DE   EN   ES   FR   IT   PT


Das Ekzem



Die Beschreibung:


Das Ekzem ist eine langdauernde entzündliche Dermatose, das rezidiwirujuschtschi den Charakter des Ablaufes, mit der charakteristischen Vielfältigkeit der Elemente des Exanthemes oft hat. Der entzündliche Prozess wird in den oberen Schichten der Haut lokalisiert. Eine Besonderheit der Erkrankung ist der Vertrieb auf die fernen Bereiche.
Der Begriff "das Ekzem" war in 2 Jahrhundert v.u.Z. eingeleitet, und wurde für die Bezeichnung der scharfen Dermatosen verwendet. Das Ekzem hat den Status der selbständigen nosologischen Form nur am Anfang 18 Jahrhunderte erworben.
Das Ekzem trifft die Bevölkerung unabhängig von der Altersgruppe, und bildet bis zu 40 % der Gründe obraschtschajemosti hinter der Hilfe zum Arzt-dermatowenerologu.

Шкала сезонности заболеваемости экземой

Die Skala der Saisonbedingtheit der Morbidität vom Ekzem


Die Gründe des Ekzems:


Das Ekzem ist polietiologitscheskim Erkrankung mit dem mehrstufigen Mechanismus der Pathogenese. Diese entzündliche Erkrankung entwickelt sich infolge der Zusammenwirkung vieler Faktoren, die tausch-, exogen, endokrin und nejroallergitscheskije die Komponenten einschließen.
Zu den exogene Faktor bringen die Bakterien, die chemischen und physischen Substanzen, die medikamentösen Präparate, die Lebensmittel usw. die Nicht unwesentliche Rolle spielt die allergische Reaktivität des Organismus auf äußerlich und die inneren Reize, die vorliegende Reaktion verläuft nach dem Typ allergisch des verzögerten oder unverzüglichen Typs.
Es ist die deutliche Verbindung der Entwicklung des Ekzems und den Verstößen in immunnoj dem System des Organismus enthüllt. Die Verstöße im Zyklus prostaglandinow und nukleotidow zieht die Verschiebung auf dem Gebiet der Immunität, was in der Senkung limfozitow, unter anderem T-limfozitarnogo des Pools, des Standes der T-Helfer-Zellen gezeigt wird. Es ist der direkte Zusammenhang der Stufe der Unterdrücktheit des Immunstat mit der Ausgeprägtheit der klinischen Erscheinungsformen des Ekzems bemerkt.  Wie es bestimmt ist, sind die Morbiditäten vom Ekzem die Personen der slawischen Rasse mehr unterworfen, was sich mit der positiven Assoziation der Antigene des Systems der Histokompatibilität HLA klärt.
Gleichzeitig ist mit dem Verstoß des Immunstat die Rolle der funktionalen Verwirrungen des Zentralnervensystemes bestimmt. Die Veränderung trofiki der Texturen, bedingt falsch nejroendokrinnymi und gumoralnymi von den Verschiebungen, tragen zur Entwicklung des Ekzems bei.
Es ist so enthüllt, dass das Ekzem den komplizierten Mechanismus der Entwicklung, der sich auf dem Hintergrund der erblichen Geneigtheit entwickelt hat. Dieser Mechanismus bedingt den weiteren Vertrieb der Erkrankung in den nachfolgenden Generationen. Die Pathologie der Schwangerschaft, einschl. die Begleiterkrankungen der Mutter, regen zum Entstehen der Erkrankung an. Die Absage von brust- die Ernährung, die unzeitige Einführung prikormow, die Babynahrung mit dem Vorherrschen korowjego der Milch können zur exsudativen Diathese bringen, die im Folgenden zum Kinderekzem nicht selten bringt. In Zusammenhang mit der genetischen Natur der Erkrankung ist die Rolle penetrantnosti ("probiwajemosti" des Genes ins Merkmal) bestimmt. Wenn einer der Eltern am Ekzem, die Chance des Kindes, ebenso leidet krank zu werden wird zu 40 % gleichgemacht; bei sabolewajemoti erreicht die Kennziffer beide Eltern 60 %.


Die Symptome des Ekzems:


Die allgemeingültige Einordnung des Ekzems existiert nicht, es gibt die Deletion mit dem Strom und nach der Form jedoch.
Das Ekzem kann in der langdauernden, subakuten und scharfen Form verlaufen. Es existieren solche Hauptformen des Ekzems: mikrobnaja, professionell, wahrhaft, seborejnaja, die Kinderstube und atopitscheskaja.

