DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Gnathostomose


Die Beschreibung:


Die Gnathostomose (der Harnische. gnathostomosis) - soonosnyj prirodno-antropurgitscheski die Biowurmkrankheit aus der Gruppe nematodosow mit fäkal-oralnym vom Mechanismus der Sendung des Erregers. Wird polymorph und den klinischen Erscheinungsformen charakterisiert.

Es ist neben 1000 Fällen der Gnathostomose beim Menschen bekannt. Die Erkrankungen sind hauptsächlich in Thailand, sowie in Indien, Indonesiens, Myanmar, Malaysias, auf den Philippinen, in Japan, China, Bangladesh, Israel enthüllt. Die Krankheit wird natürlich otschagowostju charakterisiert. Es werden die Bewohner endemitschnych der küstennahen Territorien unabhängig von der Zugehörigkeit irgendwelcher der Gruppen der Bevölkerung krank.


Die Symptome der Gnathostomose:


Die klinischen Erscheinungsformen sind mit der Migration einer-einziger Larve in die Haut, in die medialen Organe, in ZNS oder den Bulbus gewöhnlich verbunden. Während der Migration können die lokalen entzündlichen Reaktionen, den Schmerz, den Husten, die Hämaturie, begleitet vom Fieber und der Eosinophilie beobachtet werden. Bei der Infektion der Haut erscheinen krankhaft und sudjaschtschije die migrierenden Wassergeschwülste; besonders oft leiden distalnyje die Abteilungen der Gliedmaßen und weki. Die Erscheinungsformen gehen nach der Woche gewöhnlich verloren, es ist rezidiwirujut während vieler Jahre jedoch häufig. Die Infektion des Bulbus stellt die Gefahr für die Sehkraft vor. Die Infektion ZNS wird von der eosinophilen Meningitis mit der Enzephalomyelitis gezeigt. Diese schwere Komplikation ist von der Migration der Larven nach den nervösen Stämmen und innen ZNS bedingt. Es sind die Attacken qualvoll koreschkowoj die Schmerzen, parestesii des Rumpfes und der Gliedmaßen charakteristisch, gleich nach denen paraplegija folgen kann. Die Infektion des Gehirns mit den Herdblutergüssen und nekrosami geht vom Tod nicht selten zu Ende.


Die Gründe der Gnathostomose:


Der Erreger der Gnathostomose - des kleinen oder mittleren Umfanges nematoda Gnathostoma spinigerum, der Parasit des Verdauungstraktes der Wirbeltiere. Nach der Entwicklung im Wasser bei der Temperatur 27 - 31 °s durch etwas Tage gehen die Larven hinaus, die presnowodnymi von den ratschkami-Zyklopen geschluckt werden, die Zyklopen werden reserwuarnymi von den Wirten geschluckt (der Fisch, des Frosches, die Vögel), in die Larven bilden zisty.

Die Larven Gnathostoma spinigerum rufen beim Menschen die eosinophile Meningitis, die migrierenden Wassergeschwülste der Haut, die Infektion der Augen und die Infektion der medialen Organe herbei.


Die Behandlung der Gnathostomose:


Die beste Weise der Diagnostik und der Behandlung gleichzeitig - die chirurgische Abtragung des Parasiten aus den subkutanen Texturen und den Augen; leider, es ist ossuschtschestwimo selten. Ist albendasol (400-800 Milligramme/sut peroral im Laufe von 21 sut) manchmal ergebnisreich. Bei der Infektion ZNS empfehlen die symptomatische Behandlung, die gewöhnlich die Glukokortikoide aufnimmt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Gnathostomose:

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die protiwoparasitarnyje Mittel, die Insektizide und die Abschreckungsmittel

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Вермокс.

    Wermoks

    Die protiwoparasitarnyje Mittel. Die protiwogelmintnyje Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Фармокс.

    Farmoks

    Die antigelmintnyje Mittel.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Мебендазол.

    Mebendasol

    Die antigelmintnyje Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova


  • Сайт детского здоровья