DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die amerikanische Zeckenrickettsiose


Die Beschreibung:


Die amerikanische Zeckenrickettsiose (kleschtschewoj der Zerebraltyphus Nordasiens) - gutartig ostrolichoradotschnaja die Krankheit aus der Gruppe soonosow, charakterisiert mit dem Vorhandensein des primären Affektes an der Stelle prissassywanija der Zecke und makulopapulesnoj die Blüten.

Die amerikanische Zeckenrickettsiose ist in Ostsibirien und in Entferntem Osten (die See-, Chabarowsker, Krasnojarsker Ränder, die Tschitaer und irkutsker Gebiete, Burjatien und Tuwa), in Westsibirien (die Kemerowoer, Tomsker, Nowosibirisker, Omsker, Tjumener, Kurganer Gebiete, Region Altai), Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmeniens, Tadschikistan, Kirgisistan und Armenien, in der Mongolischen Volksrepublik und Pakistan beschrieben. Im Europäischen Bereich der UdSSR bestimmt (die Tuler und Charkower Gebiete, ist Baschkirien und Litauen) der Kreislauf des Erregers in antropurgitscheskich die Herde, sind die Erkrankungen der Menschen nicht beschrieben.


Die Symptome der amerikanischen Zeckenrickettsiose:


Die Inkubationsperiode schwingt sich von 2 bis zu 7 Tagen, bolschej vom Bereich ist 3-6 Tagen gleich. An der Stelle prissassywanija der Zecke entwickelt sich die Kränklichkeit, die Hyperämie und das kleine Infiltrat mit nekrotitscheskoj von der Kruste im Mittelpunkt, die Erhöhung regionarnych der Lymphenknoten. Können die kleine Schwäche, posnabliwanije, das Reißen in den Gelenken, die Senkung des Appetites bemerkt werden. Den Anfang der Erkrankung scharf, beim Bereich der Patientinnen beobachten prodromalnyj die Periode, in der die allgemeine Schwäche und die Zerschlagenheit, den Schmerz und das Reißen in den Muskeln, den Knochen, die Gelenke, der Lende, die kleine Erhöhung der Temperatur, kataralnyje die Veränderungen im Schluck und den oberen Luftwegen beschrieben sind. In dieser Periode ist der primäre Affekt schon geäußert. Nach zusammengestelltem gegebenen M.M.Lyskowzewa (1963), der primäre Affekt ist bei 76,6 % der Patientinnen gefunden, es ist bei den Erwachsenen (80,1 %), als bei den Kindern (67,2 %) öfter. Seine Lokalisation ist vielfältig: auf dem Rumpf (38 %), dem Kopf (21 %), die unteren Gliedmaßen (21 %), dem seltener. Hals (9,6 %) und die oberen Extremitäten (7,4 %).
Auf den 2-3. Tag entwickelt sich prodromy das Krankenbild der Krankheit-Fiebers, die Kephalgie, die Schlaflosigkeit, den Schüttelfrost, das Reißen und die Panalgien, können die Übelkeit und das Erbrechen sein. Die Dauer des Fiebers-3-18 der Tage, durchschnittlich 8 Tage. Auf den 2-4. Krankheitstag erscheint die Blüte. Sie ist ein Kennzeichen der amerikanischen Zeckenrickettsiose, und ihr frühes Erscheinen erleichtert die klinische Diagnostik. Die Histologie der Blüte ist mit sypnotifosnoj ähnlich. Die Effloreszenzen fangen mit den Gliedmaßen an, es ist das Vorhandensein der Blüte auf den Handflächen und den Sohlen charakteristisch. Die Blüte im Laufe von 1,5-2 sut erstreckt sich auf den Rumpf, manchmal und auf die Person. Sieht groß roseol und papul der hellen-rosa Farbe aus. Die Umfänge wechseln von den kleinen Elementen stecknadelkopfgroß bis zu groß, dem Umfang in 2-3 mm im Durchmesser ab. Manchmal geht die Blüte in petechialnuju über. Sind die Lokalisation der Blüte auf rasgibatelnych die Oberflächen und ihren Überfluss auf den unteren Gliedmaßen typisch. Beobachten das langsame Erlöschen der Blüte und das Vorhandensein der Pigmentation an der Stelle ihres Verschwindens. Es sind die Veränderungen seitens des kardiovaskulären Systems, sich ausprägend in der Bradykardie und der Senkung des arteriellen Blutdrucks am meisten charakteristisch. Die Veränderungen des Nervensystemes bestehen in der heftigen Kephalgie, mialgijach, artralgijach, den Verstoß des Traumes und des Appetites.