Wahrhaft (essentiell) hat das Ekzem den scharfen Anfang gewöhnlich, und kann in jedem den Alter entstehen. Ist chronifikazija des Prozesses, mit den periodischen Verschärfungen charakteristisch. Daraufhin erscheinen spongiosa (der exsudativen Entzündung) auf dem Hintergrund der Wassergeschwulst die Hauteffloreszenzen - das Mikrobläschen. Sie werden schnell geöffnet, und an der Stelle der Bläschen stellen sich die Punkterosionen heraus, die eksematosnymi von den Brunnen heißen. Das Vorhandensein serosnogo des Exsudates in diesen Brunnen bestimmt ekssudatiwnyj den Charakter der Entzündung, charakteristisch für moknuschtschej das Ekzem. Mit der Zeit verringert sich die Anzahl der Bläschen, die Erosionen werden trocken und auf der Oberfläche der Herde der Entzündung erscheinen otrubewidnoje die Abschuppung und die kleinen Krusten, die von den Bläschen blieben. Es wird der allmähliche Übergang des scharfen Stadiums der Entzündung in langdauernd beobachtet, dass von solchen Beschädigungen der Hautdecke wie die Anbrüche, die Bildung der Schildchen und dem stagnierenden Erythem begleitet wird. Die Bereiche der Beschädigung der Haut sind beim wahrhaften Ekzem nach der Größe verschieden, haben die unscharfen Umrisse und befinden sich auf dem Körper in der chaotischen Ordnung, vorzugsweise auf dem Rücken der Hände, der Füsse, der Unterarme in der symmetrischen Ordnung. Für das Kindesalter ist die Anordnung der pathologischen Herde des wahrhaften Ekzems auf den Gesässbacken, die Person, für die Brust, die oberen und unteren Gliedmaßen mehr eigen. Das Entstehen der Herde der Entzündung wird vom qualvollen Jucken begleitet.
Das Disgidrotitscheski Ekzem, das eine Variante des wahrhaften Ekzems ist, wird hauptsächlich vom kleinen Exanthem in Form von pusyrkow auf den Füssen und den Handflächen gezeigt. Da die Haut der Füsse und der Handflächen aus 7 Wörtern (im Unterschied zur Hautdecke in anderen Körperteilen, wo es 5 Schichten gibt besteht), so findet das Erythem slabowyraschena statt, und haben die Herde, die die deutlichen Konturen haben, im Mittelpunkt die Mikrobläschen oder die Schildchen.
Auf dem Hintergrund nochmalig eksematisazii der Herde der Pyodermia, des Pilzbefalles, der infizierten Gräser und der Brandwunden, des Verstoßes entsteht das Obdach - und limfoobraschtschenija mikrobnaja das Ekzem. Die charakteristisch asymmetrische Anordnung der pathologischen Herde, mit den deutlichen Umrissen. Auf der Grenze mit der gesunden Haut findet sich "der Hemdkragen" otslaiwajuschtschegossja der Hornschicht. Bei mikrobnoj dem Ekzem entwickelt sich das kräftige Erythem mit plastintschatymi von den Schalen, nach deren Abtragung intensiv moknuschtschaja die Oberfläche entkleidet wird. Auf dem Hintergrund der Beschädigung sind die kleinen Punkterosionen der roten Farbe, mit der Beimischung serosnogo des Exsudates sichtbar. Um den Hauptherd befinden sich die Elemente des Exanthemes - das Mikrobläschen, klein pustuly, seropapuly. Die allergischen Effloreszenzen (allergidy) können fern vom Hauptherd entstehen.
Eine der Varianten mikrobnoj das Ekzem ist nummuljarnaja (monetowidnaja) das Ekzem, für das das Vorhandensein der heftig begrenzten rundlichen Herde der Infektion vom Durchmesser von 1,5 bis zu 3 cm und die sinjuschno-rötere Farbe mit den Bläschen, seropapulami, moknutijem, den Schildchen auf der Oberfläche charakteristisch ist. Solche Herde stellen sich auf dem Rücken der Hand und rasgibatelnych die Oberflächen der Gliedmaßen öfter heraus.
Zu mikrobnoj dem Ekzem bringen ebenso solche Speziese wie warikosnaja, das Ekzem soskow und des Pigmentzirkels bei den Frauen, sikosiformnaja.
