DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Das Syndrom Stiwensa-Johnsons

Das Syndrom Stiwensa-Johnsons


Die Beschreibung:


Das Syndrom Stiwensa - Johnsons (bösartig ekssudatiwnaja das Erythem) die sehr schwere Form mnogoformnoj die Erytheme, bei dem die Blasen auf der Schleimhaut der Höhle des Mundes, der Kehle, des Auges, der Geschlechtsorgane, andere Bereiche der Haut und der Schleimhäute entstehen.
Die Beschädigung der Schleimhaut des Mundes stört ist, das Schließen des Mundes ruft den starken Schmerz herbei, was zu sljunotetscheniju führt. Die Augen werden sehr krankhaft, schwellen an und werden den Eiter so ausgefüllt was weki manchmal zusammenkleben. Die Hornhäute ziehen sich fibrosu unter. Das Urinieren wird erschwert und krankhaft.


Die Symptome des Syndroms Stiwensa-Johnsons:


Die vorliegende Pathologie entwickelt sich beim Kranken sehr schnell, ungestüm immer, da Frühreaktion eigentlich ist. Zunächst erscheinen das stärkste Fieber, die Arthralgien und die Muskeln. Im Folgenden, nach der nur etwas Stunden zeigt sich oder die Tage, die Infektion der Schleimhaut der Höhle des Mundes. Hier erscheinen die Blasen genügend großer Umfänge, die Hautdefekte, die mit den Filmen der grau-Weiße der Farbe abgedeckt sind, die Schalen, die aus den Klumpen des braun werdenden Blutes bestehen, des Anbruches. Es erscheinen auch die Defekte auf dem Gebiet des roten Saumes der Lippen. Die Infektion der Augen verläuft nach dem Typ der Konjunktivitis (der Entzündung der Schleimaugen), jedoch trägt der entzündliche Prozess den rein allergischen Charakter hier. Im Folgenden kann sich anschließen und die bakterielle Infektion, infolge wessen die Erkrankung beginnt, schwerer zu verlaufen, den Zustand des Kranken wird heftig verschlimmert. Auf der Augapfelbindehaut beim Syndrom Stiwensa-Johnsons können die kleinen Defekte und die Geschwüre auch erscheinen, es kann sich die Kornealentzündung, der hinteren Abteilungen des Auges (die Netzhaut der Behälter u.a.) anschließen. Die Herde der Infektion können auch die Geschlechtsorgane sehr oft ergreifen, was in Form von der Urethritis (der Entzündung der Harnröhre), der Balanitis, der Vulvovaginitis (der Entzündung der weiblichen äusserlichen Geschlechtsorgane) gezeigt wird. Manchmal werden die Schleimhäute an anderen Stellen zugezogen. Infolge der Infektion der Haut auf ihr bildet sich die große Menge der Flecke der Rötung mit den auf ihnen gelegenen Erhöhungen über dem Stand der Haut nach dem Typ der Quaddeln. Sie haben die rundlichen Umrisse, die glutrote Färbung. Im Mittelpunkt würden sie sich sinjuschnyje auch als etwas einfallen. Der Durchmesser der Herde kann von 1 bis zu 3-5 bilden siehe Im zentralen Bereich viele ihnen es bilden sich die Blasen, die innen den durchsichtigen wässerigen Liquor oder das Blut enthalten.
Nach dem Aufbruch der Blasen auf ihrer Stelle bleiben die Hautdefekte der hellen-roten Farbe, die dann mit den Schalen abgedeckt werden. Hauptsächlich befinden sich die Herde der Infektion auf dem Rumpf des Kranken und auf dem Gebiet promeschnosti. Es ist der Verstoß des allgemeinen Zustandes des Kranken sehr geäußert, der in Form vom starken Fieber, des Unwohlseins, der Schwäche, der Ermüdbarkeit, der Kephalgie, des Schwindels gezeigt wird. Dieser Erscheinungsformen dauern durchschnittlich neben 2-3 Wochen. In Form von den Komplikationen während der Erkrankung können sich die Lungenentzündung, den Durchfall anschließen, die Mangelhaftigkeit der Nierenfunktion u.a. Bei 10 % aller Patientinnen verlaufen diese Erkrankungen sehr schwer und bringen zum tödlichen Ausgang.


Die Gründe des Syndroms Stiwensa-Johnsons:


Ein Hauptgrund des Entstehens des Syndroms Stiwensa-Johnsons ist die Entwicklung der allergischen Reaktion als Antwort auf die Aufnahme der Antibiotika und anderer antibakterieller Präparate. Zur Zeit wird sehr wahrscheinlich der erbliche Mechanismus der Entwicklung der Pathologie angenommen. Infolge der genetischen Verstöße im Organismus geschieht die Unterdrückung seines physischen Schutzes. Ist dabei nicht nur die Haut, sondern auch die sie nährenden Blutgefäße erstaunt. Gerade von diesen Tatsachen werden alle sich entwickelnden klinischen Erscheinungsformen der Erkrankung eben bedingt.


