DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Campylobakteriose


Die Beschreibung:


Die Campylobakteriose - die Gruppe der Seuchen der Tiere und des Menschen, charakterisiert mit verschiedenem Schweregrad und polimorfnostju der Erscheinungsformen.

Die kurzen historischen Angaben.
Zum ersten Mal hat die Erreger bei den Patientinnen von den Diarrhöen T.Escherich (1884) aufgedeckt. Die Möglichkeit ihres Kreislaufes im Blut des Kranken ist Sch.G.Wensanom (1947) bewiesen. Die Etiologitscheski Bedeutsamkeit der Mikroorganismen in der Entwicklung der Enteriten bei den Menschen hat E.King bemerkt.
Vom Anfang 80 Jahre des XX. Jahrhunderts haben die einheimischen und ausländischen Forscher den genug hohen Stand diarejnych der Erkrankungen der Bevölkerung, die von den Campylobaktern herbeigerufen sind (mehr 8 %) beachtet.


Die Symptome der Campylobakteriose:


Die gastrointestinalnaja Form.  Die Inkubationsperiode dauert durchschnittlich 2-5 Tage. Ungefähr erscheinen bei der Hälfte der Patientinnen in die ersten 2-3 Krankheitstage die nicht spezifischen grippeähnlichen Symptome: die Erhöhung der Körpertemperatur bis zu 38 °s und mehr, osnoby, die Kephalgie, des Schmerzes in den Muskeln und den Gelenken. Bald erscheinen im Krankenbild der Erkrankung die Striche, die ihm den Charakter der Gastriten geben, der Gastroenteritis, der Gastroenterokolitis, der Enterokolitis oder der Kolitis.

Entsprechend der Variante des Ablaufes kann das Krankenbild der Erkrankung auf gastrititscheski oder gastroenterititscheski die Varianten der Nahrungstoxikoinfektion oder die scharfe Dysenterie sehr ähnlich sein. Für solche Fälle die endgültige Diagnose stellen nur nach seiner Bestätigung von der bakteriologischen Forschung.

Die Entwicklung der Enterokolitis und der Kolitis besonders charakteristisch für die Patientinnen in Europa und, insbesondere in der Ukraine. Auf dem Hintergrund obschtschetoksitscheskich der Merkmale oder etwas später entstehen die Leibschmerzen, lokalisiert hauptsächlich in link podwsdoschnoj die Gebiete oder tragend ausgegossen kolikoobrasnyj der Charakter. Die Intensität ist verschieden; manchmal sind die Schmerzen so geäußert, dass das Bild des akuten Bauches vortäuschen. Es sind die Übelkeit und das Erbrechen möglich. Der Stuhl reichlich, flüssig, kalowyj, fötid, der grünen Farbe. Die Frequenz der Defäkationen wechselt von einigen Mal bis zu 10 einmal pro Tage und mehr ab. Jedoch werden bei der Entwicklung kolititscheskogo der Variante der Erkrankung des Kotabganges dürftig schnell, in ihnen erscheinen der Schleim und proschilki des Blutes, und etwa erwerben bei der Hälfte der Patientinnen des Kotabganges die Spezies "rektalnogo der Spucke». Die Erscheinungen der Hämokolitis sind für die Campylobakteriose charakteristischer, die S jejuni herbeigerufen ist. Die Tenesmen und die falschen Verlangen erscheinen selten.
Für die seltenen Fälle entwickeln sich die Ileitis terminalis und mesadenit. Durch 1-3 ned nach dem Anfang der Diarrhöe können die Erscheinungen der reaktiven Arthritis entstehen oder, sich fleckig entwickeln, es ist oder urtikarnaja der Hautausschlag fleckig-papul±snaja. Die Erkrankungsdauer wechselt von einigen Tagen bis zu 2 ned und mehr ab, es sind die Rückfälle möglich.

