DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Dysenterie (die Shigellose)



Die Beschreibung:


Die Dysenterie – scharf antroposoonosnoje die Erkrankung mit wird mittels der Sendung, das sich von den Bakterien des Geschlechtes Shigella meldet und mit der Infektion vorzugsweise distalnych der Abteilungen des Darmkanales und der Intoxikation fäkal-oralnym charakterisiert.


Die Gründe der Dysenterie (die Shigellosen):


Die Dysenterie (die Shigellose) meldet sich von den Bakterien der Familie Enterobacteriaceae, das Geschlecht Shigella, das daneben 40 serowarow der Shigellen aufzählt. Die Shigellen sind beweglich gramotrizatelnymi von den Stäbchen mit saokruglennymi von den Enden, die fakultativen Sauerstoffzehrer. Die habenden 2 Speziese der Antigene – Über und K.e für das Leben und die Entwicklung der Shigellen die Temperatur der Umwelt 37С, rn 7,2 angenommen wird.
Die Quelle der Ansteckung – der Mensch oder der Dauerausscheider. Bei rekonwaliszentow dauert die Absonderung der Bakterien im Laufe von einigen Wochen und sogar den Monaten. Die Wege des Vertriebes der Mikrobe sind verschieden und hängen von der Spezies der Shigella ab. Für die Shigella Grigorjewa es hauptsächlich der Haushaltsweg, für die Shigella Fleksnera - wasser-, erstreckt sich die E-Ruhrbakterie mit dem Nahrungsweg.
Die Faktoren der Sendung der Infektion – die infizierte Milch, die saure Sahne, Wird der Käse die Saisonbedingtheit der Erkrankung usw. bemerkt – der Berg der Morbidität fällt für den Juli – der September.

Шигелла - этиологический агент дизентерии

Die Shigella - etiologitscheski der Agent der Dysenterie


Die Pathogenese:


Die Erkrankung von der Dysenterie entsteht nur dann, wenn die Ansteckung peroral geschieht. Die Möglichkeit der Entwicklung der Krankheit ist im Falle einer und derselbe infizierenden Dosis bei verschiedenen Personen verschieden, sie hängt vom Ausgangszustand ihrer Schutzbarrieren in bedeutendem Maße ab. Die chemischen Barrieren – das Salzacidum, die Galle, pankreatitscheski der Saft. Die mechanischen Barrieren – peristaltika des Darmkanales, die Ganzheit des Darmepithels. Den großen Wert haben die Faktoren der natürlichen Resistenz – lisozim und beta-lisiny, sekretornyje die Immunglobuline Und, gumoralnyje die Faktoren. Infolge des Verstoßes der obenangeführten Barrieren geschieht die Durchdringung schigel in den Magen und die oberen Abteilungen des Darmkanales. Der Bereich von ihnen kommt um, das Endotoxin auslösend. Das Endotoxin trägt zum lokalen Reiz auf die Schleimhaut des Magens bei, er dringt ins Blut ein, zum Entstehen obschtschetoksitscheskich der Erscheinungen verschiedener Intensität beitragend. Dann dringt disenterijnaja das Stäbchen in den Lichtstreifen des Darmkanales durch. Der pathologische Hauptprozess wendet im Dickdarm. Es ist die autonome Innervation des Dickdarmes erstaunt, es wird sie trofika, der Mikrokreislauf in allen Hüllen des Darms, den Prozess der Regeneration, peristaltika verletzt.


Die Symptome der Dysenterie (die Shigellosen):


