DE   EN   ES   FR   IT   PT


Nanofijetos


Die Beschreibung:


Nanofijetos - inwasionnaja die Krankheit des Menschen, der häuslichen und wilden fleischfressenden Tiere, herbeigerufen trematodoj Nanophyetus salmincola von dieser Heterophyidae, parasitierend in der feinen Abteilung des Darmkanales. Die Erkrankung registrieren otschagowo, vorzugsweise in Chabarowsk und Region Primorje, in den Wasserbecken der Flüsse, die in den Ussuri geraten.


Die Gründe nanofijetosa:


Der Erreger nanofijetosa - trematoda, fast der rundlichen Form, 0,58 — 0,62 mm der Länge und 0,45 — 0,47 mm der Breite.

Die Entwicklung des Erregers geschieht mit der Teilnahme der Zwischenwirte. Die Eier mit den Fäkalien definitiwnych der Wirte geraten in die Wasserbecken und im Laufe von drei Monaten entwickelt sich in den Eiern die Larve (mirazidi), die dann von da erscheint. Mirazidi, im Wasser schwimmend, dringt sich in den Zwischenwirt — presnowodnych brjuchonogich der Mollusken von dieser ein. Pleuroceridae, wo sie das Stadium sporozisty, redii und zerkarija gehen. Bald gehen zerkarii aus der Molluske hinaus und im Wasser dringen sich in des Zusatzwirtes — der Fische der öfter folgenden Speziese ein: chariussa, siga, lenka, tajmenja, des Ketalachses, goljana, schirokolobki u.a. Werden sie hauptsächlich in den Muskeln des Körpers, der Flossen angesiedelt, die Köpfe und in den medialen Organen und verwandeln sich in inwasionnych metazerkarijew bald. Die Extensität der Ansteckung der amurischen Fische metazerkarijami erreicht 80 — 90 %, bei der Intensität — bis zu einigen Tausenden Larven.

metazerkarii sind fein durchsichtig sojedinitelnotkannoj von der Kapsel umgeben. Der Mensch oder das Tier, den nicht entschärften kranken Fisch aufessend, steckt sich nanofijetosom an.


Die Symptome nanofijetosa:


Die Menschen, die von diesem trematodoj verseucht sind, abmagernd, die Haut und die sichtbaren Schleimhäute blass, erscheinen die Schmerzen in recht podreberje, sie empfinden das Unwohlsein, den Schwindel, verlieren den Appetit.

Die Diagnose stellen aufgrund der klinischen Merkmale und gelmintokoprologitscheskich der Forschungen. Dabei decken in den Fäkalien die Eier des Wurmes auf.


Die Behandlung nanofijetosa:


Die Behandlung nanofijetosa besteht in der Bestimmung des Extraktes männer- paporotnika in der Dosis 3-3,5г.
In den Herden des Vertriebes nanofijetosa führen die Kopfüberprüfung der Bevölkerung und der Tiere durch. Untersuchen der Nutzfische auf poraschennost sie metazerkarijami der Trematoden und so bringen die ungünstigen Wasserbecken an den Tag. Führen die Veranstaltungen durch, die auf den Bruch des Kontaktes des definitiven Wirtes mit inwasirowannoj vom Fisch gerichtet sind. Zu diesem Ziel wird es verboten, in die Nahrung den nicht entschärften feuchten Fisch, skarmliwat ihren Katzen, den Hunden, den Pelztieren anzuwenden. Diese Arbeit verwirklichen die medizinischen und tierärztlichen Arbeiter, führen die Behandlung der Patientinnen und die breite erklärende Arbeit unter der Bevölkerung der ungünstigen Bezirke durch.




  • Сайт детского здоровья