DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Darmamöbiasis


Die Beschreibung:


Der asymptomatische Verbleib (nossitelstwo) proswetnych der Formen Е.histolytica  im Dickdarm kann im Laufe von vielen Jahren bemerkt werden. Jedoch können zu jeder Zeit proswetnyje die Formen in die Gewebeformen übergehen, die "invasiven" oder klinitscheski die geäusserte Amöbiasis herbeirufen.
Die Amöbendysenterie (die Darmamöbiasis) - die Haupt- und häufigste klinische Form der Krankheit - kann scharf und chronisch, in schwer, srednetjascheloj und die leichten Formen verlaufen.


Die Symptome der Darmamöbiasis:


Die Inkubationsperiode - von 1 - 2 Wochen bis zu 3 - 4 Monate und mehr. Die klinischen Hauptmerkmale der Erkrankung ist der beschleunigte Stuhl: in der Anfangsperiode bis zu 4 - 6 einmal pro Tage reichlich kalowyj mit dem Schleim, dann bis zu 10 - 20 einmal pro Tage mit dem Blut und dem Schleim mit dem Verlust kalowogo des Charakters. Die Kotabgänge erwerben die Spezies "des Himbeergelees". Die Krankheit entwickelt sich allmählich, ohne Erscheinungen der allgemeinen Intoxikation, die Körpertemperatur normal oder subfebril in der Regel. Beim schweren Ablauf der Invasion können die hohe Temperatur und ziehend oder schwatkooobrasnyje die Schmerzen im unteren Bereich des Bauches, sich steigernd während der Defäkation bemerkt werden. Es erscheinen die qualvollen Tenesmen.

Beim schweren Ablauf der Kolitis wachsen die Merkmale der Intoxikation an, was von der Erhöhung der Temperatur (gewöhnlich des falschen Charakters), der Senkung des Appetites, dem Erscheinen der Übelkeit, manchmal das Erbrechen gezeigt wird. Der Bauch in der scharfen Periode weich, krankhaft im Verfolg des Dickdarmes.
Der langdauernde Prozess verläuft in Form von rezidiwirujuschtschej oder der ununterbrochenen Formen. Bei rezidiwirujuschtschej der Form der Verschärfung werden von den Remissionen, zu deren Zeit die Patientinnen nur klein dispepsitscheskije die Erscheinungen (neresko geäußert meteorism, das Magenknurren, des Schmerzes ohne bestimmte Lokalisation bemerken) ersetzt. Bei der Verschärfung wird das Befinden der Patientinnen wesentlich nicht verletzt, die Körpertemperatur bleibt normal. Zu dieser Zeit werden die geäusserten Schmerzen in der rechten Hälfte des Bauches, in ileozekalnoj die Gebiete (nicht selten wird die Wurmfortsatzentzündung falsch diagnostiziert), die Verwirrung des Stuhles bemerkt. Beim ununterbrochenen Ablauf der langdauernden Amöbiasis fehlen die Perioden der Remission. Die Erkrankung verläuft jenes mit der Verstärkung aller Erscheinungsformen (die Leibschmerzen, den Durchfall, der mit den Konstipationen abgewechselt wird, der Stuhl mit der Beimischung des Blutes, wird die Körpertemperatur), so mit ihrer Abschwächung manchmal erhöht. Beim langdauernden Ablauf der langdauernden Form der Darmamöbiasis tritt die Abmagerung der Patientinnen, es sinkt die Arbeitsfähigkeit, es entwickelt sich das asthenische Syndrom, die hypochrome Anämie, nimmt die Leber oft zu, es werden die Eosinophilie, die Monozytose, für die gestarteten Fälle - die Kachexie bemerkt. Bei der Chronizität der Darmamöbiasis entwickelt sich das asthenische Syndrom, die Vitamin-, belkowo-energetische Mangelhaftigkeit. Die Patientinnen beklagen sich die Abwesenheit des Appetites, den unangenehmen Mundgeschmack, die Schwäche. Bei der Besichtigung - sind die Striche der Person spitz, der Patientin ist blass, die Zunge ist vom weißen oder grauen Überfall umgelegt, der Bauch gewöhnlich eingezogen, bei palpazii schmerzlos oder slabobolesnennyj in podwsdoschnoj die Gebiete. Bei vielen Patientinnen sind die Symptome der kardiovaskulären Pathologie geäußert: prigluschennost der Herztöne, die Tachykardie, die Beweglichkeit des Pulses. Bei rektoromanoskopii stellen sich die Geschwüre, die Polypen, der Kyste, amebomy heraus.


