DE   EN   ES   FR   IT   PT


Dikrozelios


Die Beschreibung:


Dikrozelios (dicrocoeliosis) - gelmintosnaja die Krankheit der häuslichen und wilden Tiere, sowie des Menschen, charakterisiert mit der Infektion der Leber und der Gallenblase.


Die Gründe dikrozeliosa:


Der Erreger dikrozeliosa - der Wurm-trematoda lanzetowidnaja Dicrocoelium lanceatum - der Zweimäuler lanzetowidnaja. Die Länge des Parasiten 5-15 mm, die Breite 1-2, 5 mm. Die Eier dunkel-braun, haben die dicke Hülle; der Umfang der Eier 0, 038 0, 045 ch 0, 022-0, 030 mm. Parasitiert bei den Schafen, der Ziegen, des grossen Hornviehs, der Büffel, der Kamele, der Pferde, der Esel, der Maultiere, maralow, der Hasen, der Kaninchen, suslikow und des Menschen. Der Erreger verschiebt die Eier mit schon entwickelt mirazidijem, der aus dem Ei kriecht, nachdem das Ei von den Landmollusken geschluckt sein wird. Im Organismus der Molluske geschieht die Entwicklung sporozist, wonach sich bildend zerkarii in die Umwelt abgeschieden werden. Dann geraten sie in den Organismus der Ameisen, wo sich metazerkarii entwickeln. In episootologii dikrozeliosa den großen Wert haben die Bedingungen der Aktivität der Mollusken. Die Aktivität wird bei 67 - 100 % Feuchtigkeiten maximal gezeigt und der Lufttemperatur 3,5 18 S.Poetomus zerkarii gehen aus den Mollusken öfter nach den Regen hinaus. Die Eier dikrozeli sind in der Umwelt standfest. Das Austrocknen tötet bei der Temperatur 18 - 20 Mit sie im Laufe von der Woche nicht. Sie verlegen auch die starke Kälte (bis zu - 23, und manchmal bis zu-50). So der erste Zwischenwirt des Parasiten die Landmollusken, zweiten - die Ameisen, die endgültigen Wirte - die landwirtschaftlichen und wilden Tiere, sowie der Mensch.


Die Pathogenese dikrozeliosa:


Im Stadium der sexuellen Maturität parasitieren die Würmer in den Gallendurchflüssen und in der Gallenblase des grossen und kleinen Hornviehs und anderer Säugetiere, hin und wieder beim Menschen (endgültig, oder definitiwnyje, die Wirte). Der Mensch steckt sich bei zufällig saglatywanii inwasirowannych der Ameisen, zum Beispiel, mit ogorodnymi vom Gemüse, den Beeren, den Wiesengräsern an. Die physische Aufnahmefähigkeit der Menschen ist nicht bestimmt. Bei den Menschen sind nur die Einzelfälle dikrozeliosa in verschiedenen Ländern beschrieben.

Жизненный цикл возбудителя дикроцелиоза

Der Lebenszyklus des Erregers dikrozeliosa


Die Symptome dikrozeliosa:


Die Inkubationsperiode ist nicht bestimmt. Das scharfe Stadium kann vom Fieber, dem allgemeinen allergischen Syndrom (das Exanthem, giporeosinofilija), den Leibschmerzen, den flüssigen Kotabgängen gezeigt werden. Bei der Infektion der Leber decken die Hyperbilirubinämie, die giperfermentemiju gemäßigt ist (hauptsächlich auf Kosten von der alkalischen Phosphatase), die Hypalbuminämie auf. Für das langdauernde Stadium dikrozeliosa sind die paroxysmalen Schmerzen in recht podreberje, die Senkung des Appetites, den labilen Stuhl, beim Beitritt der bakteriellen Infektion - das Fieber, die Erhöhung der Umfänge der Leber, die Leukozytose, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit charakteristisch.


Die Diagnostik dikrozeliosa:


Die Diagnose dikrozeliosa  stellen aufgrund des Krankenbildes der Krankheit, der Befunde der epidemiologischen Anamnese (der Kontakt mit der Vegetation in skotowodtscheskich die Bezirke) und der Ergebnisse der labormässigen Forschungen fest. Die Diagnose bestätigt das Entdecken im duodenalen Inhalt und den Fäkalien der Eier des Wurmes.


Die Behandlung dikrozeliosa:


Die Behandlung dikrozeliosa  führen im Krankenhaus chloksilom nach dem Schema durch: das Präparat übernehmen nach dem Essen im Ablauf 2 Tage, sapiwaja von der Milch. Die Prognose günstig.
Die Maße der Immunprophylaxe sind nicht entwickelt. Die Prophylaxe besteht in der Warnung sapolsanija auf die Lebensmittel der Ameisen, besonders in den Expeditionen, die touristischen Wanderungen; in der Aufspürung und der Behandlung der Haustiere, krank dikrozeliosom.




  • Сайт детского здоровья