Während der fieberigen Periode wird normochromnaja die Anämie mit der Verkleinerung der Anzahl der Erythrozyten und des Hämoglobins am 10-15 % beobachtet. Es ist auch die Senkung der Plättchenzahl bemerkt. Am Anfang der Erkrankung bemerken limfopeniju. In lejkozitarnoj der Formel bemerken nejtrofilnuju die Reaktion mit der regeneratiwno-entarteten Verschiebung.
Ein patognomonitschnym Merkmal der amerikanischen Zeckenrickettsiose ist die Entwicklung des primären Komplexes, der den primären Affekt und regionarnyj limfadenit aufnimmt.


Die Gründe der amerikanischen Zeckenrickettsiose:


Der Erreger der Erkrankung-Rickettsia sibirica verhält sich zu rikketsijam die Gruppen kleschtschewoj des fleckigen Fiebers und nach der Antigenstruktur ist am Prototyp der Gruppe-R am meisten nah. rickettsii, dem Erreger des fleckigen Fiebers der Felsigen Berge, das in der Westlichen Halbkugel verbreitet ist. R. sibirica, wie auch andere rikketsi, ist gramotrizatelnoj Bakterie mit obligatnym vom intrazellularen Schmarotzertum, wächst auf den artefiziellen Nährböden nicht, pflanzt sich in den lebendigen und erlebenden Texturen der Warmblute und im Organismus iksodowych der Zange fort. Die gewöhnliche Umgebung der Pflege - die Hühnerembryos oder die Kultur der Käfige. Das labormässige Modeltier - das Meerschweinchen. R. sibirica unterscheidet sich durch den Polymorphismus, wiegen palotschkowidnyje die Formen vor. Es ist intranuklear und zitoplasmatitscheskaja die Lokalisation charakteristisch. Wird von den Anilinfarbstoffen (dem Fuchsin) in die rosa Farbe nach den Methoden Romanow- - Gimsy, Sdrodowski, Gimenjessa gefärbt. Der Bestand der Gründungen von DNS, wie auch bei allen Vertretern der Gruppe, ist 32,5 (Tm) mol gleich. Ist in der Umwelt unbeständig.

Die Quelle und der Überträger des Infektionserregers - iksodowyje die Zange der Geburt Dermacentor, Haemaphysalis, Ixodes. Die Hauptüberträger - D. nuttalli, D. tnarginatus, D. pictus, D. silvarum, H. concinna, H. punctata. Bei den Zange ist transfasnaja und die Transovarialübertragung des Erregers bestimmt. Vom zusätzlichen Behälter R. sibirica in der Natur sind prokormiteli iksodowych der Zange - die kleinen Säugetiere (die Nagetiere, nassekomojadnyje), die wilden Huf- und landwirtschaftlichen Tiere.
Die Pathogenese der amerikanischen Zeckenrickettsiose ist wie transmissiwnym vom Charakter der Sendung des Erregers, als auch den Eigenschaften R.sibirica bedingt. Rikketsii geraten in den Organismus des Menschen daraufhin prissassywanija der Zecke. Der Erreger pflanzt sich an der Stelle prissassywanija (die Eingangspforten des Infektionserregers) fort, wo sich der primäre Affekt bildet. Die limfogennyj Mole des Infektionserregers geschieht, wenn rikketsii mit dem Strom der Lymphe nach den Lymphenwegen in regionarnyj der Lymphenknoten geraten, in dem die entzündliche Reaktion-limfangoit und limfadenit herbeirufen. Entstehend an der Stelle prissassywanija ekssudatiwnyj wird der Prozess proliferatiwnym im Laufe von 3-4 Tagen ersetzt, die Veränderungen in den Lymphenbehälter tragen destruktiv-proliferatiwnyj den Charakter. Aus dem Lymphenknoten rikketsii dringen ins Blut durch, wo sich rikketsijemija und die Toxämie entwickelt. Diffus ist das vaskulöse System mit stasami des Blutes in den Kapillaren und der Bildung der Granulationsgeschwulste erstaunt. Der führende Wert in der Pathogenese hat die Infektion des Nervensystemes - der Behälter des Gehirns.
Der Mensch ist bei der amerikanischen Zeckenrickettsiose «eine biologische Sackgasse» für den Erreger.