Die Behandlung des Syndroms Stiwensa-Johnsons:


Hauptsächlich werden die Präparate der Hormone der Rinde der Nebennieren in den mittleren Dosierungen verwendet. Sie werden dem Kranken eingeleitet, bis der standhaften bedeutenden Verbesserung des Zustandes treten wird. Dann beginnen die Dosierung des Präparates allmählich, herabzusetzen, und durch 3-4 Wochen heben es vollständig auf. Bei einigen Patientinnen ist der Zustand so schwer, was, die Präparate selbständig peroral sie zu übernehmen nicht begabt sind. Für diese Fälle werden die Hormone in den flüssigen Formen intravenös eingeleitet. Sehr wichtig sind die Prozeduren, die auf die Aufzucht aus dem Organismus der im Blut zirkulierenden Immunkomplexe, die den Abwehrstoffe darstellen, verbunden mit den Antigenen gerichtet sind. Dazu verwenden die speziellen Präparate für die intravenöse Einführung, die Methoden der Reinigung des Blutes in Form von der Hämosorption und der Plasmapherese. Auch werden die Präparate, die peroral übernommen werden, beitragend der Aufzucht der toxischen Substanzen aus dem Organismus durch den Darmkanal verwendet. Zwecks des Kampfes mit der Intoxikation täglich in den Organismus des Kranken mit verschiedenen Wegen nicht weniger sollen als 2-3 l des Liquores eingeleitet sein. Dabei folgen, damit der ganze vorliegende Umfang des Organismus rechtzeitig herausgeführt wurde, da bei der Flüssigkeitsretention die Toxine nicht ausgewaschen werden und es können sich die genug schweren Komplikationen entwickeln. Es ist klar, dass die vollwertige Verwirklichung der gegebenen Veranstaltungen möglich nur unter den Bedingungen der Kammer der Intensiv-Behandlung. Eine ziemlich wirksame Veranstaltung ist das intravenöse Umgießen dem Kranken der Lösungen der Eiweisse und dem menschlichen Plasma. Zusätzlich werden die Präparate, die das Kalzium enthalten, das Kalium, protiwoallergitscheskije die medikamentösen Mittel ernannt. Wenn die Herde der Infektion sehr groß, den Zustand des Kranken genug schwer, so existiert immer das Risiko der Entwicklung der infektiösen Komplikationen, das verhindern kann es mittels der Bestimmung der antibakteriellen Mittel in der Kombination mit den antifungalen Präparaten. Zwecks der Behandlung der Hauteffloreszenzen auf sie mestno tragen verschiedene Cremes auf, die die Präparate der Hormone der Rinde der Nebennieren enthalten. Für die Verhinderung der Verseuchung werden verschiedene Lösungen der Antifaulanlagen verwendet.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Syndroms Stiwensa-Johnsons:

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Gljukokortikosteroid.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    7

  • Препарат Бетаспан.

    betaspan

    Gljukokortikosteroidy für die Systemanwendung.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Синафлана мазь.

    Sinaflana die Salbe

    Kortikosteroidy für die Anwendung in der Dermatologie.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Дексаметазона фосфат.

    Deksametasona das Phosphat

    Die Glukokortikoide.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Gljukokortikosteroid.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Метипред.

    Metipred

    Die Glukokortikoide.

    Geschlossene AG "ФармФирма" Soteks "Russland

    1

  • Препарат Преднизолон-Дарница, табл. по 0.005 г №40.

    Prednisolon-Darniza, die Tabelle nach 0.005 g №

    Die Präparate der Hormone für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Кеналог®.

    Kenalogj

    Gljukokortikosteroid.

    Bristol-Myers Squibb Comp. (Bristol-Majers Skwibb Komp.) die USA

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Die Glukokortikoide.

    Geschlossene AG PFK "Erneuerung" Russland

    1

  • Препарат Дексаметазо-Дарница раствор.

    Deksametaso-Darniza die Lösung

    Die Präparate der Hormone für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Офтагель®.

    Oftagelj

    Die künstlichen Tränen und übrig indifferentnyje die Präparate.

    OY Santen (AG Santen) Finnland

  • Препарат Полькортолон.

    polkortolon

    Die Glukokortikoide.

    ADAMED Group (Adamed Grup) Polen

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien


  • Сайт детского здоровья