Als der Etiologitscheski Agent seborejnoj eksemay tritt sich herausstellend im pathologischen Herd Pityrosporum ovale oft auf. Den nicht unwesentlichen Wert die Rollen des Antigenes spielen stafilokokki und die Pilze des Geschlechtes Candida. Das seborejnaja Ekzem wosnakajet auf dem Hintergrund schon vorhanden nejroendokrinnych der Verwirrungen oder seborei. Die Lokalisation der Infektion - die behaarte Kopfhaut, die Stirn, die Biegungen der Gliedmaßen, der Falte der Haut hinter den Ohrmuscheln, das Oberteil der Brust, das Interskapulargebiet. Die otrubewidnyje Schildchen der grauen Farbe entstehen auf giperemirowannoj der Haut mit der erhöhten Trockenheit. Nach der mechanischen Abtragung dieser Schildchen ist moknuschtschaja die Oberfläche sichtbar. Die Herde sind deutlich umrissen, es findet sich sklejennost das Haar, der faltige Anbruch, ihre Rötung und die Wassergeschwulst. Nach der Peripherie der Herde bilden sich die Schildchen oder die tscheschujko-Schalen der gelben Farbe. Auf dem Rumpf und den Gliedmaßen erscheinen die gelb-rosa sich schuppenden Flecke mit den scharfen Grenzen, in der Mitte von den Herden können melkouselkowyje die Elemente entstehen.
Das Kinderekzem kann in Form von essentiell (wahrhaft), seborejnoj verlaufen und mikrobnoj des Ekzems, dabei können diese Merkmale untereinander kombiniert werden, auf ein Bereichen können die Merkmale wahrhaft, auf anderen seborejnoj oder mikrobnoj das Ekzem vorwiegen. Die Merkmale des Kinderekzems werden öfter im Alter von 3-6 Jahren bei den Kindern gezeigt, die sich auf der artefiziellen Ernährung befinden. Es ist die Symmetrie der Anordnung der Effloreszenzen, ihre deutlich umrissenen Ränder charakteristisch, die Hyperämie, die Geschwollenheit im Herd der Infektion, mit dem charakteristischen Exanthem in Form von den Bläschen und die Bereiche moknutija in Form von den Brunnen, sowie die gelb-graubraunen Schalen, das Schildchen, ist papuly seltener. Der pathologische Prozess fängt mit den Backen und der Stirn an, ist charakteristisch dass die Herde auf dem Gebiet nosso-gubgnogo des Dreieckes nicht erscheinen. Allmählich erstreckt sich der Prozess auf die behaarte Kopfhaut, den Hals, die Ohrmuscheln, rasgibatelnyje die Oberflächen der Gliedmaßen, die Gesässbacke, den Rumpf. Es beunruhigt das Jucken und die mit ihm verbundenen Verstöße des Traumes.
Das seborejnaja Ekzem entwickelt sich auf der 2-3. Woche des Lebens auf dem Hintergrund einer herabgesetzten Ernährung. Die Elemente des Exanthemes befinden sich auf der behaarten Kopfhaut, der Stirn, die Backen, die cleveren Muscheln, in retroaurikulär und schejnych die Falten.
Das professionelle Ekzem – die allergische Erkrankung der Haut, die sich infolge des Kontaktes mit den ihrer abärgernden Substanzen unter den Bedingungen der Produktion entwickelt. Zunächst sind die offenen Bereiche der Haut erstaunt: die Rücken der Hände, der Unterarm, die Person, der Hals, ist – der Unterschenkel und der Fuss seltener. Ebenso wird die Hyperämie, die Geschwollenheit, das Vorhandensein der Bläschen, moknutija und des Juckens bemerkt. Mit der Zeit erscheinen die Merkmale, charakteristisch für das wahrhafte Ekzem. Der Ablauf langdauernd, aber den Regress tritt nach der Beseitigung des Kontaktes mit dem Produktionsallergen schnell. Jedoch verläuft jede neue Verschärfung in der schwereren Form.
Für atopitscheskoj das Ekzem ist die erhöhte Hauttrockenheit, mit den Bereichen der Abschuppung, der Rötung und der lokalen Entzündung charakteristisch. Der entzündliche Prozess wird vom intensiven Jucken begleitet, was zu rastschessam bringt. Durch rastschessy dringt die Infektion leicht durch, an der Stelle wessen gnojnitschki erscheinen. Es ist der Ablauf atopitscheskoj das Ekzem häufig wird von der Pyodermia und der Herpesinfektion erschwert.

