DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Salmonellose


Die Beschreibung:


Die Salmonellose – scharf soonosnoje antroponosnoje infektiös die Erkrankung mit fäkal-oralnym mechansmom die Sendungen, dessen Erreger die Bakterie des Geschlechtes Salmonella ist. Bei salmonelleseporaschajetsja in den Verdauungstrakt. Der Ablauf die Erkrankung ist nach dem Schweregrad verschieden, ist – in Form von den generalisierten Formen selten.
Die Einordnung der klinischen Formen:
1. Gastrointestinalnaja (lokalisiert), die gastrititscheskuju, gastroenteralnuju oder gastroenterokolititscheskuju die Formen einschließt.
2. Generalisiert (tifopodobnyj und septikopijemitscheski die Varianten)
3. Bakterionossitelstwo – scharf, langdauernd und durchgangs-.
4. Subklinisch (asymptomatisch) die Form.
Die Herdformen der Salmonellose schließen die Meningitis, den Leberabszess und der Lungen, plewropulmonalnyje die Erkrankungen ein.


Die Gründe der Salmonellose:


Salmonella gehört zur Familie enterobakteri, das Geschlecht Salmonella. Es gramotrizatelnyje die Stäbchen mit den Geisseln, worauf Kosten von beweglich sind. Den Streit bilden nicht. Sind die fakultativen intrazellularen Parasiten, sehr standfest zum Effekt der Umwelt. In den Bestand des krankheitserregenden Käfigs bildet 3 Speziese der Antigene – Über, N, K
Eine Quelle der Erkrankung sind die Menschen (die Patientinnen mit den klinischen Erscheinungsformen oder salmonellonossiteli) sowohl verschiedene Warmblute als auch der Vogel, in erster Linie landwirtschaftlich. Die wilden und häuslichen Vögel können die Umwelt pometom verschmutzen, enthaltend die pathogenen Bakterien, zum Vertrieb der Erkrankung dadurch beitragend. Es sind die infizierten Menschen besonders gefährlich, die sich zu dekretirujemym den Gruppen verhalten. Es ist nötig nicht zu vergessen, dass nach der verlegten scharfen Salmonellose der Mensch Dauerausscheider noch ca. ein Jahr sein kann.
Der Mechanismus der Sendung – ist fäkal-oralnyj. Zu den Hauptfaktoren der Sendung der infektiösen Agenten dienen obsemenennyje salmonellami die Lebensmittel, ist – fleisch- und milch- besonders oft. Eine lange Zeit salmonelly leben und sogar pflanzen sich in den Salaten fort. Das Wasser kann als der Faktor der Sendung der Infektion auftreten, hat den kleineren Wert jedoch, es ist nur bei der sehr bedeutenden Verschmutzung von ihren Abwässern möglich, die salmonelly enthalten.
Es ist bestimmt, dass im Wasser salmonella die Pathogenität bis zu 5месяцев, und im eingefrorenen Fleisch – ca. ein Jahr aufsparen kann. Bei der Aufbewahrung der Eier im Kühlschrank über dem Monat wächst die Möglichkeit der Durchdringung salmonelly durch die Schale und ihre Vermehrung in den Eigelben heftig.
In den heil-prophylaktischen Institutionen ist der Vertrieb salmonelly  mit dem Kontakt-Haushaltsweg der Sendung – durch das verschmutzte Instrumentarium und  die Ausrüstung schneller verbunden.
Es ist die Saisonbedingtheit – der Sommer und der Herbst charakteristisch.

Палочка рода Сальмонелла - возбудитель сальмонеллеза

Das Stäbchen des Geschlechtes Salmonella - der Erreger der Salmonellose


Die Pathogenese:


Die Besonderheiten des Ablaufes des infektiösen Prozesses hängen bei der Salmonellose in vieler Hinsicht von vielen Faktoren ab: die Eigenschaften und die Dosen des Erregers, des Zustandes des Makroorganismus. So schmerzen die Personen mit den Hämoglobinopathien, der herabgesetzten Magensekretion, die Kinder schwerer bis zu 5 Jahren. Die Diarrhöe – das unverbindliche Merkmal der Salmonellose, da nicht aller salmonelly, und nur enterotoksigennyje die Stämme, das Enterotoxin bilden.
Die Ansteckung geschieht durch den Verdauungstrakt. Der Massenniedergang salmonell wird von der Toxämie begleitet. Manchmal kann die Erkrankung wird auf der Stufe des Niederganges des Erregers im Magen zu Ende gehen. Wenn der Erreger die Schutzbarrieren übergewunden hat (pflanzen sich die Magensaftazidität, antogonistitscheskoje der Effekt der Mikroflora) salmonelly im Dünndarm fort. Das Endotoxin, das salmonellami abgeschieden wird, ruft die Thrombozytenaggregation des Blutes herbei, was zur Thrombenbildung beiträgt. Die Bildung des Enterotoxins zieht die Stimulation adenilatziklasy, die Erhöhung der Bildung zatf, auf dem Hintergrund was nimmt der Ausgang des Wassers aus dem Lichtstreifen der Darmepithelzellen zu. Klinitscheski wird dieser Mechanismus von der Diarrhöe gezeigt.


