DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Die Linie Fuska (Cиндром Andersens-richtigen-Gakstausena)

Die Linie Fuska (Cиндром Andersens-richtigen-Gakstausena)


Die Beschreibung:


Das Syndrom andersena-richtig-gakstausena - die Abart der Hyperpigmentierung der Haut.


Die Gründe der Linie Fuska (die Syndrome Andersens-richtigen-Gakstausena):


Sind nicht bis zum Ende bestimmt. Es Wird die erbliche Natur der Pathologie angenommen.


Die Symptome der Linie Fuska (die Syndrome Andersens-richtigen-Gakstausena):


Diese Abart der Hyperpigmentierung der Haut nach den Erscheinungsformen ist dem Chloasma sehr ähnlich. Die Pathologie hat auch anderen Namen - die sogenannte dunkle Linie, dass das Hauptmerkmal der Erkrankung vollständig widerspiegelt. Der Fleck der exzessiven Ablagerung in der Haut des Pigmentes des Melanins in Form von dunkel, der Breite ungefähr 1 cm und weniger, fängt der Linie auf der Person auf dem Gebiet des Backenknochens meistens an, in Form vom Bogen steigt auf das Gebiet der Stirn hinauf, und dann wieder steigt zum Backenknochen auf der entgegengesetzten Seite herunter. Auf der Stirn zwischen dieser Linie und der behaarten Kopfhaut immer gibt es die Grenze in Form vom Streifen der nicht getroffenen Haut. Bei einigen Patientinnen wird die Linie fuska mit dem Vorhandensein auf der Person der Sommersprossen kombiniert. Manchmal begleitet diese Erkrankung anderen Pathologien, zum Beispiel, der Zitterlähmung, opucholewym den Prozessen im Gehirn. In der Literatur sind die Fälle beschrieben, wenn die schwere Form des Bauchtyphus von den ähnlichen Veränderungen auf der Gesichtshaut auch begleitet wird.


Die Behandlung der Linie Fuska (das Syndrom Andersens-richtigen-Gakstausena):


In den Hauptrichtungen entspricht diesem bei anderen Abarten der Hyperpigmentierungen. Jedoch ist es alle therapeutischen Veranstaltungen in Bezug auf die Linie fuska praktisch bleiben erfolglos. Zur Zeit wird der Entwicklung der Medizin die Pathologie die Unheilbare angenommen.


Die Prophylaxe:


Sind diesem beim Chloasma ähnlich, da offenbar beide Erkrankungen die ähnliche Natur des Entstehens haben.




  • Сайт детского здоровья