Die generalisierte Form. Der Haupterreger - S fetus der Unterart fetus. Am öftesten wird von der Bakteriämie, dem langdauernden Fieber, aber ohne Polyorgeldissemination der Erreger und der Entwicklung in den Organen der Mikroabszesse gezeigt. Für diese Variante der Infektion sind die Schwangeren und die Kinder des jüngeren Alters am meisten empfänglich.
Das Krankenbild septikopijemii entwickelt sich auf dem Hintergrund der vorangehenden Erkrankungen - der Leberzirrhose, der Zuckerkrankheit, der Schwindsucht, der bösartigen Bildungen, der Leukose u.a., sowie bei immunossupressiwnych die Zustände öfter. Nochmalig septitscheskije können sich die Herde in den Lungen, der Leber, das Gehirn, die Nieren, den Herzmuskel, dem Bauchfell entwickeln, auf dem Hintergrund der geäusserten Intoxikation der Erscheinungsform der entsprechenden klinischen Varianten - der Meningitis und der Meningoenzephalitiden, miokarditow und der Endokarditis, der Leberentzündungen, der Nephrite beim allgemeinen schweren Zustand der Patientinnen bildend. Für diese Fälle kann die Erkrankung die Entwicklung des infektiös-toxischen Schocks erschweren.

Die langdauernde Form. Nach dem Charakter der Entwicklung erinnert chroniossepsis; wird vom matten Ablauf, der Subfebrilität, dem progressiven Gewichtsverlust gezeigt. Von den Zeiten bei den Patientinnen erscheinen die Leibschmerzen, die Übelkeit, das Erbrechen und den flüssigen Stuhl. Den Ablauf der Erkrankung können die Arthritiden, die Keratitiden, die Konjunktivitiden, die Kolpitis und die Vulvovaginitiden begleiten.

Die subklinische Form (bakterionossitelstwo). Es ist die Absonderung des Erregers mit den Kotabgängen beim Fehlen der klinischen Merkmale der Erkrankung, aber mit der Steigerung der Titer der spezifischen Abwehrstoffe im Blut charakteristisch. Die Dauer bakteriowydelenija übertritt 1 Monat meistens nicht

Die Komplikationen.
Bei der schwer verlaufenden generalisierten Infektion der Komplikation sind mit der Bildung der Abszesse in verschiedenen Organen und der möglichen Entwicklung des infektiös-toxischen Schocks verbunden.


Die Gründe der Campylobakteriose:


Die Erreger - mikroaerofilnyje gramotrizatelnyje beweglich sporoneobrasujuschtschije die Bakterien des Geschlechtes Campylobacter der Familie Campylobacteriaceae. Entsprechend der letzten Einordnung, die Familie Campylobacteriaceae nimmt 2 Geschlechter - Campylobacter und außer ihm - Arcobacter auf. Die Campylobakter sind spiralnymi (können einer und mehrerer Windungen haben), den S-bildlichen oder gebogenen Käfigen vorgestellt. Bei der Pflege mehr 48-72 tsch bilden kokkowidnyje die Formen. Die Bakterien sind zu den Bedingungen der Pflege wählerisch. Gewöhnlich züchten sie auf den Umgebungen mit dem Blut, ergänzt verschiedene Hemmstoffe der Größe kontaminirujuschtschej die Floren. Das Optimum rn - 6,2-8,7, der Temperatur - 42 °s. Die Atmosphäre der Pflege soll nicht weniger 10-17 % С02 enthalten. Es ist neun Speziese der Campylobakter bekannt, jedoch haben den meisten Wert in der Pathologie des Menschen S jejuni, S coli, S lari und S fetus der Unterart fetus. Seltener rufen die Diarrhöen beim Menschen S hyointestinalis, S upsaliensis, S sputorum der Unterart sputorum herbei. Die überwiegende Mehrheit der Fälle der Campylobakteriose bei den Kindern und den Erwachsenen ruft S jejuni herbei. Die Mehrheit der Fälle generalisiert und septitscheskich der Formen wnekischetschnogo der Campylobakteriose ruft S fetus der Unterart fetus herbei. Aus vier Speziesen Arcobacter den klinischen Wert haben A. cryaerophilus group 1 In und A. butzleri.

Die Campylobakter sind gegen das Austrocknen, der langdauernden Wirkung des geraden Sonnenscheins sensorisch. Im Frischwasser bei der Temperatur 4 °s leben im Laufe von einigen Wochen, bei 25 °s - 4 Tage, im Boden und der Kennzeichnung der Vögel - bis zu 30 sut über. Bei dem Erwärmen bis zu 60 °s kommen die Bakterien durch 1 Minen um; das Kochen und die Wasserchlorung ruft ihren schnellen Niedergang herbei. Die Campylobakter sind zu eritromizinu, lewomizetinu sensorisch, dem Streptomyzin, kanamizinu, malotschuwstwitelny zum Penizillin, sind zu sulfanilamidam und trimetaprimu standfest.

