, dass an der Stelle des Treffens der Infektion das Knötchen, das sich in die Exulzeration verwandelt, umgeben von den Strangen limfangoita der krasnowato-violetten Farbe, sich erstreckend bis zu regionarnych der Knoten entsteht, das ganze Gebiet pripuchajet, entsteht die starke Wassergeschwulst, die ihr die Spezies der Phlegmone gibt, abgedeckt mit den Schalen, pustulami, omertwewschimi von den Texturen. Bei den schweren Formen erscheint die Hyperthermie, die Übelkeit, das Erbrechen, artralgija. Auf 5-7 Tag erscheinen auf der Gesichtshaut pustuly, die is'jaswljajutsja. Manchmal berührt der Prozess konjuktiwu das Auge. Es entsteht der Schmerz in der Brust, den Husten mit otchoschdenijem des Eiterauswurfes. In den Lungen wird der Rhonch angehört, es entsteht die schleichende Lungenentzündung. Im Folgenden können die eiterigen Arthritiden entstehen. Es werden die Tachykardie, die Hypotonie, die scharfe Herzmangelhaftigkeit bemerkt. Im peripherischen Blut werden die Leukozytose, nejtrofilnyj die Verschiebung bemerkt, die Blutsenkungsgeschwindigkeit ist erhöht. Und die Hautform wird mit dem langdauernden Ablauf, den sich langsam entwickelnden Hauterscheinungsformen charakterisiert. Im Laufe von 2-3 Monaten entwickeln sich die Hautknoten, die sich in die Abszesse verwandeln, aus denen nach der Bildung pustul der Liquor abgeschieden wird. In den Muskeln entwickeln sich die Abszesse auch. Im Eiter gibt es die Erreger des Rotzes. Manchmal entwickeln sich die lokalen Formen des Rotzes (die Geschwüre bilden sich in nur an der Stelle des Treffens der Infektion). Die langdauernde Form des Rotzes kann bis zu 3 Jahren dauern. Kann in den Haut-, Lungen-, gemischten Formen vorgestellt sein.

Сап

Der Rotz


Die Behandlung des Rotzes:


Für die Behandlung des Rotzes werden sulfanilamidnyje die Präparate, die Kombination kanamizina mit chloramfenikolom verwendet. Die Behandlung dauert 25—30 Tage. Es ist gleichzeitig sehr vorsichtig, um sich anzustecken, die Infektion zu verbreiten, öffnen und bearbeiten die Hautinfektionen. Es sind die Antibiotika vorgeführt: (das Penizillin, das Streptomyzin, doksiziklin, karbapenemy (imipenem)). Gleichzeitig wird damit mallein eingeleitet. Bei den schweren Formen wird gemodes, reopoligljukin eingeleitet. Es wird die Vitaminkur durchgeführt. Manchmal führen die symptomatische Behandlung durch. In Zusammenhang mit der hohen Stufe der Gefahr und der Unheilbarkeit der Erkrankung beim Erscheinen der klinischen Merkmale wird die Behandlung des Rotzes bei den Tieren verboten.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Rotzes:

  • Препарат Доксициклин.

    Doksiziklin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Tetrazikliny.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

    1


  • Сайт детского здоровья