Es ist die Infektion respiratorisch-sinzitialnaja DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Infektionskrankheiten und die Parasitologie Es ist die Infektion respiratorisch-sinzitialnaja

Es ist die Infektion respiratorisch-sinzitialnaja


Die Beschreibung:


Es ist die Infektion - die scharfe Viruserkrankung, die mit den Erscheinungen der gemässigten Intoxikation und mit der Infektion der vorzugsweise unteren Abteilungen der Atmungsorgane mit der häufigen Entwicklung der Bronchitiden charakterisiert wird, der Bronchiolitis, der Lungenentzündung respiratorisch-sinzitialnaja.

Der PC-Virus verhält sich zu paramiksowirussam, den Durchmesser des Virions 90-120 nm, im Bestand hat ribonukleinowuju das Acidum mit charakteristisch spiralewidnoj von der Struktur und komplementswjasywajuschtschi das Antigen. Eine charakteristische Eigenschaft dieses Virus ist die Fähigkeit, die Bildung sinzitija oder der Pseudoriesenzellen in der Kultur der Textur zu bedingen. Pflanzt sich in der Kultur der Texturen HeLa, НЕр-2 und der Niere des Embryos des Menschen fort. In der Umwelt ist unbeständig, bei der Temperatur 55°С inaktiwirujetsja im Laufe von 5 Minuten

Es ist die Infektion respiratorisch-sinzitialnaja ist überall verbreitet, wird das ganze Jahr über registriert, der meiste Aufstieg der Morbidität wird im Winter und dem Frühling beobachtet. Infektionsquelle ist der kranke Mensch in der scharfen Periode der Krankheit. Wird mit dem Luft-Tröpfchenweg übergeben. Öfter wird bei den Kindern des frühen Alters beobachtet, es wird die hohe Aufnahmefähigkeit und der Erwachsenen jedoch bemerkt. Bei der Mole dieser Infektion in die Kindereinrichtungen werden tatsächlich alle Kinder im Alter bis zu einem Jahr krank.


Die Symptome Ist es die Infektionen Respiratorisch-sinzitialnoj:


Die Inkubationsperiode bildet 3-6 Tage. Bei den Erwachsenen verläuft die Erkrankung in Form von der leichten respiratorischen Erkrankung mit den Merkmalen slabowyraschennoj die Intoxikationen meistens. Es Wird die gemässigte Kephalgie, die Schlaffheit bemerkt. Die Körpertemperatur gewöhnlich subfebril, erreicht 38°С manchmal. Für die nicht erschwerten Fälle bildet die Dauer der fieberigen Periode 2-7 Tage.

Die kataralnyje Veränderungen werden in Form von rinita gezeigt, der gemässigten Hyperämie des weichen Himmels, der Bügel, ist - der Hinterwand der Pharynxes seltener.

Ein Hauptsymptom der PC-Infektion ist der trockene, langwierige, paroxysmale Husten, der bis zu 3 ned dauern kann. Die Patientinnen können eine Atemnot ekspiratornogo des Typs, das Gefühl der Schwere im Brustkorb, die Lippenzyanose haben. Bei der Auskultation in den Lungen wird der zerstreute Rhonch, das scharfe Atemgeräusch angehört. Die Erkrankung ist oft (daneben wird 25 %) von der Lungenentzündung erschwert. Auf den Röntgenogrammen findet sich die Verstärkung der Zeichnung mit dem Vorhandensein kolzewidnych der Bildungen oder der kleinen linearen Strange auf Kosten von der Induration der Wände der Bronchien und der Bereiche bronchioljarnoj das Emphysem dabei. Durch 7-10 Tage gehen sie verloren, die volle Normalisierung der Lungenzeichnung geschieht etwas später.

Die schwersten Formen der Krankheit, die in 0,5 % die Fälle die Letalausgänge bedingen, sind den Kindern bis zu einem Jahr eigen. Die Erkrankung verläuft mit dem hohen Fieber, der geäusserten Kephalgie, dem Erbrechen, der Anregung. Es sind die Merkmale der Infektion der unteren Abteilungen des respiratorischen Traktes - der ständige Husten, die Atemnot, das asthmatische Syndrom, in den Lungen die reichlichen verschiedenen feuchten Rasselgeräusche charakteristisch. Bei der Besichtigung des Kindes bemerken die Blässe der Person, die Lippenzyanose, für die schweren Fälle - die Akrozyanose. In den ersten Tagen können die Erkrankungen die Kinder einen flüssigen oder breiartigen Stuhl haben.


Die Gründe Ist es die Infektionen Respiratorisch-sinzitialnoj:


Die Studie der Pathogenese dieser Erkrankung ist erschwert. Der klinische Krankheitsverlauf, wie physisch, als auch bei der experimentalen Infektion bei den Erwachsenen, das Wesen des Prozesses, der sich bei den Kindern entwickelt nicht widerspiegelt, da bei den Erwachsenen die Erkrankung wie die scharfe respiratorische Erkrankung öfter verläuft. Es Wird angenommen, dass bei der PC-Infektion der Moderatorin die Pathologie der unteren Atemwege und charakteristischst - die schwere Infektion der Bronchiolen ist.

Die entzündlichen Veränderungen entwickeln sich in der Anfangsperiode auf der Schleimhaut der Nase und der Pharynxes, und bei den Erwachsenen von der Infektion dieser Abteilungen kann der Prozess beschränkt werden. Bei den Kindern im Alter bis zum Jahr sind die Bronchiolen und parenchima der Lungen mit dem Vorhandensein nekrosa tracheobronchialnogo des Epithels und nekrotitscheskogo obturazionnogo der Bronchiolitis gewöhnlich erstaunt, was zur Obliteration der Bronchien von den Klümpchen des Schleimes bringt. Der entstehende Krampf bringt zur Bildung der Atelektasen und dem Emphysem, was zum Entstehen der virus-bakteriellen Lungenentzündung beiträgt.

Die humorale Immunität nach der verlegten Krankheit bleibt lebenslang erhalten.

Респираторно-синцитиальный вирус человека

Es ist der Virus des Menschen respiratorisch-sinzitialnyj


Die Behandlung Ist die Infektionen Respiratorisch-sinzitialnoj:


Die Gruppe der Autoren meint, dass in der Behandlung der Bronchiolitis, die respiratorischen sinzitialnym vom Virus bei den Neugeborenen herbeigerufen ist, nichts, außer dem Sauerstoff, das Adrenalin, bronchodilatatory hilft, steroidy und ribawirin geben keinen realen Nutzen.

Die Behandlung besteht in der unterstützenden Therapie, es wird reichliches Getränk und die Abgabe des Sauerstoffs durch die Maske empfohlen. Im Falle der Krämpfe der Bronchien ernennen albuterol. Für die Verkleinerung der Anstrengungen, die für die Atmung notwendig sind, durch die Nasenkanülen reichen den vergrösserten Strom der befeuchteten Luft.

Es ist vorgeführt, dass die hypertonischen 3 % die Salzlösung, die mit den Inhalationen gereicht wird, eine preiswerte und ergebnisreiche Weise der Behandlung der Neugeborenen, die mit der Virusbronchiolitis der mittleren Schwere, zum Beispiel, im Falle der Virusbronchiolitis hospitalisiert sind, herbeigerufen respiratorisch sinzitialnym vom Virus ist.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Ist es die Infektionen Respiratorisch-sinzitialnoj:

  • Препарат Гипорамин.

    giporamin

    Das virustötende Mittel.

    Geschlossene AG "Farmzentr Wilar” Russland


  • Сайт детского здоровья