DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Darmseuchen


Die Beschreibung:


Die Darmseuchen (die Oka) – polietiologitscheskaja die Gruppe der Infektionskrankheiten, die vom Verstoß der Motorik des Gastrointestinaltraktes mit der Entwicklung der Diarrhöe begleitet werden, der Intoxikation, und in einer Reihe von den Fällen - der Entwässerung.


Die Symptome der Darmseuchen:


Zu den Hauptdarmseuchen verhalten sich:

    * Die Dysenterie
    * Die Salmonellose
    * Die Lebensmittelvergiftung stafilokokkowoj die kausalen Pathogenesen
    * Die Brechdurchfallkrankheit
    * enterowirusnaja und rotawirusnaja die Infektion bei den Kindern.

Die asymptomatische Periode dauert meistens von 6 bis 48 Stunden. Die Symptome der Erkrankung rufen wie die Mikroben, als auch die von ihnen abgeschiedenen Toxine herbei. Die Darmseuchen können in Form von verlaufen:

    * Der scharfen Gastritis (mit dem Erbrechen und den Leibschmerzen)
    * Der Enteritis (mit dem Durchfall)
    * Der Gastroenteritis (mit dem Erbrechen und dem Durchfall)
    * Der Kolitis (mit dem Blut im Stuhl)
    * Der Enterokolitis (mit der Infektion des ganzen Darmkanales).
Gleich am Anfang der Erkrankung kann der Mensch die Schwäche, die Schlaffheit, die Senkung des Appetites, die Kephalgie, die Erhöhung der Temperatur — die Symptome, erinnernd gewöhnlich ORS empfinden. Jedoch entsteht die Übelkeit und das Erbrechen nach einer Weile, erscheinen schwatkoobrasnyje die Leibschmerzen, den Durchfall mit der Beimischung des Schleimes, des Eiters oder des Blutes. Da einige scharfe Darmseuchen vom häufigen und reichlichen Erbrechen, manchmal in der Kombination mit dem Durchfall begleitet werden, so kann der Mensch die große Menge des Wassers verlieren, deshalb es kann der Durst und der Schüttelfrost beunruhigen.

Für die Infektionen  der Darmgruppe sind die folgenden Symptome charakteristisch:

    * Die erhöhte Temperatur
    * Die Übelkeit, das Erbrechen
    * Der Schmerz im Bauch
    * Der Durchfall
    * Exzessiv gasoobrasowanije im Darmkanal (meteorism).


Die Gründe der Darmseuchen:


Die Ansteckung geschieht beim Treffen des Infektionserregers in den Organismus mit dem Essen oder zu Wasser.
Zur Entwicklung der Darmseuchen bringen es können die Bakterien, die Toxine der Bakterien oder die Viren.
Die pathogenen Mikroorganismen, vom kranken Menschen abgeschieden worden, geraten in die Umwelt, wo sie nicht nur nicht umkommen, sondern auch sparen die Fähigkeit zur Vermehrung auf, und sie pflanzen sich am floridsten in den warmen und feuchten Bedingungen fort, deshalb werden eine ideale Stelle die Lebensmittel, die außer den Kühlschränken bewahrt werden.

Eine günstige Umgebung für die Entwicklung der Bakterien sind kislomolotschnyje und die Fleischlebensmittel. Es ist die Verbindung der abgesonderten Formen der scharfen Darmseuchen mit den Speziesen der Nahrung bestimmt. So entsteht die Dysenterie beim Verbrauch der Milch und der Milchlebensmittel, die Darmseuchen, die stafilokokkom herbeigerufen sind, — beim Verbrauch der Milchlebensmittel und der Konditorerzeugnisse mit der Creme öfter, ijersiniosy entwickeln sich beim Verbrauch des feuchten Gemüses, der Salate und anderer Pflanzennahrung gewöhnlich.

Mit dem Essen geraten die gefährlichen Mikroben in den Magen, und dann in, den Darmkanal, wo verstärkt beginnen fortzupflanzen, sich.


Die Behandlung der Darmseuchen:


Wenn die Ansteckung geschehen ist, so muss man sich für die schnelle Genesung an das Folgende erinnern: meistens hängt die Behandlung der Darmseuchen vom Erreger der Erkrankung nicht ab. In der Regel, es fängt noch bis zum Erhalten der Ergebnisse der Analysen an.

Die Behandlung der Darmseuchen ist auf gerichtet:

— Den Kampf mit dem Erreger (der antibakteriellen Therapie);

— Den Kampf mit der Entwässerung (der Umfang des eingeleiteten Liquores hängt bei den Darmseuchen von der Stufe der Entwässerung ab; in der Regel, für die Beseitigung des Mangels des Liquores den Patienten bei den Darmseuchen ernennen die Salzlösungen);

— Die Beseitigung der Diarrhöe (werden enterossorbenty verwendet);

— Die Beachtung der Schonkost (es werden das frischen Gemüse und die Früchte, die Milchlebensmittel, süß ausgeschlossen).



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Darmseuchen:

  • Препарат СУБАЛИН®.

    subalinj

    Die übrigen Mikroorganismen, der Kombination.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Лактобактерин сухой.

    Laktobakterin der Trockene

    Die Mittel, die die Mikroflora des Darmkanales normalisieren.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Бактистатин®.

    Baktistatinj

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

    5

  • Препарат Арпетол.

    Arpetol

    Virustötend und die immunostimulierenden Mittel.

    SOOO "Lekfarm" die Republik Weißrussland

  • Препарат Диалакт.

    Dialakt

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    UP "Dialek" die Republik Weißrussland

  • Препарат Доксициклин.

    Doksiziklin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Tetrazikliny.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

    1

  • Препарат Орнизол.

    Ornisol

    Die antibakteriellen Mittel. Die Ableitungen imidasola.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Бактолак.

    Baktolak

    Die Mittel, die miklofloru den Darmkanal normalisieren.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат ЛАКТОБАКТЕРИН-БИОФАРМА.

    LAKTOBAKTERIN-BIOFARMA

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Лактобациллин.

    Laktobazillin

    Die Mittel, die miklofloru den Darmkanal normalisieren.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Аллергостоп.

    Allergostop

    H1-antigistaminnyje Die Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Стрептомицин.

    Das Streptomyzin

    Die Antibiotika - aminoglikosidy.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Сорпектин.

    Sorpektin

    Es ist die floriden Zusatzstoffe biologisch.

    Die GmbH «Charkower pharmazeutische Fabrik» die Ukraine

  • Препарат БИФИКОЛ®.

    BIFIKOLj

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат БИФИДУМБАКТЕРИН суппозитории.

    BIFIDUMBAKTERIN die Satzzäpfchen

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Бифиформ® Кидс.

    Bififormj Kids

    Probiotik.

    Ferrosan A/S (Ferrossan A/S) Dänemark

  • Препарат Пробифор®.

    Probiforj

    Probiotik.

    Geschlossene AG "Partner" Russland

  • Препарат КОЛИБАКТЕРИН – БИОФАРМА.

    KOLIBAKTERIN – biofarma

    antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Мезим® форте 10000.

    mesimj den Fort 1000

    Verdauungs- fermentnoje das Mittel.

    Berlin-Chemie AG/Menarini Group (Berlin-Chemi AG/Menarini der Gruppen) Deutschland

    1


  • Сайт детского здоровья