Die Symptome der Salmonellose:


Die gastrointestinalnaja Form der Salmonellose wird mit der Inkubationsperiode vom 2 Stunden bis zu einigen Tagen, dem scharfen Anfang der Erkrankung, dem Kollaps, der Ohnmacht, der Schwäche, dem intensiven Schmerz im Bauch charakterisiert. Es wird die Erhöhung der Körpertemperatur, das Erbrechen, die Übelkeit beobachtet. Die Erkrankung verläuft nach dem Typ der Nahrungstoxikoinfektion.
Bei gastrititscheskoj der Form der Salmonellose der Diarrhöe kann nicht sein.
Die Enteritis – das am meisten ständige Merkmal gastrointestinalnoj der Form der Salmonellose.
Seltener trifft sich die generalisierte Variante, die tifopodobnyj und septikopijemitscheski die Variante einschließt.
Der tifopodobnyj Typ der Entwicklung der Salmonellose wird vom Schüttelfrost, dem Fieber, der Enteritis und der Gastroenteritis begleitet. Es ist die Injektion der Skleren, das Erscheinen der Blüte möglich.
Außerdem existiert die schwerste Variante des Ablaufes – septikopijemitscheski, der von den Erscheinungen des infektiös-toxischen Schocks begleitet wird. Es wird die Tachykardie, die Hypotension, remettirujuschtschi der Charakter des Fiebers beobachtet. Entwickeln sich die nochmaligen Herde der Entzündung in den Lungen, der Pleura, das Herz und okolosserdetschnoj dem Beutel, der Muskeltextur.
Die Dauer bakteriowydelenija bildet von einigen Wochen bis zu einigen Jahren, und es ist sogar lebenslänglig.
Bei einer beliebigen Form der Salmonellose wird die Beschädigung der Nieren beobachtet.
Die Komplikationen der Salmonellose:
- Der Kollaps
- Der infektiös-toxische Schock
- trombogemorragitscheski das Syndrom
- Toxisch Die Enzephalopathie
- Die Wassergeschwulst des Gehirns
- Die reaktive Arthritis.


Die Diagnostik:


Bei der Verdächtigung auf die Salmonellose der Patientin gibt die Analysen ab, die die Diagnose bestätigen.
Aus den obligatorischen labormässigen Analysen ernennen die biochemische Analyse des Blutes - renal und petschenotschnyje die Proben, den Stand der Amylase, die Glukosen, die Elektrolyte, das Koagulogramm.
Die spezifischen Forschungen: die Aufspürung des Erregers von der bakteriologischen Methode der Saat auf den Nährboden Ploskirewa.
Auch wird zum diagnostischen Ziel die Errichtung der Reaktion kolzeprezipitazii, die Durchführung serologitscheskich der Reaktionen – RA und die Reaktion indirekt gemaglljutinazii (RNGA), die Reaktion immunofljuoriszenzii (das Riff) verwendet.

Das Beispiel der Formulierung der Diagnose: die Salmonellose, Sal. Enteriditis, gastrointestinalnaja die Form, gastroenterokolititscheski die Variante, das mittlere Schweregrad. Die Dehydratisierung 1 Art., die Toxikose 1 Art., ITSCH 1 Art.
Die Begründung der Diagnose. Die Diagnose ist aufgrund des scharfen Anfanges der Erkrankung, der Erhöhung der Körpertemperatur bis zum 38-39 Mit, anderer Symptome der Intoxikation, das Erscheinen des Schmerzes mit der Lokalisation in epigastrii, okolopupotschnoj, link podwsdoschnoj die Gebiete, des vielfachen Erbrechens, des vielfachen flüssigen, fötiden Stuhles der grünen Farbe, mit der Beimischung des Schleimes gestellt. Es ist objektiv: die Kränklichkeit im Bauch bei palpazii, gemässigt spasmirowannaja sigma, der Absonderung aus der Fäkalie und promywnych der Wässer des Magens Sal. Enteriditis, der Befunde der epidemiologischen Anamnese mit dem Verbrauch termitscheski der unbearbeiteten Lebensmittel.

Диагностическая программа при сальмонеллезе

Das diagnostische Programm bei der Salmonellose

Рост Salmonella typhimurium на питательной среде MSRV агар.

Die Größe Salmonella typhimurium auf dem Nährboden MSRV der Agar.


