DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Influenza



Die Beschreibung:


Die Influenza ist eine Viruserkrankung des respiratorischen Traktes, mit dem charakteristischen scharfen Anfang, der Infektion der oberen Luftwege und der geäusserten Intoxikation.

Jährlich, im Laufe der Epidemie und ganz sie, an die Influenza werden Millionen Bewohner des Planeten krank. Die meiste Fallhäufigkeit fällt auf die Kinder bis zu 5 Jahren.
Die Influenza verhält sich zur Gruppe der scharfen respiratorischen Viruserkrankungen (ORWI).


Die Gründe der Influenza:


Der Grippevirus verhält sich zur Familie ortomiksowirussow, das allen 3 Speziese gripposnogo des Virus – einschließt, In,  S.Etos die sphärischen Teilchen vom Umfang 80-120 nm, einschließend das Genom in Form von RNK. Auf der Oberfläche des Virus existieren "schipiki" - die viralen Antigene. Insgesamt sind 2 Speziese der Antigene – gemaggljutinin N und nejrominidasa N aufgedeckt. Jede Spezies der Antigene hat Typen, bei gemaggljutinina sie 12, und bei nejrominidasy – 9.
Der gripposnyj Virus ist in der Umwelt leicht stabil, er kommt während einiger Stunden bei der Zimmertemperatur um. Unter dem Effekt dessredstw kommen die Viren schnell um. Beim Erwärmen bis zu 50-60С der Virus inaktiwirujetsja im Laufe von den einigen Minuten.
Die Infektionsquelle – der krank werdende Mensch oder der Träger des Virus. Die am meisten ansteckende Periode ist die scharfe Periode der Krankheit. Die Grippeviren des Menschen des Typs Und und In scheiden bei gesund tschajek, der Reiher, der Sperlinge ab.
Für den Grippevirus Und die charakteristisch jährliche Saisonerhöhung der Morbidität, jede 2-3 Jahre - die Epidemieausbrüche,  jede 10-30 Jahre – pandemii der Influenza, die daraufhin schifta der Antigene geschehen. Serowary der Influenza In rufen die Epidemien jeder 4-6 Jahre herbei. Die Epidemien der Influenza fallen auf den Januar-Februar und den November-Dezember gewöhnlich. Der Mechanismus der Sendung – luftig-tröpfchen-. Die Risikogruppen nach der Erkrankung von der Influenza sind die schwangeren Frauen, die Kinder, die älteren Leute, die Menschen mit schwer, langdauernd, dekompensirowannymi von den Erkrankungen.
Der Grippevirus ändert sich ständig, was mit Hilfe solcher Erscheinungen wie schift und die Abdrift des Antigenes möglich ist. Die Abdrift des Antigenes des Grippevirus sind seine unbedeutenden Veränderungen, die mit den kleinen Mutationen verbunden sind. Antigen- schift provoziert das Erscheinen der neuen Antigenstruktur. Gerade ist schift des Antigenes "Schuldiger" dem Entstehen pandemi, da die für 20-30 Jahre gebildete Immunität vollständig ausgleichen wird.
Die Erkrankung ist von 16 Jahrhunderten bekannt. Für diese Zeit ist es mehr 10 schwerer Epidemien und pandemi registriert. So wütete in 1918-1919 Jahren "die Spanierin", die schwere pandemiju herbeirief und war vom Grippevirus H1N1 herbeigerufen. Pandemija der asiatischen Grippe wurde in 1957-1958 Jahren, die Influenza von Hongkong – in 1968-1969 Jahren beobachtet. Verhältnismäßig neulich pandemija der Schweineinfluenza in 2009-2010 Jahren war vom Virus H1N1 herbeigerufen.