Die physische Umgebung der Existenz R.sibirica in natürlich und antropurgitscheskich die Herde - der Organismus iksodowych der Zange und ihrer prokormitelej. Physisch rikketsionossitelstwo ist es bei iksodowych der Zange fast in allen Herden bestimmt.

Außer iksodowych, physisch nossitelstwo R.sibirica ist es bei gamasowych der Zange Dermanyssus hirundinis (das Koktschetawer Gebiet), Nothrholaspis sp aufgedeckt. Und Ilirstionyssus myospalacis (das Ostkasachstanische Gebiet), Ilirstionyssus isabcllinus und Haemolaelaps glasgowi (Region Primorje), Ilirstionyssus ellobii (das Koktschetawer, Zelinograder Gebiet), Ilirstionyssus criceti (das Koktschetawer Gebiet), krasnotelkowych der Zange Trombicula autumnalis und Trombicula zachvatkini (das Koktschetawer Gebiet), der Flohe Neopsylla pleskei in Chakassien.
Die aufgezählten Gliedertiere spielen die epidemiologische Rolle nicht, und offenbar verwirklichen den Kreislauf R.sibinca in den Herden.


Die Behandlung der amerikanischen Zeckenrickettsiose:


Die Patientinnen von der amerikanischen Zeckenrickettsiose werden in die Infektionsabteilungen der Krankenhäuser, und beim Fehlen dieser - in die Abteilungen für innere Medizin hospitalisiert. In der scharfen Periode ist den Patientinnen die Bettruhe notwendig.
Die Behandlung wird von den Antibiotika tetraziklinowogo der Reihe (tetraziklin, oksitetraziklin) durchgeführt.
Die Dosierung tetraziklina und die Dauer der Behandlung опредeляютcя je nach der Schwere der Erkrankung und des Alters des Kranken. Zum Erwachsenen tetraziklin oder ernennen seine Ableitungen peroral nach 0,2 g durch 6 Stunden. Insgesamt dauert die Kur der Patientinnen gewöhnlich nicht mehr als 5 Tage. Die allgemeine Kursdosis bildet 4-5 g tetraziklina.
Die Anwendung tetraziklinowych ist als die Präparate in der Regel durch 24-36 Stunden und durch 48 Stunden vom Anfang der Behandlung seltener führt zur bedeutenden Verbesserung des allgemeinen Zustandes der Patientinnen. Die Bestimmung der Antibiotika stellen gewöhnlich durch 2 Tage nach der Normalisierung der Temperatur ein.
Beim Anfang der Behandlung von den Antibiotika wird die Dauer der fieberigen Periode zum 3-5. Krankheitstag bis zu 5-8 Tagen verringert.
Neben der Kausaltherapie wird die pathogenetische und symptomatische Behandlung durchgeführt.
Bei den heftig geäusserten Erscheinungen der Intoxikation, besonders leiten bei den Patientinnen fortgeschrittenen Alters, 40 % die Lösung der Glukose nach 20 ml mit der 5-prozentigen Askorbinsäure nach 2 ml intravenös ein. Es ist auch die intravenöse oder subkutane Eingiessung 5 % der Lösung der Glukose vorgeführt. Das Entdecken der Merkmale der Infektion des kardiovaskulären Systems ist Aussage für die Bestimmung wasopressornych der Präparate: efedrina, des Adrenalins, des Koffeins ist es u.a. Für die Erleichterung der Kephalgie empfehlenswert, amidopirin, antipirin, und bei der Schlaflosigkeit - die Präparate des Baldrians, bromidy, barbituraty zu ernennen.
In Anbetracht der beobachteten Veränderungen von der Seite her serdetschnossossudistoj die Systeme bei den Patientinnen von der amerikanischen Zeckenrickettsiose und die langsame Wiederherstellung des vaskulösen Tonus, den Patientinnen ist die Bettruhe im Laufe von 5 Tagen der normalen Temperatur, und die Entlassung - nicht früher als 10. Tag vom Anfang apireksii vorgeführt.




  • Сайт детского здоровья