DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Infektionskrankheiten und die Parasitologie Die scharfe atrophische Candidose (Kandidosnyj die Glossitis)

Die scharfe atrophische Candidose (Kandidosnyj die Glossitis)


Die Beschreibung:


Die physische Mikroflora der Höhle des Mundes vermutet das Vorhandensein in ihr die Massen der Bakterien, der Viren und gribkow, die sich beim guten Stand der Widerstandsfähigkeit des Organismus im "schlafenden" Zustand befinden oder werden von den nützlichen Bakterien kontrolliert. Kaum geschieht die Störung in der Arbeit irgendwelcher Organe, und die Immunität fällt heftig, die ganze pathogene Mikroflora wird aktiviert und beginnt verstärkt, sich fortzupflanzen.

Die Pilze des Geschlechtes die Candida sind keine Exklusion. Die Überschreitung ihrer Anzahl über den Stand der physischen Norm (ist unbedeutend, ob sie von außen geraten sind oder ihre Vermehrung wurde Untersuchung antibiotikoterapii) ist ein Hauptgrund der Entwicklung kandidosnogo der Glossitis. So ist der entzündliche Prozess mit der Bildung weiß tworoschistogo des Überfalles auf dem Rücken der Zunge die erste Erscheinungsform der gegebenen Erkrankung.


Die Gründe der scharfen atrophischen Candidose (kandidosnogo der Glossitis):


Dem meisten Risiko sind die neugeborenen und Brustkinder mit der nicht gebildeten Immunität, die älteren Leute mit der großen Menge der langdauernden Erkrankungen, der Frau detorodnogo des Alters und die oft rauchenden Männer unterworfen. Außerdem bei den Menschen, krank von der Zuckerkrankheit, der Geschwulstlehre und WITSCH kandidosnyj erscheint die Glossitis sehr oft.

In die Mundhöhle gerät die Infektion bei den unmittelbaren Kontakten mit verseucht (bei den Küssen oder der Nutzung des allgemeinen Geschirrs), beim Füttern des Kindes von der Brust von der verseuchten Mutter. Es wird die Möglichkeit des Treffens gribka in den Organismus durch das Wasser, die schmutzigen Gegenstände und die Lebensmittel, bei den Bluttransfusionen, unter Anwendung von den nicht sterilen wiederverwendbaren medizinischen Instrumenten, sowie durch die nicht gewaschenen Hände des medizinischen Personals (zum Beispiel, in den Entbindungsheimen) nicht ausgeschlossen.


Die Symptome der scharfen atrophischen Candidose (kandidosnogo der Glossitis):


Eine der ersten Symptome kandidosnogo der Glossitis – die Hyperämie und die Schwellung der Zunge. Im Laufe von ein-zwei Tagen erscheint danach auf der Zunge die charakteristische Weiße oder manchmal der braune Überfall. Diese Merkmale werden auch vom starken Brennen, dem gemässigten Schmerz, dem Verstoß der Rede wegen der Wassergeschwulst der Zunge, der erhöhten Speichelabsonderung und dem äußerst unangenehmen Geruch begleitet.

Beim sehr niedrigen Stand der Immunität auf der Zunge können jaswotschki und der Erosion auch erscheinen. Nicht selten beklagen sich die Patienten die verdrehten Geschmacksempfindungen bei der Aufnahme schreibe oder ihre starke Veränderung. Beim Fehlen der termingemäßen adäquaten Behandlung, die scharfe Form kandidosnogo der Glossitis kann in langdauernd übergehen, bei der die Rückfälle bei einer beliebigen Erkältungskrankheit oder der Saisonmattigkeit geschehen werden.

Острый атрофический кандидоз (Кандидозный глоссит)

Die scharfe atrophische Candidose (Kandidosnyj die Glossitis)


Die Behandlung der scharfen atrophischen Candidose (kandidosnogo der Glossitis):


Bei der Entwicklung des Mehlmundes wird die Behandlung das Komplexe gefordert. In erster Linie ist man notwendig sanirowat die Mundhöhle und, die alkalische Umgebung für die Beseitigung gribka schaffen. Zu diesem Ziel werden die antifungalen Präparate, solche wie flukonasol, nistatin, klotrimasol, dekamin und andere verwendet. Außerdem man muss nach mehrmals in Tag den Mund von den antiseptischen Lösungen zum Beispiel chlorgeksidinom, miramistinom, romasulanom, furazilinom, rotokanom oder der Lösung des Kaliumpermanganats spülen.

Beschädigt schleim- die Ärzte zu behandeln empfehlen ranosaschiwljajuschtschimi von den Salben, den Balsamen und den Gelen (winilin, solkosseril), sowie den Ölen (des Pfirsichs, der Heckenrose, des Sanddornes, dem Wachstumsvitamin). Es können die Antihistaminika, sowie die schmerzstillenden Präparate in einigen Fällen ernannt sein. Für die Erhöhung des Standes der Immunität ist es empfehlenswert, den Kurs der Vitamine und immunomoduljatorow zu vertrinken.

Damit die Behandlung erfolgreicher war, muss man die entsprechende Diät beachten: auf den Verbrauch der Mehlerzeugnisse, des Zuckers, der Kartoffeln und krachmalossoderschaschtschich der Lebensmittel, der abärgernden Nahrung (scharf, salzig, würzig, heiss zu verzichten). Die Präferenz wird dem Gemüse, den Früchten und der Eiweisskost, im Ideal in pjureobrasnoj oder kascheobrasnoj der Form und in Form von den Pasteten zurückgegeben. Der Abgang der Mundhöhle und die Beachtung der Regeln der Hygiene spielt die nicht unwesentliche Rolle in der Behandlung und der Prophylaxe der gegebenen Erkrankung auch.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Scharfen atrophischen Candidose (Kandidosnogo der Glossitis):

  • Препарат Пимафуцин®.

    Pimafuzinj

    Andere mikrobizid, protiwoparasitarnyje und protiwoglistnyje die Mittel

    Astellas Pharma Europe B.V. (Astellas Farma Jurop B. Ws) die Niederlande


  • Сайт детского здоровья