DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Psychiatrie Die Involutionsdepression

Die Involutionsdepression



Die Beschreibung:


Die Involutionsdepression ist eine Spezies der psychischen Verwirrung, die bei den Menschen des vorgerückten Alters entsteht. Sie fängt gewöhnlich sehr langsam, obwohl für die Ausnahmefälle möglich und den scharfen Anfang an. Dem Entstehen der Krankheit geht verschiedene psychische Traumen, die Veränderung der widerstandenen lebenswichtigen Stereotype, oder die scharfe somatische Erkrankung oft voran.


Die Symptome der Involutionsdepression:


Die gegebene Erkrankung kann im Lebensabschnitt zum ersten Mal entstehen, der involutorischen, oder klimakteritscheskim genannt wird. Gewöhnlich fällt er auf das Alter von vierzig bis zu fünfzig fünf für die Frauen, die Männer sind der Involutionsdepression in der Alterskategorie von fünfzig und bis zu sechszehn fünf unterworfen. Zu dieser Zeit geschieht die Senkung der floriden Arbeit der Blutdrüsen, steigt auf aus es gibt"keine fertile Fähigkeit. Es wird weniger geäußert die Elternverantwortung oft sein, es werden andere die Wechselbeziehungen auch. Es ist üblich, zu meinen, dass die vorliegende Spezies der Depression anderen Formen identisch ist, und es scheint, unrechtmässig die Erkrankung abzuscheiden, auf den Alterskennziffern gegründet worden.

Nichtsdestoweniger, es ist bekannt, dass viele Analytiker und die Psychiater meinen, dass die Involutionsdepression die selbständige diagnostische Kategorie darstellt. Die klinische Praxis führt vor, dass die ersten Episoden der Erkrankung über sich wissen lassen, wenn der Mensch sorokapjatiletni die Grenze übertritt. In diesem Fall, die familiäre Anamnese hat solche Wichtigkeit, wie für den Fall mit anderen Speziesen der Depressionen nicht. Die Involutionsdepression hat die Begleitung in Form von der erhöhten Beängstigenden immer, die Erregungen, man braucht, nicht zu vergessen, dass der Suizid möglich ist. Nicht selten werden die hypochondrischen Befürchtungen beobachtet, für viele Fälle dominieren sie im Krankenbild.

Andere Merkmale der Involutionsdepression haben die bedeutende Ähnlichkeit mit den übrigen Depressionen. Auch braucht man, zu betonen, dass die gegebene Erkrankung nach der Zeit ziemlich beschränkt ist, es kann die Dauer von neun Monaten und bis zu anderthalb Jahren haben, und unterscheidet sich durch den gefährlichen Ablauf und die Erschöpfung. Es ist bestimmt, dass bis zum Moment, wenn die depressive Episode entsteht, die Patientinnen vollkommen erfolgreich in der Regel fähig sind, zu funktionieren. Gewöhnlich sind solche Persönlichkeiten sehr sensibel, haben perfekzionistskije und obsessiwnyje die Veranlagungen. Ihr beunruhigter Zustand ist absolut gegenstandslos, es ist mit der Erwartung der am meisten verschiedenen Probleme gesättigt, und meistens verschärft sich der Zustand am Abend, zur nächtlichen Zeit.


Die Gründe der Involutionsdepression:


Die Erkrankung provozieren es kann solcher Faktor, wie die Unterbrechung der Menstruationen, der Verlust des nahen Menschen, den Abgang aus der Familie der Kinder. Manchmal entsteht die sehr krankhafte Reaktion auf den Berufsaufstieg der Kollegen. Der Mensch ist sich bewußt, dass die Zeit schnell geht, und er kommt nicht dazu, das Ziel zu erreichen, um den erdachten Idealen zu entsprechen. Die Selbsteinschätzung beginnt, sich zu schwingen, dass die Involutionsdepression letzten Endes provoziert. Wenn die günstige Reaktion auf die Behandlung erreicht ist, so hat sie die Beziehung auf die verhältnismäßig unversehrten Funktionen des ganzen Lebens. In diesem Fall, die Patienten müssen der ernsten Probleme nicht entscheiden, und sie haben die Beschränkungen nicht, die zur Unterbewertung der Einschätzung in der Involutionsperiode bringen.