Die Epidemiologie
Der Behälter und die Infektionsquelle - die wilden sowohl landwirtschaftlichen Tiere als auch die Vögel, die außer der Krankheit wenige und nossitelstwo haben sind. Die Rolle der wilden Tiere und der Vögel im Vertrieb der Infektion ist weniger bedeutsam, es ist jedoch bestimmt, dass die Frequenz der Ansteckung der Vögel 25-40 % bei den Tauben, 45-83 % - bei den Saatkrähen und 90 % - bei den Krähen erreicht. Als die physischen Behälter des Erregers erweisen sich die Schweine, das grosse Hornvieh, des Huhnes oft. Die meiste epidemiologische Gefahr stellen die Hühner, das grosse Hornvieh, des Schweines und des Schafes, besonders asymptomatisch bakterionossiteli vor. Die Tiere und die Vögel - die Träger scheiden der Erreger in die Umwelt im Laufe von der langdauernden Periode (etwas Monate und sogar der Jahre) ab. Die Rolle der kranken Menschen und bakterionossitelej ist weniger bedeutsam. Die Dauer der Absonderung der Campylobakter beim Menschen bildet 2-3 ned, für die seltenen Fälle kann 3 Monate erreichen

Der Mechanismus der Sendung - ist fäkal-oralnyj, den Hauptweg der Sendung - nahrungs- (durch die Milchlebensmittel, das Gemüse, die Früchte), mit dem die Mehrheit der Gruppenerkrankungen und der grossen Ausbrüche verbunden ist. Der am öftesten Nahrungsweg der Sendung wird beim Verbrauch in die Nahrung ungenügend gut termitscheski der bearbeiteten Kücken-Broiler, sowie des Schweinefleisches und der Lebensmittel ihrer Überarbeitung (das Kotelett, die Sülzen u.ä.) realisiert . Die Rolle der feuchten Milch in der Sendung des Erregers ist unbedeutend. Es ist der Haushaltsweg der Sendung des Erregers, besonders bei der Verseuchung der Neugeborenen, der Schwangeren und der bejahrten Leute möglich. Die Erkrankung kann beim geraden Kontakt mit den kranken Tieren im Laufe des Abgangs ihrer zur Zeit ot±low und jagnenija entstehen. Die Verseuchung tritt auch beim Verbrauch ungenügend termitscheski des bearbeiteten Fleisches, das prischisnenno oder beim Aufarbeiten verseucht ist. Die Mehrheit der Ausbrüche der Campylobakteriose in den USA ist mit dem Verbrauch pasterisowannogo der Milch verbunden. Der zweifellose Wert hat auch die Wasserstraße der Sendung der Infektion. Verschiedene Speziese der Bakterien scheiden aus dem Wasser verschiedener Wasserbecken ziemlich oft ab. Die infizierten oder kranken Frauen können der Campylobakter der Frucht transplazentär, bei der Geburt oder in postnatalnyj die Periode übergeben. Es sind die Fälle der Entwicklung der Campylobakteriose nach der Bluttransfusion, der Hämodialyse beschrieben. Unter den Tieren wird die Campylobakteriose sexuell, alimentär und mit den Kontaktwegen übergeben.

Die physische Aufnahmefähigkeit der Menschen hoch, wovon den hohen Stand porasch±nnosti von der Campylobakteriose der Kinder bis zu 2 Jahren zeugt. Das Krankenbild der Krankheit kann von asymptomatisch nossitelstwa bis zu den schweren Infektionen abwechseln, dass den Zustand der Resistenz des Makroorganismus und vor allem des Immunstat in vieler Hinsicht bestimmt. Die Personen mit den Immunitätsdefekten bilden die Risikogruppe. Die mütterlichen Abwehrstoffe unterdrücken die Kolonisation von den Bakterien des Darmkanales der Neugeborenen nicht. Der Charakter und die Dauer der Nachinfektionsimmunität sind bei der Campylobakteriose ungenügend studiert. Es ist offenbar, er trägt tipospezifitscheski den Charakter.

