DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Akanthocheilonematose


Die Beschreibung:


Die Akanthocheilonematose (acantocheilonematosis, dipetalonematos) - die Wurmkrankheit aus der Gruppe der Filariasen, herbeigerufen Dipetalonema (Acanthocheilonema) perstans, verlaufend mit den allergischen Erscheinungen sowohl charakterisiert mit den Leibschmerzen als auch der Brust, den Schwindeln, dem Hautjucken.

Die Akanthocheilonematose trifft sich in den Ländern Afrikas und Südamerikas.


Die Symptome der Akanthocheilonematose:


In den klinischen Erscheinungsformen die führende Rolle spielen haut- und sustawnoj die allergischen Syndrome. Es ist das Hautjucken geäußert, sind eritematosnyje charakteristisch oder es ist die Effloreszenzen, limfadenit, den Schmerz in den Gelenken, auf dem Gebiet des Herzens fleckig-papulesnyje. Manchmal werden die Wassergeschwülste der Person, der Gliedmaßen, moschonki bemerkt. Es entstehen auch die Attacken des Fiebers, den Schmerz in den Gliedmaßen, auf dem Gebiet des Herzens, den Bauch, den Schwindel. Es ist die Entwicklung der Meningoenzephalitis möglich. Für diese Fälle in zerebrospikalnoj decken die Liquore mikrofiljari auf. Im Blut zeigt sich die gemäßigte oder bedeutende Eosinophilie. Die beschriebene Symptomatologie, ist nur neimmunnym den Personen jedoch eigen. Bei den Ortsbewohnern fehlen die klinischen Erscheinungsformen öfter oder sind unbedeutend geäußert. Gleichzeitig wird gerade bei den Ureinwohnern in den Herden gidrozele und slonowost, bedingt von dieser Invasion beobachtet.


Die Gründe der Akanthocheilonematose:


Es sind zwei Erreger dipetalonematosa Dipetalonema perstans und D beschrieben. streptocerca. Die Herde der Filariasis herbeigerufen D. perstans, existieren vorzugsweise in den Ländern Westlichen Afrikas, wo poraschennost die Bevölkerung 50-90 %, und einige Länder Lateinamerikas (Venezuela, Brasilien, Argentinien erreicht). D. streptocerca trifft sich in den feuchten Bezirken Ghanas, Nigerias, Kameruns, Zaires.

Das Männchen hat die Länge 40-45 mm, die Breite 0,06-0,08 mm; das Weibchen - 70-80 mm, die Breite 0,12-0,14 mm.

Die erwachsenen Individuen D. perstans wohnen im Gekröse, okolopotschetschnoj und sabrjuschinnoj dem Zellstoff, im Perikardium, plewralnoj die Höhlen, die erwachsenen Individuen D. streptocerca - in der Haut. Hier geschieht sie sosrewanije.

Die Larven (mikrofiljari) D. perstans, geboren von den erwachsenen Würmern, parasitieren im peripherischen Blut, die Periodizitäten haben nicht. mikrofiljari D. streptocerca wohnen in der Haut.

Von der Quelle der Invasion D. perstans ist der Mensch, der endgültige Wirt; von der Quelle der Invasion D. streptocerca - der Affe, der Mensch äußerst selten.

Der Überträger des Erregers und der Zwischenwirt - mokrezy des Geschlechtes Culicoides. mikrofiljari, geratend bei krowossossanii in den Organismus des Insekts, erwerben die invasive Form durch 7-10 Tage.


Die Behandlung der Akanthocheilonematose:


Die Kausaltherapie der Akanthocheilonematose wird ditrasinom, ergebnisreich in der Beziehung nicht nur mikrofiljarii, sondern auch anderer Formen der Entwicklung des Wurmes durchgeführt. Es ist die Bestimmung dessensibilisirujuschtschich der Präparate, bei den geäusserten allergischen Reaktionen - kortikosteroidow obligatorisch. Bei der Entwicklung der Elephantiasis ist die Bandage vorgeführt.

Die Prognose günstig vorbehaltlich der Exklusion der nochmaligen Ansteckungen und der beharrlichen Behandlung.




  • Сайт детского здоровья