DE   EN   ES   FR   IT   PT


metagonimos


Die Beschreibung:


metagonimos (metagonimosis) — die Wurmkrankheit aus der Gruppe der Egelseuchen, charakterisiert mit der Verwirrung der Tätigkeit des Darmkanales.


Die Symptome Metagonimosa:


Auf der 2. Woche entstehen nach der Ansteckung metagonimosom das Fieber, die Kephalgie, die Übelkeit, die Diarrhöe, urtikarnaja und papulesnaja der Hautausschlag, die eosinophile Leukozytose. Die scharfen Erscheinungsformen metagonimosa bleiben im Laufe von 2—4 Tagen erhalten. In den späten Stadien metagonimos verläuft nach dem Typ langdauernd rezidiwirujuschtschego der Enteritis, die von der Übelkeit gezeigt wird, sljunotetschenijem, dem Schmerz im Bauch ohne bestimmte Lokalisation, der hartnäckigen Diarrhöe. Selten verläuft metagonimos subklinitscheski.


Die Gründe Metagonimosa:


Der Erreger trematoda Metagonimus yokogawai (Yokogawa, 1911) der Länge 1-2,5 mm, der Breite 0,4-0,7 mm. Der Körper ist klein schipikami abgedeckt, abdominal prissoska ist mit rotowoj zusammengezogen. Die Eier haben die Umfänge 0,023—0,029 ch 0,014—0,018 mm mit kryschetschkoj auf einem und der Verdickung der Schale auf anderem Ende. Die erwachsenen Parasiten werden im Dünndarm des Menschen, des Hundes, der Katze lokalisiert. Die Entwicklung geschieht mit dem Wechsel zwei Wirte — presnowodnych der Mollusken und verschiedener Speziese der Fische (die Forelle, ussuri- sig, amurisch leschtsch, den Flußgründling, die Karausche, werchogljad u.a.).

Die Ansteckung des Menschen geschieht beim Verbrauch in die Nahrung des feuchten Fisches und zufällig saglatywanii ihrer Schildchen. Die Erkrankung ist in China, Korea, Japans, im Wasserbecken des Amurs, sowie auf Sachalin verbreitet.

Spielen die Rolle die Sensibilisierung des Organismus von den Antigenen des Wurmes und die Beschädigung der Schleimhaut des Dünndarmes von den Larven und den erwachsenen Individuen des Parasiten.

Auf dem frühen Stadium für krank werdend metagonimosom sind das Fieber, das Hautjucken, die Eosinophilie charakteristisch. Ein wenig später entwickelt sich die Enteritis, die vom Schmerz in der oberen Hälfte des Bauches gezeigt wird, der Übelkeit, dem protrahierten Durchfall. Die Dauer der Invasion neben 1 Jahr.


Die Behandlung Metagonimosa:


Die Diagnose wird auf dem Entdecken in den Fäkalien der Eier des Wurmes gegründet.

Die Patientinnen hospitalisieren, die Behandlung führen vom Funkextrakt männer- paporotnika, sowie naftamonom und prasikwantelem durch.

Die Prognose günstig.




  • Сайт детского здоровья