Die Behandlung der Salmonellose:


In der scharfen Periode der Erkrankung ist den Patientinnen die diätetische Kost №4 nach Pewsneru empfohlen, und nach der Unterbrechung der Diarrhöe gehen auf die Kost №13 über.
Beim schweren Ablauf der Salmonellose, sowie bei der Entwicklung der Komplikationen unterliegen die Patientinnen von der Salmonellose der Anstaltseinweisung in die Infektionsabteilung. Die geäusserten Erscheinungen der Toxikose und der Entwässerung sind die geraden Aussagen für die Bettruhe.
In erster Linie, man muss die Veranstaltungen, die zu die Abtragung der bleibenden Bakterien aus dem Verdauungstrakt beitragen, und zwar – die Durchführung der Siphonklistiere, die Magenspülung, die Anwendung enterossorbentow durchführen.
Die Entwässerung des Organismus fordert die Korrektion des Wasser-Salzgleichgewichts. Bei der Dehydratisierung 1-2 Stufen ernennen die gljukoso-Salzlösungen, zum Beispiel, "Oralit", "Zitrogljukossolan", zu "Regidron", "Gljukossolan" peroral unter Berücksichtigung des Wassermangels und der Salze beim Kranken bis zum Anfang der Therapie, ergänzt häufiges Bruchgetränk (bis zu 1 1,5 l/Stunde) im Laufe von 2-3 tsch, und der weiteren Verluste des Liquores im Laufe der Behandlung (es ist nötig jede 2-4 zu kontrollieren.
Bei der mehr geäusserten Entwässerung, die die 3-4 Stufen der Dehydratisierung entsprechend ist, sind die intravenösen Infusionen kristalloidnych der isotonischen Polyionenlösungen vorgeführt. Ihre Einführung setzen bis zum vollen Kupieren der Merkmale degidratazionnogo des Schocks fort. Man muss den Stand der Ionen des Kaliums im Blut, und falls notwendig kontrollieren, die Präparate des Kaliums - des Kaliums orotat oder des Kaliums das Chlorid nach 1 g bis zu 4 Malen im Tag zu ernennen.
Nach der Korrektion ist es der Verstöße wasser-elektrolitnych man ist notwendig, die Einführung der Kolloide – Neogemodes, Gemodes, Reopoligljukin zu beginnen.
Bei geäußert metabolitscheskom die Azidose muss man des Bicarbonates des Natriums in Form von 4 % der Lösung zusätzlich einleiten. Dabei ist es kontrolirowatpokasateli des säurehaltigen-Hauptgleichgewichts notwendig.  Als antiphlogistisches Mittel, sowie für die Beseitigung der Merkmale der Toxämie und der Intoxikation verwenden indometazin im Schema auf 50 Milligrammen bis zu 3 einmal pro Tage.  
Die antibakterielle Therapie ist nur bei generalisiert formasch der Salmonellose (ampizillin, bisseptol oder die Einverleibung lewomizitina des Sukzinates) zweckmässig. In Ergänzung zur Behandlung ernennen die komplexen Enzympräparate – festal, pansinorm, ensistal.
Die Septikopijemitscheski Variante fordert die verstärkte Bestimmung der antibakteriellen Therapie. Bei die Endokarditis ist ampizillin, bisseptol vorgeführt. Bei der Meningitis salmonellesnoj die kausalen Pathogenesen – zefalosporiny die 3. Generationen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Salmonellose:

  • Препарат Цефотаксим.

    Zefotaksim

    Das Antibiotikum der Gruppe zefalosporinow.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" ЛЕККО "Russland

  • Препарат Левомицетин.

    Lewomizetin

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

  • Препарат Сиспрес®.

    Sispresj

    Die antibakteriellen Mittel der Gruppe chinolonow. Ftorchinolony.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Априд 750.

    Aprid

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Норфлоксацин.

    Norfloksazin

    Die antibakteriellen Mittel.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ампициллина тригидрат.

    Ampizillina trigidrat

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Диалакт.

    Dialakt

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    UP "Dialek" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ампициллин.

    Ampizillin

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Левомицитин.

    Lewomizitin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Amfenikoly.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Цефосин.

    Zefossin

    Zefalosporin die III. Generationen.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат КСИМЕДОН.

    KSIMEDON

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Die Publikumsgesellschaft "Татхимфармпрепараты" Russland

  • Препарат Фильтрум®-СТИ.

    Filtrumj-STI

    Enterossorbenty.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

    2

  • Препарат Нолицин®.

    Nolizinj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Цефтриаксона натривая соль.

    Zeftriaksona natriwaja das Salz

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Die Beta-laktamnyje Antibiotika. Zefalosporiny die III. Generationen.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

    2

  • Препарат Порталак.

    portalak

    Das Abführmittel.

    BELUPO, Pharmaceuticals und Cosmetics, d.d. Republik Kroatien

  • Препарат Априд 375.

    Aprid 3

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Цефтриаксон-БХФЗ.

    Zeftriakson-BChFS

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

    2

  • Препарат Цефтриаксон.

    Zeftriakson

    Zefalosporin die III. Generationen.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат БИФИДУМБАКТЕРИН суппозитории.

    BIFIDUMBAKTERIN die Satzzäpfchen

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine


  • Сайт детского здоровья