DE   EN   ES   FR   IT   PT


Karotinodermija


Die Beschreibung:


Karotinodermija — die eigentümliche Färbung der Haut in die gelbe Farbe mit der grünlichen oder orangen Schattierung.
Die Synonyme: karotinemija; ksantodermija; ksantochromija (xanthochromia carotinica Sezary; aurantiasis cutis Baelz).


Die Gründe karotinodermii:


Karotinodermija kann bei den gesunden Personen beim exzessiven Eingang mit der Nahrung des Karotins — prowitamina A (der Kürbis, die Apfelsinen, die Möhre u.a.) entstehen, der vollständig nicht behalten wird und wird in der Haut und dem subkutanen Zellstoff (primär karotinodermija) verschoben. Der bolscheje Wert hat karotinodermija, entstehend beim gemässigten Eingang in den Organismus des Karotins.

Infolge der ungenügenden Umwandlung von der Leber des Karotins ins Vitamin A gleichzeitig karotinodermija und der Erscheinung der Mangelhaftigkeit des Vitamins A in Form von der follikulären Hyperkeratose, der Trockenheit, können sich die Häutungen, des Verstoßes tempowoj die Adaptationen entwickeln. Diese findet nochmalig karotinodermija bei den Krankheiten der Verdauungsorgane, der Thyreoidea, die Senkung der Oxydations-Wiederaufbauprozesse im Organismus statt.

Каротинодермия развивается при избыточном поступлении в организм каротина

Karotinodermija entwickelt sich beim exzessiven Eingang in den Organismus des Karotins


Die Symptome karotinodermii:


Gelb mit der grünlichen oder orangen Schattierung wird die Färbung der Haut, besonders vor Ort mit dem verzögerten Blutkreislauf — die Handflächen und die Sohlen, auf dem Gebiet nossogubnych der Falten, wo das Karotin mit dem Hautfett abgeschieden wird und in den Hornmassen angesammelt. Für die mehr geäusserten Fälle erstreckt sich die Färbung auf den Rumpf und die Gliedmaße, auf die Nägel. Die Schleimhäute werden nicht gefärbt.

Die Färbung wird von den entzündlichen Erscheinungen und den subjektiven Empfindungen nicht begleitet.


Die Behandlung karotinodermii:


Bei primär karotinodermii — die Unterbrechung der Aufnahme karotinsoderschaschtschich der Lebensmittel; bei nochmalig, mit den Erscheinungen der Mangelhaftigkeit des Vitamins A, — das Vitamin A bis 15-20 das Geträufel 2 Male im Tag; tireoidin bis 0,1 2-3 Male im Tag.




  • Сайт детского здоровья