Der Ablauf der Dysenterie kann scharf (bis zu 2 Monaten) und protrahiert (mehr 2 Monate) sein.
Die Schwere des Ablaufes wird nach den Stufen bewertet:
- Der subklinische Ablauf (nossitelstwo);
- Gewaschen (die sehr leichte Form der Erkrankung);
- Die Leichte;
- Der mittleren Schwere;
- Die Schwere.
- Sehr schwer.
Scheiden nur 3 Formen der Erkrankung ab: gastroenterokolititscheskuju, enterokolititscheskuju und kolititscheskuju.
Die Inkubationsperiode bildet bei der scharfen Dysenterie durchschnittlich 2-3 Tage, aber kann sich vom 3-12 Stunden bis zu 10 Tagen schwingen. Die Dauer der Inkubationsperiode hängt von der Spezies disenterijnoj die Stäbchen, der Dosis, der Bedingungen der Verseuchung, der Virulenz des Erregers, des Zustandes des Makroorganismus ab. Die mehr langdauernde Inkubationsperiode wird bei kolititscheskoj der Form beobachtet.
Die Hautdecken blass, trocken, die Zunge mit dem Überfall. Bei palpazii des Bauches findet sich der geäusserte Krampf des Darmkanales, seine Induration und die Kränklichkeit. Gleichzeitig entwickelt sich mit der Toxikose oder kolititscheski das Syndrom ein Bisschen später. Es erscheint sich oder steigert der Schmerz im Bauch, die Tenesmen, den Stuhl flüssig, häufig bis zu 25 einmal pro Tage.
Die Gastroenterokolititscheski Form der Dysenterie ist disenterijnoj vom Stäbchen Sonne herbeigerufen.
Die Inkubationsperiode dauert vom den einigen Stunden, es wird die Temperatur, osnoby erhöht. Bei der mittleren Schwere des Ablaufes schon auf 1 Tage erscheint obeswoschiwanije1-2 die Stufen. Die gemässigte Trockenheit der Zunge, der Schleimhäute, die Senkung des arteriellen Blutdruckes, die Pulsbeschleunigung.
Für den schweren Ablauf ist die kurze Inkubationsperiode, den stürmischen Anfang, die Entwässerung 3-4 Art., den hypovolämischen Schock charakteristisch, das Erbrechen 10 einmal pro Tage und ist öfter. Der Stuhl ist bis zu 25 einmal pro Tage beschleunigt.
Die Komplikationen der Dysenterie: der infektiös-toxische Schock bei der Dysenterie Grigorjewa; scharf nadpotschetschnikowaja die Mangelhaftigkeit, das dws-Syndrom, lejkosopodobnyje die Reaktionen bei den Kindern, die Bauchfellentzündung, den hypovolämischen Schock, die Invagination des Darmkanales, das Antoniusfeuer des Darmkanales.

Поражение толстого кишечника при дизентерии

Die Infektion des Dickdarmes bei der Dysenterie


Die Diagnostik:


In der allgemeinen Analyse des Blutes: gemäßigt nejtrofilnyj die Leukozytose, die Verschiebung der Formel nach links, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit. Beim schweren Ablauf der Dysenterie ist die Anämie, der Blutplättchenmangel vorhanden.
Koprozitogramma deckt das Vorhandensein des Schleimes, der Erythrozyten und der Leukozyten auf.
Die Gleichsetzung des Erregers die Anwendungen bakteriologisch und bakterioskopitscheskomu der Methode der Forschung möglich dankend.
Die Fäkalien der Patientinnen – das Hauptmaterial für bakissledowanija. In das sterile Geschirr nehmen grudotschki der Fäkalie ab, die der Schleim und der Eiter enthalten. Das Material säen auf die dichten Umgebungen (Ploskirewa, Endo).
Die Express-Diagnostik führt mit Hilfe der Anwendung ljuminiszentroj der Mikroskopie durch.
Führen auch RPGA, RSK, RKoA (das Material – der Urin und die Fäkalien) sowohl IFA als auch RAGA durch.


Die Behandlung der Dysenterie (die Shigellose):


