DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die witsch-Infektion



Die Beschreibung:


WITSCH die Infektion - die Krankheit des infektiösen Charakters, deren Ergebnis vieljährig persistirowanije in limfozitach ist, in den Makrophageen und der nervösen Textur WITSCH, was sich durch den sich langsam steigernden Immunitätsdefekt unterscheidet, was in der Untersuchung zum Niedergang des Kranken von den nochmaligen Infektionen, die wie das Syndrom des erworbenen Immunitätsdefektes beschrieben sind (dem AIDS), oder von der subakuten Enzephalitis bringt. Ebenso WITSCH die Infektion - antroponosnoje die Viruserkrankung, in der der fortschreitende Immunitätsdefekt der Pathogenese bildet, in dessen Untersuchung sich nochmalig opportunistitscheskije die Infektionen und opucholewyje die Prozesse entwickeln.


Die Symptome der witsch-Infektion:


Es wird angenommen, dass WITSCH die Infektion sehr "tückisch" ist. Es ist damit verbunden, dass der Einbruch in den menschlichen Organismus des Virus des Immunitätsdefektes und seine Vermehrung keine Symptome WITSCH der Verseuchung meistens herbeiruft. Der Durchgang des Testes auf WITSCH - die einzige sichere Weise, den witsch-Status des Menschen zu bestimmen.

Nach der Verseuchung, nur sind die Symptome WITSCH, und zwar im Laufe der scharfen Phase WITSCH der Infektion in einigen Fällen anwesend.

Die ersten Symptome WITSCH der Infektion verborgen. Zum Beispiel, beim Menschen kann die Temperatur bis zu 37,5 erhöht werden — 38 durch etwas Wochen nach der Ansteckung WITSCH, manchmal entsteht die unangenehme Empfindung in der Mundhöhle, die Schluckschmerzen, grundlos der Verlust des Gewichts (10 statt nicht selten erscheinen und mehr findet kg), den Durchfall, die roten Flecke auf der Haut.

Die Hauterscheinungsformen:

    * Die Flecke, pusyrki, belessowatyj ist der Überfall, der vom Wattebausch leicht ausgenommen wird - von der MIlchfrau oder der Candidose herbeigerufen;
    * Seborejnyj die Hautentzündung - die Dermatitis, wenn ihre Oberfläche mit den absterbenden Schildchen abgedeckt ist;
    * Otrubewidnyj entziehe - die kleinen Flecke der bräunlichen Farbe, die die ganze Oberfläche der Haut besäen;
    * Langdauernd wegetatirujuschtschaja die Pyodermia - wird die Dermatitis stafilokkokowogo die Herkunft - auf der Haut viel Pickel und gnojnitschkow beobachtet;
    * Das Sarkom Kaposchi;
    * Umgürtend leschaj, bei den jungen Männern.

Die Patientinnen wenden die Aufmerksamkeit auf die Erscheinungsform der ähnlichen Symptome WITSCH der Infektion oft nicht, sie für die Merkmale der unbedeutenden Vergiftung oder der Erkältung übernehmend. Sie ist es schwierig, von den Symptomen der Influenza oder der gewöhnlichen Erkältung zu unterscheiden. Um so mehr, dass diese primären Symptome WITSCH der Infektion ziemlich schnell verlorengehen und kommen nicht bei allen sich ansteckend vor. Jedoch in diesem Fall wenn die Symptome WITSCH von der Infektion wirklich herbeigerufen waren, ihr Verschwinden kann nur bedeuten, dass sich die Infektion weiter entwickelt.

Ganz unmerklich kann die Anwesenheit WITSCH der Infektion im Organismus im Laufe von 10—12 Jahren sein: solche Zeit in der Regel beim Fehlen der Behandlung bringt vom Moment der Ansteckung WITSCH bis zur Entwicklung des AIDS.

Manchmal lässt WITSCH die Infektion über sich von solchem fast von den unmerklichen Merkmalen, wie die Lymphknotenschwellung wissen: über der Klavikula, in podmyschetschnych die Sinus, in der Leiste, auf der Hinterseite des Halses, manchmal auf der Vorderseite des Halses. Man ist notwendig in diesem Fall, nicht nur auf die Erkrankungen geprüft zu werden, die von der Erhöhung limfouslow begleitet werden, sondern auch, auf WITSCH die Infektion geprüft zu werden.


