DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Die Hypertrichose

Die Hypertrichose


Die Beschreibung:


Die Hypertrichose ist eine Wucherung des Haares auf beliebigen Körperabschnitten, einschließlich darauf, wo der Haarwuchs vom Effekt der Androgene nicht bedingt ist. Im Unterschied zum Hirsutismus, der nur bei den Frauen beobachtet wird, die Hypertrichose diagnostizieren bei beiden Geschlechtern in verschiedenen Alterskategorien.


Die Gründe der Hypertrichose:


Die genetischen Mutationen, bei denen sich die Struktur der Epithelzellen ändert und sie erwerben die Fähigkeit, in epidermalnyje die Käfige umgeformt zu werden, sind ein häufiger Grund der Hypertrichose. Zu den Mutationen bringen den falschen Ablauf der Schwangerschaft, die Infektionskrankheiten im ersten Trimester, im Folgenden wird mutirowannyj das Gen im Genom fixiert und wird ein Grund der Hypertrichose in den nachfolgenden Generationen.

Die modernen Beobachtungen auf dem Gebiet trichologii sagen darüber, dass die Symptome der Hypertrichose wegen des Erwachens der Haarfollikel erscheinen können, was ein Vorbote der Malignome ist. Manchmal zeigt sich die Hypertrichose für etwas Jahre bis zum Erscheinen der Geschwulst und bei 90 % der Patienten mit der Hypertrichose zeigen sich verschiedene onkoprozessy mit der Zeit.

Die Anwendung der medikamentösen Präparate aus der Gruppe streptomizinow, zefalosporinow, der Penizilline, kortikosteroidow und psoralenowych, haben den Nebeneffekt in Form von den Merkmalen der Hypertrichose.

Die Hypertrichose ist eines der Symptome der Schädelhirntraumata, der Dermatomykosen, der blasigen Epidermolysis. Bei der nervösen Abmagerung und der nervösen Anorexie kann die Symptomatologie der Hypertrichose besonders offenbar sein.

Nach den Traumen, einschließlich thermisch, an Ort und Stelle kann rubza die lokale Hypertrichose bemerkt werden. Dabei haben die übrigen Körperabschnitte die normale Haardecke. Die traumatische Hypertrichose kann wegen ständig wydergiwanija das Haar auf dem Gebiet der Person entstehen. Daraufhin wird puschkowyje das Haar grubejut, und temneje dicker sein, es wird ihre mehr geäusserte Größe bemerkt.

Die Laster der Entwicklung des Knochensystems, zum Beispiel, werden der Spaltwirbel und die Laster der Entwicklung der Psyche mit den klinischen Erscheinungsformen der Hypertrichose oft kombiniert.


Die Symptome der Hypertrichose:


Die Hypertrichose wird von der Wucherung des Haares an jenen Stellen gezeigt, wo es die Norm unter Berücksichtigung des Alters, des Geschlechtes und der ethnischen Zugehörigkeit nicht angenommen wird. So ist der Haarwuchs auf den Beinen und den Hüften bei den Frauen sredisemnomorja Norm. Aber die selbe Erscheinungsform bei den Mädchen und den Vertreterinnen der asiatischen Völkerschaften der Erscheinungsform der Hypertrichose.

Bei den Männern wird die Hypertrichose von der Wucherung des Haares auf dem Rücken und den Schultern gezeigt und ist ein Symptom des Atavismus. In Form vom Atavismus wird die Hypertrichose sofort nach der Geburt gezeigt. Beim Kleinkind ist die große Menge lang oder puschkowych das Haar anwesend. Dabei können die Person und die Handflächen mit dem Haar auch abgedeckt sein. Früher als solche Kinder töteten, jetzt behandeln die Hypertrichose genug erfolgreich.

Bei den Kindern die Hypertrichose diagnostizieren zusammen mit newussami öfter. Die begrenzte Hypertrichose bei den Kindern und bei den Erwachsenen kann in Form von sraschtschenija der Augenbrauen gezeigt werden. Bei den Männern wird die Hypertrichose in Form von der Wucherung des Haares auf der Person, den Rücken und die Beine gezeigt.

Гипертрихоз

Die Hypertrichose


Die Behandlung der Hypertrichose:


Für die genaue Diagnosefeststellung der Hypertrichose ein Erscheinungsformen ungenügend. Man muss die hormonale Natur der Erkrankung und den Hirsutismus ausschließen. Außer dem Besuch des Dermatologen, man muss die Überprüfung bei endokrinologa und des Gynäkologen gehen. Als dessen Ergebnis das individuelle Behandlungsschema der Hypertrichose ausgewählt wird.
Wenn es der hormonalen Verstöße nicht enthüllt ist, so besteht die Behandlung der Hypertrichose in der Depilation. Die selbständige Korrektion der Hypertrichose bringt auf dem Gebiet der Person mit Hilfe der Pinzette und der Wachsplatten zur Verstärkung der Symptomatologie. Eine einzige sichere Methode der Therapie der Hypertrichose ist die elektrische Epilation.

Unter anderem verwenden bei den Kindern bis zum Abschluss der Geschlechtsreifung für die Korrektion der Hypertrichose die Entfärbung des Haares mit Hilfe 3 % des Wasserstoffperoxids oder nehmen den Überfluss des Haares mit Hilfe der speziellen Cremes aus.

Für die Dauer von der Korrektion der Hypertrichose mit Hilfe der elektrischen Epilation muss man auf andere Methoden der Depilation verzichten. Die Nadel, die im rechten Winkel gebogen ist, leiten tief in den Follikel ein und wirken von der elektrischen Kategorie auf die Haarzwiebel ein. Ebenso gelten auf etwas nahegelegen woloskow. Nach der Extraktion der Nadel, woloski nehmen von der Pinzette vorsichtig aus. Sie sollen selbständig ohne irgendwelche Anstrengungen hinausgehen, anders muss man die Prozedur wiederholen. Die Sitzung der Elektroepilation nimmt bei der Hypertrichose neben der halben Stunde ein. Für eine Sitzung wird von einigen, bis zu einigen Dutzenden des Haares je nach der Sensibilität des Patienten zur Prozedur ausgenommen. Bei der Hypertrichose des Kinns machen neben 60 Prozeduren im Laufe des Jahres, die Epilation des Gebietes über der Oberlippe wird von drei Monaten bis zu einem halben Jahr einnehmen, wonach die Symptome der Hypertrichose spurlos verlorengegangen ist. Viele laufen zu dieser Prozedur und beim Hirsutismus herbei, jedoch ist es unausgiebig, da die Pathologie infolge der hormonalen Verstöße entsteht, und das Haar wächst wieder nach.

Wenn die Epilation bei der Hypertrichose krankhaft ist, so laufen zur lokalen Anästhesie herbei. Die Wassergeschwulst und das unbedeutende Erythem nach der Prozedur gehen im Laufe vom Tag. Auf die ganze Periode der Elektroepilation muss man die Sonnenschutzmittel verwenden, um die Punkthyperpigmentierung zu verhindern.

Zur Elektroepilation laufen bei der Hypertrichose des Brustkorbes, des Bauches und des Schamberges herbei, da das gewöhnliche Rasieren und die Depilation mit Hilfe des Wachses zum intensiveren Haarwuchs führt.

Da ein Hauptgrund der Hypertrichose die Mutation der Gene ist, so werden die Forschungen auf dem Gebiet der Korrektion des Genoms helfen werden die neuen Methodiken der Behandlung der Hypertrichose bei dem die nachfolgenden Generationen entwickeln sind von der Wahrscheinlichkeit seines Erscheinens befreit.




  • Сайт детского здоровья