Структура вируса гриппа

Die Struktur des Grippevirus


Die Pathogenese:


Die Phasen der Pathogenese der Influenza:
1. Der Grippevirus dringt durch und beginnt, sich in die Durchdringung in die Epithelzellen der Atemwege fortzupflanzen. Die Tröpfchen des Schleimes mit den in ihnen enthalten seienden Virusteilchen geraten in die Atemwege mit dem Strom der Luft. Der Grippevirus tropnyj zu zylindrisch resnittschatomu dem Epithel. Für die weitere Entwicklung der Krankheit muss der Virus die Faktoren der nicht spezifischen Resistenz der Atemwege überwinden.
2. Der Ausgang des Virus, die Zerstörung der getroffenen Käfige.
3. Die Entwicklung kataralnogo des Syndroms, der Virusämie und der Toxämie.
4. Rekonwaleszenzija und die Bildung der Immunität.


Die Symptome der Influenza:


Die Inkubationsperiode kurz bildet 1-2 Tage eben. Das Krankenbild der Influenza wird von zwei Hauptsyndromen – intoksikazionnyj und kataralnyj begleitet. Die Krankheit wird von der Kephalgie, dem Fieber, dem Husten und dem Schmerz hinter dem Brustbein, dem Schnupfen, den Nasenblutungen, krowototschiwostju des Zahnfleisches gezeigt. Der arterielle Blutdruck ist instabil, es ist die Tachykardie, die Bradykardie möglich. Die Hautdecken der Person, die Schleimhäute giperemirowany, die Patientinnen beklagen sich die Kränklichkeit in den Muskeln, den Knochen, die Gelenke. Die Konjunktivitis und sklerit werden in erster Linie von der Gefässinjektion der Skleren gezeigt. Der qualvolle unproduktive Husten zeugt vom Beitritt der Tracheitis.
Die Entwicklung die Grütze wird ossiplostju die Stimmen, dem bellenden Husten, dem Verstoß der Atmung gezeigt.
nejrotropnost des Grippevirus bedingt das Vorhandensein des zerebralen Syndroms. Dieses Syndrom schließt meningialnyje, enzefalitscheskije und die spasmischen Erscheinungen ein.
Die Konvulsionen entstehen nach dem Typ toniko-klonitscheskich der Attacken. Sie heißen fieberhaft, da auf dem Hintergrund des Aufstiegs der Temperatur entstehen und gehen bei ihrer Normalisierung verloren. Das Vorhandensein der fieberhaften Konvulsionen sagt über die erhöhte spasmische Bereitschaft des Gehirns.
Die Erscheinungen meningisma werden bei der Influenza vom Erbrechen, der Kephalgie, der Gespanntheit der Hinterhauptsmuskel begleitet. Nicht selten werden positiv meningialnyje die Zeichen.
Das Krankenbild kann das Abdominalsyndrom ergänzt werden. Es kann der Schmerz im Bauch, die Dyspepsie beunruhigen.
Bei den Kindern sind einige Besonderheiten des Ablaufes der Influenza vorhanden: möglich stertost des Krankenbildes der Influenza, verzichtet das Kind auf das Essen, zeigt die Unruhe. Bei den Kindern im Alter bis zu 6 Monaten der Grützen trifft sich selten. Es Wird die Neigung zu den stürmischen bakteriellen Komplikationen bemerkt.

Основные симптомы гриппа

Die Hauptsymptome der Influenza


Die Komplikationen:


Auf die Komplikationen der Influenza bringen die Entwicklung toxisch gemorragitscheskogo der Wassergeschwulst der Lungen, falsch die Grütze, der Wassergeschwulst des Gehirns. Die Influenza kann vom Bronchialasthma, der Arachnoiditis, den Blutergüssen, den Lähmungen, dem Syndrom die Hyäne-barre, polinewritami, dem Syndrom Reja, dem Syndrom des plötzlichen Todes erschwert werden.