Die epidemiologischen Hauptmerkmale. Die Erkrankung ist überall verbreitet. Der Vertrieb der Campylobakteriose ist von der Intensivierung der Viehzucht, die den internationalen und nationalen Handel mit den Tieren wuchs, den Futter, den Lebensmitteln der tierischen Herkunft herbeigerufen. Die Campylobakteriose bildet von 5 bis zu 14 % aller registrierten Fälle der Darmseuchen.

Die Morbidität trägt den sporadischen Charakter; meistens werden die familiären Herde der Campylobakteriose registriert. Die Besonderheiten epidemisch und episootitscheskogo der Prozesse bei der Campylobakteriose sind die Erhöhung des Kreislaufes der Erreger unter den Hühnern und die damit verbundene Erhöhung der Bedeutsamkeit der landwirtschaftlichen Vögel wie der Infektionsquelle für die Menschen. In den ökonomisch entwickelten Ländern ist die Ansteckung von der Infektion hauptsächlich mit dem infizierten Hühnerfleisch, in den sich entwickelnden Ländern - mit dem Wasser verbunden. Die Erkrankung registrieren im Laufe vom ganzen Jahr, mit dem Aufstieg der Morbidität in die letne-herbstlichen Monate. Kampilobakterii rufen «die Diarrhöe der Reisenden» nicht selten herbei. Von den wichtigen sozialen Faktoren, die die Erweitertheit der Campylobakteriose beeinflussen, sind die sanitär-hygienischen Lebensumstände, die nationalen Gewohnheiten und den Charakter einer Ernährung der Bevölkerung. Von der Campylobakteriose schmerzen die Menschen aller Alter, aber ist die Kinder von 1 Jahr bis zu 7 Jahren am oftesten. Vergrössert das Risiko der Verseuchung der Brustkinder den frühen Übergang auf die artefizielle Ernährung. Die nosokomialnyje Fälle der Campylobakteriose sind unter den Neugeborenen beschrieben.


Die Behandlung der Campylobakteriose:


Die Behandlung bei der Entwicklung gastrointestinalnoj werden die Formen der Erkrankung nach dem Typ der Gastroenteritis oder der Enteritis von der Bestimmung der symptomatischen Mittel gewöhnlich beschränkt; die Notwendigkeit der Kausaltherapie ist relativ, da für solche Fälle die Erkrankung zur Selbstbeschränkung geneigt ist. Die ätiotrope Behandlung ernennen bei kolititscheskom die Variante gastrointestinalnoj die Formen, die generalisierten und langdauernden Formen der Campylobakteriose, sowie für alle Fälle bei den Patientinnen mit beschwert premorbidnym vom Hintergrund. Die Kausaltherapie nimmt die Bestimmung eritromizina auf 500 Milligrammen 4 Male im Tag (den Kindern - auf 40 Milligrammen/kg/sut) auf. Die Präparate der Reserve - ftorchinolony (ziprofloksazin), die Präparate der zweiten Reihe - klindamizin, gentamizin, doksiziklin, sowie furasolidon (bei kolititscheskom die Variante). Die Dosen dieser Präparate hängen vom Alter der Patienten, die Kur nicht weniger als 7 Tage ab. In einer Reihe von den Fällen werden die nochmaligen Kurse der ätiotropen Mittel oder der Wechsel der Präparate bei ihrer kleinen klinischen Effektivität gefordert, was mit der anwachsenden Resistenz der Campylobakter zu den Antibiotika, unter anderem zu eritromizinu verbunden sein kann.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Campylobakteriose:

  • Препарат Ципрофлоксацин.

    Ziprofloksazin

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Ципринол®.

    Ziprinolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Ципринол® СР.

    Ziprinolj SR

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Экоцифол.

    Ekozifol

    Die antibakteriellen Mittel der Gruppe chinolonow. Ftorchinolony.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

  • Препарат Макропен®.

    makropenj

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Krka Slowenien

  • Препарат Макропен®.

    makropenj

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Krka Slowenien

  • Препарат Ципрофлоксацин-ФПО.

    Ziprofloksazin-FPO

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Ципрофлоксабол®.

    Ziprofloksabolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "АБОЛмед" Russland

  • Препарат Ципринол®.

    Ziprinolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Ципринол®.

    Ziprinolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien


  • Сайт детского здоровья