DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Pseudoschwindsucht


Die Beschreibung:


Die Pseudoschwindsucht (fernöstlich skarlatinopodobnaja das Fieber) — scharf infektiös saprosoonosnoje  ist die Erkrankung, die mit den Fiebern charakterisiert wird, der Intoxikation, der Infektion des Dünndarmes, der Leber, skarlatinopodobnoj von der Blüte häufig.


Die Symptome der Pseudoschwindsucht:


Die lokalisierte Form.

Es kommt in 70-80 % der Fälle vor. Der Anfang scharf, wird die Temperatur bis zum 38-39, den Schüttelfrost, die Leibschmerzen erhöht, das Erbrechen, die Diarrhöe bis zu 12 einmal pro Tage — der Stuhl flüssig, graubraun-grün, fötid, penistyj, können das Blut und der Schleim (bei der Infektion des Dickdarmes) anwesend sein. Es können die Infektionen der Gelenke, der Effloreszenz in Form von den Knötchen, des Erythems, und der Erscheinung der Leberentzündung sein. Auch gibt es die allgemeinen Symptome — die standhafte Kephalgie, die Schwäche, mialgii, artralgii. Es ist die Entwicklung der Dehydratisierung möglich. Bei den Patienten wird die Injektion der Skleren, der Augapfelbindehäute, die Hyperämie des weichen Himmels beobachtet. Auf der Zunge der weiße Überfall, der himbeerfarben durch 2 Wochen wird. Auch können die Bereiche der Hyperämie nach dem Typ "der Handschuhe", "die Socke", "der Kapuze" sein.

Bei der Ileitis terminalis — die starken Schmerzen in recht podwsdoschnoj die Gebiete, des ständigen Charakters, intensiv. Rentgenologitscheski — das Symptom des Strickes im Dünndarm (es ist die Verschmälerung distalnoj die Bereiche des Dünndarmes bedeutend).

Bei mesadenite sind die ständigen Schmerzen, die Lymphenknoten des Gekröses mit der Bildung der Infiltrate vergrössert.

Die Kunstralgitscheski Form.

Es kommt ohne Diarrhöe und die Blüte vor, in diesem Fall stellen falsch das Rheuma oft. Charakteristisch: die Arthralgien, die Blüte und die Infektion des Gastrointestinaltraktes. In der allgemeinen Analyse des Blutes die Leukozytose 10-15 Tausend mit der Verschiebung lejkoformuly nach links, die Blutsenkungsgeschwindigkeit 20-30 mmtschas.

Die generalisierte Form.

Die Temperatur 38-40, die geäusserte Schwäche, das Erbrechen. Von den ersten Tagen entsteht melkopjatnistaja die asymmetrische Blüte, die Konjunktivitis, die Hepatomegalie und die Milzen, das Symptom Padalki (die Verkürzung perkutornogo des Klanges in podwsdoschnoj die Gebiete wegen der Lymphknotenschwellung). Im Blut die Leukozytose 20-30 Tausend, die Blutsenkungsgeschwindigkeit 40-50 mm/Uhr Von 2-3 Wochen urtikarnaja und makkulesnaja die Blüte auf den Gliedmaßen, das nodöse Erythem auf dem Gebiet der grossen Gelenke. Von der 4. Woche die Genesung — an der Stelle der Blüte die Häutung, auf den Handflächen und den Füssen plastintschatoje.

Die Septitscheski Variante.

Bei den Menschen mit den Immunitätsdefekten — die Temperatur 39-40, des remittierenden Charakters, osnoby, potliwost. Es ist die Anämie, die Leukozytose 20-30 Tausend, die Blutsenkungsgeschwindigkeit bis zu 70 mmtsch charakteristisch. Die Erkrankungsdauer von einigen Monaten bis zum Jahr. Die Tödlichkeit dieser Form bis zu 40 %.

Die Komplikationen:

  1. Die Lungenentzündung
  2. Die Gelenkentzündung
  3. Die eiterigen Infektionen der medialen Organe
  4. miokardity
  5. osteomijelity

Кожные покровы при псевдотуберкулез

Die Hautdecken bei die Pseudoschwindsucht


Die Gründe der Pseudoschwindsucht:


Der Hauptweg der Ansteckung — alimentär.
Es schmerzen die Menschen, die Nagetiere, der Kuh, der Ziege. Ebenso sind die Schafe und die Pferde empfänglich.  Verbreiten die Ratten und die Mäuse. Es schmerzen die Menschen eines beliebigen Alters. Der Berg der Morbidität — der Winter, der Frühling.


Die Behandlung der Pseudoschwindsucht:


Die Diät — die Kost 4. Die ätiotrope antibakterielle Therapie (gentamizin, lewomizetin, furasolidon, doksiziklin). Desintoksikazija, regidratazija, antigistaminnyje die Präparate, NPWS, die symptomatische Behandlung.




  • Сайт детского здоровья