Die Gründe der witsch-Infektion:


WITSCH bringen auf die Familie der Nostalgie-Viren (Retroviridae), dem Geschlecht lentiwirussow (Lentivirus). Vom lateinischen Wort lente — langsam geschieht der Name Lentivirus. Solcher Name spiegelt eine der Besonderheiten dieser Gruppe der Viren, und zwar — die langsame und unähnliche Geschwindigkeit der Entwicklung des infektiösen Prozesses im Makroorganismus wider. Für lentiwirussow ist die langdauernde Inkubationsperiode auch charakteristisch.

Vor allem, der Virus des Immunitätsdefektes des Menschen steckt die Käfige immunnoj die Systeme (CD4+Тлимфоциты, die Makrophage und dendritnyje die Käfige) und einige andere Typen der Käfige an. WITSCH infiziert CD4 + kommen die T-Lymphozyten allmählich um.

Hauptsächlich ihr Niedergang ist von drei Faktoren bedingt:

    * Von der unmittelbaren Zerstörung der Käfige vom Virus;
    * Vom programmierten Zelltod;
    * Vom Mord der infizierten Käfige CD8 + von den T-Lymphozyten. Allmählich verringert sich die Subpopulation CD4 + der T-Lymphozyten, als dessen Ergebnis die zellgebundene Immunität sinkt, und bei der Errungenschaft des Krisenstandes der Anzahl CD4 + der T-Lymphozyten wird der Organismus sehr empfänglich für die bedingten-pathogenen Infektionen.

In einem beliebigen Stadium des infektiösen Prozesses - ist der Mensch eine Quelle des Infektionserregers. In den bedeutenden Anzahlen findet sich der Virus in der Brustmilch, des Blutes, das Scheidensekret, saat- die Liquore, was die Wege seiner Sendung bestimmt.


Die Behandlung der witsch-Infektion:


Die systematische Gesundheitskontrolle des Patienten, die Warnung und die Behandlung opportunistitscheskich der Infektionen, der Begleiterkrankungen, die Beratung, die psychologische und soziale Hilfe, können die Organisation des Zuganges auf die Programme der Verkleinerung des Schadens, samestitelnoj der unterstützenden Therapie, der narkologischen Hilfe, der Rehabilitationsprogramme eine ergebnisreiche Vorbereitung zu antiretrowirusnoj die Therapien (art) und der Grundlage des hohen Standes der Anhänglichkeit in die Öberleitungszeit antiretrowirusnoj die Therapien sein.

Isskustwo die Bestimmungen antiretrowirusnoj terapi ist eine spezialisierte Disziplin, die sich schnell entwickelt. Es Wird angenommen, dass jede zwei Jahre 100 % die Erneuerung des Wissens geschieht. Die Bestimmung und die Durchführung antiretrowirusnoj der Therapie fordert das individuelle Herangehen immer.

Die Aufgabe antiretrowirusnoj die Therapien besteht in der Unterdrückung der Virusbelastung bis zum Stand, der sich von der Forschung auf eine maximal lange Zeit (die Jahre) und die Erhöhung der Anzahl limfozitow CD4 nicht klärt. In der Ukraine ist es empfehlenswert, antiretrowirusnuju die Therapie, ausgehend von den klinischen und Immunkriterien zu ernennen, die den Standards der WHO antworten.

In der weltweiten Praxis für die Unterdrückung der Reproduktion des Virus verwenden die Kombinationen der virustötenden Präparate der folgenden Gruppen:

    *нуклеозидные die Hemmstoffe rückgängig transkriptasy WITSCH (NIOT):
          Die Analoga des Thymidins (retrowir, serit);
          Die Analoga des Zytidins (chiwid, epiwir);
          Die Analoga adenina (wideks);
          Die Analoga des Guanins (siagen)
    *комбинации NIOT: kombiwir, trisiwir
    *нуклеотидные die Hemmstoffe rückgängig transkriptasy WITSCH (NtIOT):
          wiread, truwada
    *ненуклеозидные die Hemmstoffe rückgängig transkriptasy WITSCH (NNIOT): wiramun, stokrin, intelens (etrawerin);
    *ингибиторы proteasy (IP): presista (darunawir), inwirasa, norwir, wirassept, ritonawir, indinawir, nelfinawir u.a.
    *ингибиторы die Verschmelzungen: fuseon

Laut soweremennymi von den Empfehlungen, nach dem Anfang der Behandlung müssen die Patienten antiretrowirusnuju die Therapie eine lange Zeit verwenden, es ist während des ganzen Lebens praktisch. Die Errungenschaft der besten Ergebnisse der Behandlung ist nur vorbehaltlich des hohen Standes der Anhänglichkeit zur Therapie möglich.