Auch kann ein Grund des Entstehens der Erkrankung die Kombination der Depression mit der ständigen Besorgnis werden. Dieser Umstand ist einer wesentlichst in den Besonderheiten der Involutionsdepression. Nicht selten findet sich das Symptom der psychischen Anpassung, das in Form von der anwachsenden Besorgnis geäußert ist, es ist der ganz sinnlose Widerstand auch vorhanden, wenn unbedeutend die Veränderungen der gewohnheitsmäßigen Lage geschieht. Zum Beispiel, die Besorgnis kann mehr geäußert werden, wenn den Patienten in der Kammer auf andere Stelle beim Erscheinen noch einen Kranken übersetzen.

Es ist bekannt, dass einige Patientinnen die Wahnzustände periodisch erproben. Gewöhnlich ist es die Ideen des Wahninhalts, wenn der Patient überzeugt ist, dass es ungerecht tadeln, in etwas beschuldigen, und übrig. In diesem Fall entwickelt sich der niglistitscheski-hypochondrische Wahn,  der den phantastischen Inhalt hat. Er hat den Namen den Wahn Kotara. Gewöhnlich zeigt sich die Involutionsdepression in der protrahierten Spezies, das heißt, entsteht die einmalige Attacke, die die unbeschränkte Zeit dauern kann. Die klinische Praxis führt vor, dass die Symptomatologie ohne Veränderungen während der Jahre erhalten bleiben kann. In diesem Zusammenhang, Grund sind gerade die Extrising-Faktoren, die man nach Möglichkeit korrigieren muss.


Die Behandlung der Involutionsdepression:


Bei der Behandlung der Involutionsdepression ist nötig es zu beachten, dass es immer der langdauernde sowohl komplizierte Prozess, als auch der Ausgang der Erkrankung von verschiedener sein kann. Es ist nicht wenig Fälle, wenn die Erkrankung besonders vollständig geheilt wird wenn die Behandlung  termingemäß und adäquat war. Es werden die Fälle nicht ausgeschlossen, wenn der bösartige Ablauf der Involutionsdepression vorhanden ist, wenn die allgemeine Abmagerung geschieht, aber solche Varianten sind selten. Die Erkrankung nicht immer zu erkennen es ist einfach. Für die Errichtung der Diagnose Stützmerkmal ist das Alter des Kranken, die Abwesenheit der Verwirrungen der Psyche, der Attacken der Depression. Auch soll im Zustand des Patienten sujetliwosti, der Angst, der unterdrückten Stimmung nicht vorwiegen.

Es werden die Antidepressiva verwendet, die den beruhigenden Effekt leisten, sie können zusammen mit den begrenzten Dosen der Neuroleptika, solcher, wie das Sonapax, etaperasin ernannt sein. Die gegebenen Präparate nehmen die Wahnverwirrungen, die Besorgnis, die ständige Angst ab. Alle medikamentösen Mittel werden mit der großen Vorsicht, unter Berücksichtigung der Abwesenheit der Gegenanzeigen ernannt, da die Altersreaktionen auf das Präparat entstehen können. Wenn sich die medikamentöse Therapie nicht effektiv zeigt, verwenden die Ärzte die Elektrokrampfbehandlung. Die Heilprozeduren werden im psychiatrischen Krankenhaus durchgeführt, weil hinter dem Patienten die ständige Beobachtung gefordert wird. Besonders, für  die ähnlichen Fälle werden die Versuche nicht ausgeschlossen, den Selbstmord zu begehen.

Die Prognose ist günstig meistens. Manchmal entgeht der Patientin der Erkrankung vollständig, oder auf eine bestimmte Zeit bleiben solche Merkmale, wie die Probleme mit dem Traum, die Besorgnis, die Kephalgie erhalten. Nichtsdestoweniger, die Arbeitsfähigkeit bleibt erhalten, obwohl viele Patienten das Renternalter haben. In der Regel, sie sind fähig, sich und nah zu bedienen, beschäftigen sich mit dem Haushalt florid, unterstützen den Verkehr mit Umgebung gern.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Involutionsdepression:

  • Препарат Нормазидол.

    Normasidol

    Das Antidepressivum, den umkehrbaren Hemmstoff Mao als A

    AG OlainFarm (AGs "Олайнфарм") Lettland


  • Сайт детского здоровья