Die Gründe der Darmamöbiasis:


Aus den Fäkalien des Menschen kann man 7 Speziese der Amöben an den Tag bringen: Entamoeba histolytica, Entamoeba dispar, Entamoeba hartmanni, Entamoeba coli, Endolimax nana, Iodamoeba butschlii und Blastocystis hominis, aber nur Е.histolytica kann die invasiven Infektionen beim Menschen herbeirufen.


Die Behandlung der Darmamöbiasis:


Für die Behandlung der Amöbiasis werden verschiedene ätiotrope Präparate verwendet, die auf die folgenden Gruppen unterteilt werden: 1) amebozidy des geraden Effektes – chiniofon (jatren), dijodochin, enterosseptol, meksaform, intestopan, ossarsol, monomiznn u.a.; sind bei der Lokalisation der Amöben im Lichtstreifen des Darms ergebnisreich; 2) amebozidy des indirekten Effektes – die Präparate tetraziklinowoj die Gruppen; sind bei der Lokalisation der Amöben wie im Lichtstreifen des Darms, als auch ihrer Wand ergebnisreich. Sie ernennen nach scharf klinisch projawlenij.amebiasa in der Kombination mit gewebs- amebozidami; 3) gewebs- amebozidy – emetina das Hydrochlorid, degidroemetin, ambilgar; gelten auf die Amöben vorzugsweise in der Darmwand und in der Leber; 4) gewebs- amebozidy – chlorochin (delagil, chingamin), resochin; vorzugsweise gelten auf die Amöben in der Leber und in anderen Organen, aber nicht im Darmkanal; 5) amebozidy des universellen Effektes - metronidason (flagil, trichopol, klion), tinidasol (fassischin); sind bei beliebigen Formen der Amöbiasis ergebnisreich.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Darmamöbiasis:

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Das antimikrobische Mittel, das imidasola abgeleitet ist.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Метронидазол 0,5%.

    Metronidasol 0,5 %

    Die antibakteriellen Mittel.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Фазижин.

    Fasischin

    Die antibakteriellen Mittel.

    Pfizer (Pfajser) die USA

  • Препарат Юнидокс Солютаб®.

    Junidoks Soljutabj

    Das Antibiotikum - tetraziklin + gljukokortikosteroid.

    Astellas Pharma Europe B.V. (Astellas Farma Jurop B. Ws) die Niederlande

  • Препарат Трихопол®.

    Trichopolj

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    1

  • Препарат Тетрациклин.

    Tetraziklin

    Das Antibiotikum der Gruppe tetraziklinow.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Метронидазол-Здоровье, табл. по 250 мг № 10х2.

    Die metronidasol-Gesundheit, die Tabelle auf 250 Milligrammen № 10х

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Die GmbH "das Pharmazeutische Unternehmen" Gesundheit "die Ukraine

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Тинидазол-Акри®.

    Tinidasol-Akri

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Метронидазол-акос.

    Metronidasol-akos

    Das protiwoprotosojnyj Präparat mit der antibakteriellen Aktivität.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Тиберал.

    Tiberal

    Antimikrobisch und antiprotosojnoje das Mittel.

    Das Fluor. Hoffmann-La Roche Ltd., (Choffman-Lja Rosch Ltd) die Schweiz

  • Препарат Клион.

    Klion

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Интетрикс.

    Intetriks

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Ipsen Pharma Frankreich

  • Препарат Трихопол®.

    Trichopolj

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Орнидазол.

    Ornidasol

    Das protiwoprotosojnoje Mittel.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Тагера Форте.

    Tagera den Fort

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Unichem Laboratories Ltd (Junikem Laboratoris Ltd) Indien

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Клион.

    Klion

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Лорнизол.

    Lornisol

    Protiwoprotosojnoje und das mikrobizide Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Geschlossene AG PFK "Erneuerung" Russland


  • Сайт детского здоровья