Bei der Aufspürung der Dysenterie ist nötig es an der strengen Diät festzuhalten. Krank werdend sollen aus einem Geschirr mit den gesunden Personen keinesfalls essen, ihnen ist nötig es das individuelle Geschirr abzuscheiden. In erster Linie, man muss das Wasserregime verstärken, es wirkt sich der Konsum der Säfte, des Suds der Heckenrose, des reinen Wassers besonders gut aus. Nach dem Verschwinden der Symptome der Dysenterie und der Normalisierung des Stuhles den Patienten ernennen die Diät № 4В. Mit Hilfe dieser Diät ist nötig es nach der maximalen Exklusion von der Ration der Lebensmittel, die verstärkend und gasoobrasowaniju im Darmkanal beitragen  - der Früchte, des Gemüses, der chlebo-Bäckereien der Erzeugnisse, der Vollmilch, der geräucherten Lebensmittel, des fettigen Essens zu streben.
Es ist nötig den Verbrauch des Fleisches im Laufe von der Krankheit und 2 Wochen nach dem Verschwinden der Symptome der Erkrankung zu vermeiden. Auch ist es nicht empfehlenswert, den Alkohol, den Zucker und den Kaffee anzuwenden.
Nach dem Kupieren der Symptome der Dysenterie wird es erlaubt, mit den frischen Früchten, den Quark essen, otwarnoj Im Laufe von 2-3 Monaten geht der Patient die Abb. auf das gewohnheitsmäßige Regime einer Ernährung allmählich über.  
Wesentlich pathogenetisch den Präparaten für die Behandlung der Dysenterie sind die Antibiotika. Der Kurs antibiotikoterapii bildet bei der Dysenterie von 5 bis zu 7 Tagen. In letzter Zeit werden in der Behandlung der Dysenterie die Präparate der Gruppe ftorchinolonow  (gatifloksazin, ziprofloksazin, ofloksazin und dr) oft verwendet.
Für die Behandlung der Dysenterie ftorchinolony ernennen peroral (peroral) nach 200мг pro Tag im Laufe von 7 Tagen. Die Präparate ist nötig es ftorchinolonow bis zum Essen zu verwenden.
Bei den Kindern bei der Dysenterie ist die Bestimmung der Antibiotika der Gruppe der Penizilline oder furasolidon zweckmässig.
Bei der Dysenterie Fleksnera und Sonne ist die Bestimmung des polyvalenten Phages möglich.
Bei neresko die geäusserten Symptome der Entwässerung muss man süß den Tee oder 5 % die Lösung der Glukose trinken. Bei der Dehydratisierung der tieferen Stufe wird infusionnaja die Therapie ernannt.  
Entorossorbenty (zum Beispiel, enterodes) verwenden zwecks der Ausscheidung der Toxine aus dem Organismus. Die Enzympräparate ernennen als Substitutionsbehandlung, sind festal, digestal, pankreatin am meisten populär.  
In der Wiederaufbauetappe nach der verlegten Erkrankung folgt die Bestimmung eubiotikow. Die Korrektion der Darmdisbakteriose lässt zu, die Bedingungen für die Erhaltung disenterijnoj die Stäbchen zu entfernen, was den weiteren Vertrieb der Erkrankung behindert.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Dysenterie (die Shigellose):

  • Препарат Левомицетин.

    Lewomizetin

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

  • Препарат Сиспрес®.

    Sispresj

    Die antibakteriellen Mittel der Gruppe chinolonow. Ftorchinolony.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Фуразолидон  таб. 50 мг, №10 конт. б/яч..

    Furasolidon tab. 50 Milligramme, №10 kont./jatsch.

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel-nitrofuran

    Die Publikumsgesellschaft "Марбиофарм" Russland

  • Препарат Ко-тримоксазол.

    Zu-trimoksasol

    Mikrobizid, virustötend, protiwoparasitarnyje die Mittel

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Априд 750.

    Aprid

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Бисептрим.

    Bisseptrim

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Цифран СТ.

    Zifran HUNDERT

    Das mikrobizide Mittel.

    Ranbaxy Laboratories Ltd, Ind. Area (Ranbaksi Laboratoris Ltd, den Indus Erea) Indien

  • Препарат Фурацилин 0,02%.

    Furazilin 0,02 %

    Die mikrobiziden Mittel.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Норфлоксацин.

    Norfloksazin

    Die antibakteriellen Mittel.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ципрофлоксацин.

    Ziprofloksazin

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Левомицитин.

    Lewomizitin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Amfenikoly.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Юнидокс Солютаб®.

    Junidoks Soljutabj

    Das Antibiotikum - tetraziklin + gljukokortikosteroid.

    Astellas Pharma Europe B.V. (Astellas Farma Jurop B. Ws) die Niederlande

  • Препарат Доксициклин.

    Doksiziklin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Tetrazikliny.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

    1

  • Препарат Фильтрум®-СТИ.

    Filtrumj-STI

    Enterossorbenty.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

    2

  • Препарат Нолицин®.

    Nolizinj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Бактрим® форте.

    Baktrimj den Fort

    Das mikrobizide Mittel.

    Das Fluor. Hoffmann-La Roche Ltd., (Choffman-Lja Rosch Ltd) die Schweiz

  • Препарат Цефтриаксона натривая соль.

    Zeftriaksona natriwaja das Salz

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Die Beta-laktamnyje Antibiotika. Zefalosporiny die III. Generationen.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

    2

  • Препарат Ретинола ацетат.

    Retinola das Acetat

    Die Vitamine.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Априд 375.

    Aprid 3

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan


  • Сайт детского здоровья