Die Diagnostik:


Die Diagnostik gripposnoj die Infektionen verwirklicht sich serologitscheski, wirussoskopitscheskim und wirussologitscheskm in der Weise. Zum Material für die Forschung dienen die Pinselstriche und das Abspülen aus dem Nasenrachenraum, sowie das Blut des Kranken.
Die Virusidentifizierung der Influenza wird mittels der Ansteckung der 10-tägigen Hühnerembryos erzeugt, auf die sich slabowyraschennyj zitopatitscheski der Effekt, mit dem charakteristischen Phänomen der Hämadsorption klärt. Mit der Reaktion des Zusammenbindens des Komplimentes bestimmen die typisierte Zugehörigkeit des Virus, und den Untertypen gemaggljutinina – in der Reaktion TGA. Der nicht unwesentliche Wert in der Diagnostik der Influenza hat immunofermentnyj die Analyse. Die Größe des Antikörpertiters in den Seren in 4 Male, die mit dem Intervall in die 2 Wochen genommen sind, bestätigt die Diagnose.

Die Express-Diagnostik der Influenza vermutet die Nutzung die Reaktion das Riff und IFA.


Die Behandlung der Influenza:


Von der kranken Influenza ist die Bettruhe und die Ruhe empfohlen. Es ist nötig ständig die Wasserbilanz reichliches Getränk zu ergänzen. Es ist nötig nicht zu rauchen und, den Alkohol anzuwenden.
Die Pharmakotherapie der Influenza ist nötig es sofort, bei den ersten Erscheinungsformen der Erkrankung zu beginnen.
Seit Anfang der Erkrankung dem Patienten werden scharoponischajuschtschije, aushustend, protiwokaschlewyje die Präparate ernannt, es wird die Vitaminkur durchgeführt, sind auch antigistaminnyje die Präparate vorgeführt.
Die pathogenetische Behandlung der Influenza vermutet die Aufnahme der Antiviruspräparate. Es existieren 3 Klassen dieser medikamentösen Mittel: die Hemmstoffe nejrominidasy, die Präparate des Interferons und die Ableitungen amantidina.
Die Ableitungen amantadina sind die Hemmstoffe М2. Der Mechanismus ihres Effektes besteht im Block protonnych der Pumpen und die Verhinderung der Durchdringung der Viruspartikeln in die Käfige. Ein am meisten verbreitetes Präparat dieser Gruppe ist remantadin, dessen Dosierung von der Schwere der Erkrankung und des Alters des Patienten direkt abhängt.
Auf die Gruppe der Hemmstoffe nejrominidasy bringen die Präparate sanamiwir und oseltimiwir (die geltende Substanz des Präparates Tamiflju). Der Block des viralen Antigenes nejrominidasy bringt zum Verstoß des Vertriebes des Virus, der Verkleinerung der Symptome der Erkrankung und der Verhinderung der Entwicklung der Komplikationen der Influenza.
Die Präparate der Gruppe des Interferons werden wie bei der Behandlung, als auch für die Prophylaxe der Influenza verwendet. Die am meisten verbreiteten Präparate sind reaferon, wiferon, grippferon, amiksin. Die Präparate des Interferons verfügen immunostimulirujuschtschim und dem virustötenden Effekt. Menschlich lejkozitarnyj wird das Interferon unabhängig von der Schwere der Erkrankung auf 5 Tropfen 4 Male pro Tag intranasalno ernannt.  Die endotracheale Einführung des Interferons ist zweckmässig, das Sauerstoffzelt oder den Inhalator zu verwenden.
Die Vielfältigkeit der klinischen Erscheinungsformen der Influenza bedingt die Notwendigkeit der Durchführung der symptomatischen Behandlung. Bei der Ineffektivität parazetaloma und NPWS ist die Einführung "lititscheskoj der Mischung" (die Mischung analgina, des Dimedrolums und nowokaina) vorgeführt. Zwecks der physischen Abkühlung des Patienten wischen vom Spiritus ab, öffnen, verwenden die Kälte auf das Gebiet der Hauptleitungsbehälter. Der Krampf der Behälter gewährleistet das Entstehen sogenannt «der weißen Hyperthermie», für deren Beseitigung spasmolitiki – aber-schpa, parawerin vorgeführt sind, noschnyje die Bäder.
Die Aufrechterhaltung der Herzaktion erzeugen mittels der Einführung der Lösungen der Herzglykoside, mesatona oder des Noradrenalins.
Das Anfallssyndrom wird in'ekzionnymi von den Tranquilizern abgenommen. Bei der Entwicklung der Wassergeschwulst des Gehirns sofort leiten die Glukokortikoide und motschegonnyje die Präparate ein. Bronchoobstrukzija ist Aussage zur Anwendung alupenta oder eufillina.  
Parallel führen desintoksikaziju des Organismus, zu deren Ziel die intravenösen Infusionen der Lösung der Glukose durchführen, gemodesa, neogemodesa usw. Bei die Heranziehung in den pathologischen Prozess der Nieren, mit der Entwicklung der Anurie oder oligurii durch, es wird verboten, die massiven Tröpfcheninfusionen durchzuführen. Für die Aufrechterhaltung der Nierenfunktion ist gljukoso-insulinowaja die Mischung, eufillin, die Präparate des Kalziums vorgeführt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Influenza:

  • Препарат Панадол БЕБИ.

    Panadol BEBI

    Analgetiki und antipiretiki.

    Farmaclair (Farmakler) Frankreich

  • Препарат Ибупрофен.

    Ibuprofen

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

    1

  • Препарат НУРОФЕН® (Таблетки).

    NUROFENj (die Tablette)

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel (NPWS).

    Reckitt Benckiser healthcare international Ltd. Großbritannien

  • Препарат Ибуфен.

    Ibufen

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Максиколд® Рино.

    Maksikoldj Rino

    Die Mittel, die auf das respiratorische System gelten.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармстандарт" Russland

    4

  • Препарат Ибуфен®Д форте.

    IbufenjD den Fort

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    Polpharma/Medana Pharma S. A. ("Polfarma" / Medana Farma S. As) Polen

  • Препарат НУРОФЕН® суспензия.

    NUROFENj suspensija

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel (NPWS).

    Reckitt Benckiser healthcare international Ltd. Großbritannien

  • Препарат АКК®.

    AKKj

    Die Hemmstoffe der Fibrinolyse.

    Die GmbH "Jurij-Farm" die Ukraine

  • Препарат АнГриМакс.

    AnGriMaks

    Die virustötenden Präparate für die Systemanwendung.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Римантадин Авексима.

    Rimantadin Aweksima

    Das virustötende Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Авексима" Russland

  • Препарат Ремантадин.

    Remantadin

    Die virustötenden Mittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат ЦИКЛОФЕРОН таблетки по 150 мг.

    ZIKLOFERON die Tabletten auf 150 Milligrammen

    Das immunostimulierende Mittel.

    Die GmbH "НТФФ" die Polywürde »Russland

  • Препарат Троксерутин 2%.

    Trokserutin 2 %

    Wenotonisirujuschtscheje und wenoprotektornoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Масло Дыши.

    Das Öl Atme

    Antibakteriell, antiseptisch und das Kräftigungsmittel.

    Geschlossene AG "Аквион" Russland

    3

  • Препарат Изопринозин.

    isoprinosin

    Das immunostimulierende Mittel.

    Teva (Tewa) Israel

    5

  • Препарат Масло Дыши спрей.

    Das Öl Atme der Spray

    Antibakteriell, antiseptisch und das Kräftigungsmittel.

    Geschlossene AG "Аквион" Russland

  • Препарат Ибуфен Юниор.

    Ibufen der Junior

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    Polpharma/Medana Pharma S. A. ("Polfarma" / Medana Farma S. As) Polen

    1

  • Препарат Анальгин свечи 0,1 ; 0,25 №10 д/детей.

    Analgin die Kerzen 0,1; 0,25 №10 d/Kinder

    Die Mittel, die auf das Nervensystem gelten.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

    1

  • Препарат Мультифорт.

    Das Multifort

    Die Multivitamine und die Mikroelemente.

    Die GmbH "НПФ" Materia des Arztes die Holdinggesellschaft "Russland

  • Препарат Анаферон.

    Anaferon

    Virustötend und die immunostimulierenden Mittel.

    Die GmbH "НПФ" Materia des Arztes die Holdinggesellschaft "Russland


  • Сайт детского здоровья