Die Anhänglichkeit zur Therapie bedeutet, dass der Patient:

    *вовремя nimmt die Arzneien ein;
    *принимает sie in notwendig, ernannt wratschem der Dosis
    *придерживается der Empfehlungen nach der Diät
    *придерживается des ernannten Regimes der Behandlung (die Kontinuität für art, die Vielfachheit der Aufnahme u.a.)

Außerdem führen die intensive Behandlung vorhanden beim Kranken opportunistitscheskich der Infektionen durch, was die Anwendung der vielfältigen ätiotropen Mittel fordert: orungala, diflukana (disseminirowannyj die Candidose), bisseptola (pnewmozistnaja die Lungenentzündung), aziklowira, ganziklowira (die Herpesinfektionen) usw. verstärkt die Bestimmung der Zytostatiken bei den Geschwülsten den Immunitätsdefekt.

Die immunostimulirujuschtschaja Therapie ist nicht vorgeführt, da zum schnelleren Fortschreiten der Erkrankung beiträgt.

Die Informationen über die Ansteckung WITSCH, die Irreversibilität und die fatale Prognose rufen bei infiziert die schweren emotionalen Reaktionen, bis zum Suizid herbei. Deshalb ist die Bildung ochranitelnogo des Regimes das wichtigste therapeutische Maß. Die Beratung und die psychologische Unterstützung WITSCH-INFIZIERT, so wie auch verwirklicht sich die Bestimmung der medikamentösen Therapie, von ihrem freiwilligen Einverständnis.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der witsch-Infektion:

  • Препарат Ацикловир.

    Aziklowir

    Das virustötende Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Татхимфармпрепараты" Russland

  • Препарат Септомирин.

    Septomirin

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ацикловир Форте.

    Aziklowir den Fort

    Das virustötende Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Зидовудин.

    Sidowudin

    Virustötend [WITSCH] das Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Дизаверокс.

    Disaweroks

    Die virustötenden Mittel. Die Mittel für die Behandlung der witsch-Infektionen

    Die Publikumsgesellschaft "Фармасинтез" Russland

  • Препарат Ацикловир.

    Aziklowir

    Das virustötende Mittel.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Никавир.

    Nikawir

    Das virustötende Mittel.

    Die GmbH «AST Farma K.B.» Russland

  • Препарат Гевиран.

    Gewiran

    Das virustötende Mittel.

    Polpharma/Medana Pharma S. A. ("Polfarma" / Medana Farma S. As) Polen

  • Препарат Ретровир.

    retrowir

    Virustötend WITSCH das Mittel.

    Glaxo Operetaions UK Limited (Glakso Operejschns JUK Mit beschränkter Haftung) Großbritannien

  • Препарат Кивекса.

    Kiweksa

    Virustötend WITSCH das Mittel.

    Glaxo Operetaions UK Limited (Glakso Operejschns JUK Mit beschränkter Haftung) Großbritannien

  • Препарат Олитид.

    Olitid

    Die virustötenden Mittel. Die Mittel für die Behandlung der witsch-Infektionen.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармасинтез" Russland

  • Препарат Вирамун® .

    Wiramunj

    Das virustötende Mittel.

    Boehringer Ingelheim Pharma (Beringer Ingelchajm Farma) Deutschland

  • Препарат Тенофовир.

    Tenofowir

    Virustötend [WITSCH] das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармасинтез" Russland

  • Препарат Эвиплера.

    Ewiplera

    Virustötend (WITSCH) das Mittel.

    "Janssen Pharmaceutica N.V." ("Janssen Farmazewtika N.W.s") Schwejzarija/Belgija

  • Препарат Азимитем.

    Asimitem

    Die virustötenden Mittel. Die Mittel für die Behandlung der witsch-Infektionen

    Die Publikumsgesellschaft "Фармасинтез" Russland

  • Препарат Нейпоген.

    nejpogen

    Lejkopoesa der Stimulator.

    Das Fluor. Hoffmann-La Roche Ltd., (Choffman-Lja Rosch Ltd) die Schweiz

  • Препарат Протефлазид.

    Proteflasid

    Das Phytopräparat in den virustötende Effekt.

    Die GmbH "НПК" Ekofarm »die Ukraine

  • Препарат ЛАФЕРОБИОН (интерферон альфа –2b рекомбинантный сухой).

    LAFEROBION (das Interferon das Alpha–2b rekombinantnyj trocken)

    Das Interferon alpha-2b.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Исентресс®.

    Issentressj

    Virustötend [WITSCH] das Mittel.

    Merck Sharp und Dohme Corp. (Merk Scharp und Doum Korp.) die USA

  • Препарат Неовир.

    neowir

    Das immunostimulirujuschtschi Präparat.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармсинтез" Russland


  • Сайт детского здоровья