DE   EN   ES   FR   IT   PT


Lejkonichija


Die Beschreibung:


Als das furchtbare Wort lejkonichija nennen das die armen Fleckchen oder die Streifen, die auf einem oder mehreren Nägeln oft erscheinen. Dieses eine der am meisten verbreiteten Nagelkrankheiten, mit der verschiedene Aberglauben und die Merkmale verbunden sind.


Die Gründe lejkonichi:


Die Gründe des Erscheinens der weißen Flecke auf den Nägeln so bis zum Ende sind nicht enthüllt, es wird jedoch angenommen, dass meistens sie infolge trawmirowanija der Nägel bei der Maniküre oder wegen der Wirkung verschiedener chemischer Substanzen entstehen. Meistens erscheinen die weißen Flecke auf dem Gebiet lunki des Nagels. Lejkonichija kann wie angeboren, als auch den erworbenen Charakter tragen.


Die Symptome lejkonichi:


Unterscheiden punkt-, polossowidnuju und die Leukonychie totalis. Für die Leukonychie punctata ist das Erscheinen der kleinen weißen Fleckchen (obeszwetschennych der Bereiche der Nägel) charakteristisch. Die vorliegende Spezies der Erkrankung trifft sich am öftesten und ist hauptsächlich mit den mechanischen Beschädigungen des Nagels (gewöhnlich bei der Ausführung der Maniküre) verbunden.

Betreffs polossowidnoj lejkonichii, so kann sie in diesem Fall wie selbständig, als auch aus der Leukonychie punctata entwickeln. Die Symptome der gegebenen Spezies der Erkrankung ist das Erscheinen auf nogtewoj der Platte der längslaeufigen weißen Streifen. Ein Grund des Entstehens der weißen Streifen in der Regel ist die unordentliche Durchführung der Maniküre auch.

Es existiert auch die Leukonychie totalis, bei der obeszwetschiwajetsja der große Bereich oder allen nogtewaja die Platte. Die Entwicklung der Erkrankung fängt mit dem Gebiet lunki an. Die Leukonychie totalis trifft die Nägel der Finger der Hände gewöhnlich. Die Gründe der Entwicklung des Leidens können die Infektionskrankheiten, die Mykosen, die Leberzirrhose, die Blutarmut, den Verstoß der Funktionen der Leber und der Nieren, die hormonale Umstellung des Organismus werden.

Es ist das Erscheinen der weißen Flecke sehr oft oder der Streifen sofort auf einigen Nägeln kann vom Mangel im Organismus des Zinkes zeugen. Gewöhnlich wird in diesem Fall lejkonichija von der erhöhten Erschöpfbarkeit, der Senkung der Widerstandsfähigkeit zu den infektiösen, allergischen Erkrankungen, dem Erscheinen der Aale, dem Verlust des Appetites begleitet.

Lejkonichiju ist es leicht, mit den querlaufenden Streifen der weißen-blauen Farbe in der Breite 5 mm (die Streifen Meja) zu verwirren, die infolge der Vergiftung tallijem oder dem Arsen entstehen, oder mit der Onychomykose, die mit dem Erscheinen der opalowo-Weißen der Flecke charakterisiert wird, die mit der Zeit zusammengezogen werden und erstrecken sich auf den ganzen Nagel (typisch für WITSCH-INFIZIERT).

Лейконихия

Lejkonichija


Die Behandlung lejkonichi:


Für die Effektivität der Behandlung muss man genau den Grund des Entstehens der weißen Flecke oder der Streifen auf nogtewoj der Platte bestimmen. In erster Linie, man muss sich des geraden Kontaktes der Nägel mit den chemischen Substanzen enthalten, sowie, sich der Bearbeitung kutikuly mit Hilfe der metallischen Instrumente enthalten.

In der Regel, bei lejkonichii werden die Vitaminkomplexe (ernannt aktiv nimmt sich das Wachstumsvitamin vor). Bei der Leukonychie totalis muss man die komplexe Überprüfung des Organismus auf das Vorhandensein der ernsteren Erkrankungen der medialen Organe durchführen.




  • Сайт детского здоровья