Локализация очагов поражения при экземе

Die Lokalisation der Herde der Infektion beim Ekzem

Экзема на пальцах рук

Das Ekzem auf den Fingern der Hände

Атопическая экзема

Das Atopitscheski Ekzem


Die Behandlung des Ekzems:


Die Behandlung des Ekzems langdauernd fordert das komplexe Herangehen unter Berücksichtigung des Charakters des Ablaufes, des Typs eksematosnogo der Infektion, der Erweitertheit des pathologischen Prozesses und anderer Faktoren eben. Der wichtige Wert hat die Bestimmung der Gründe, die die Erkrankung herbeiriefen. Zum Beispiel, wichtiges Moment ist in der Behandlung atopitscheskoj das Ekzem die Beseitigung des Kontaktes mit dem Allergen. Patogenetitscheski begründet ist die Anwendung antigistaminnych, antiphlogistisch, gljukokortikoidnych der Präparate, fisioprozedur. Komplex die Anwendungen der gegebenen Methoden lässt die Behandlung zu, den optimalen Einfluss auf alle Glieder der Pathogenese des Ekzems zu erreichen.

Den Menschen, die am Ekzem leiden, ist eine diätetische Ernährung vorgeführt, die die Extraktivstoffe, die Fleischbrühen, die Pilze, der Würzigkeit beschränkt. Den Patienten ist nötig es die Früchtesauermilchdiät zu bevorzugen. Nach der Notwendigkeit ernennen die Enzympräparate, probiotiki, eubiotiki. Sludujet die Anzahl des Kochsalzes, die Liquore zu beschränken, den Konsum oder gar zu verringern, auf die tierischen Fette, der Transfette,  der Milch zu verzichten. Bei stichanii scharf der Erscheinungen die möglich Kurausheilung unter Ausnutzung serowodorodnych oder radonowych der Bäder.
Die Desensibilisierung des Organismus wird mittels der Bestimmung des Kalziums des Chlorids, des Natriums tiossulfata, suprastina, tawegila, diasolina erreicht. Bei der Behandlung der Kinder muss man die Bestimmung antigistaminnych der Präparate streng dosieren. Es ist kontraindiziert, den Kindern pipolfen und das Dimedrolum infolge ihres nebensächlichen Effektes zu verwenden.
Die gljukokortikoidnyje Präparate ernennen in den kleinen Dosen. Ihr positiver therapeutischer Effekt ist mit der Unterdrückung der Synthese der Käfige, produzierend die Vermittler der Entzündung verbunden. Die Geschwollenheit der Texturen wird motschegonnymi von den Mitteln (weroschpriron, lasiks, die Sude motschegonnych der Gräser) entfernt. Die Anwendungen der Magnesia ebenso entfernt die Geschwollenheit und leistet dessensibilisirujuschtschi den Effekt.
Die intrakutanen Einführungen gistoglobulina rufen den Block der Leistung des Immunglobulins JE herbei, der in der Entwicklung eksematosnogo des Prozesses bedeutet. Die Injektionen führen nach dem Typ «der Zitronenkruste" durch, die Dosis titrierend, sie bis zu 2 ml hinführend. Gewöhnlich leiten das Präparat in die äusserliche Oberfläche der Schulter ein.
Der Beruhigungseffekt wird bei der Bestimmung der Präparate pustyrnika, des Baldrians, trankwilisirujuschtschich die Mittel (alprosolam, paksil, fenasepam, sibason) erreicht.
Aus gljukokortikosteroidnych der Präparate verwende ich prednisolon und deksametason, die Kur führen bis zur Woche hin, dann allmählich verringern die Dosis zur Vermeidung des Syndroms der Aufhebung. Die gljukokortikosteroidnyje Präparate verwenden beim schweren Ablauf des Ekzems.
Die Vitaminkur wird unter Berücksichtigung der individuellen Erträglichkeit, zwecks der Erhöhung der nicht spezifischen Resistenz des Organismus durchgeführt. Es sind die Vitamine der Gruppe In vorgeführt, die fettlöslichen Vitamine Und, D, Zu,  ist J.Primenenija der Antibiotika bei mikrobnoj dem Ekzem, und ebenso  für die Fälle des Beitrittes des infektiösen Prozesses zweckmässig.
Es ist die Forschung des Immunstat des Patienten und die Durchführung immunnokorrezii unter Berücksichtigung der enthüllten Verstöße obligatorisch. Dazu verwenden das sich bewährende Präparat diuzifon, dessen Bestimmung zulässt, die Frist der klinischen Remission zu verlängern. Ebenso verwenden nukleinat des Natriums, den Extrakt der Plazenta und andere immunnokorrektory.
Einer ergebnisreichst nesteroidnych der antiphlogistischen Mittel ist indometazin, der das Ferment prostaglandinsintetasu, als ingibirujet die Bildung prostaglandinow sperrt.
Nicht weniger ist wichtig auch die äusserliche Behandlung des Ekzems. Bei mikrobnoj dem Ekzem legen marlewyje die Binden, die vom Boracidum durchtränkt sind, resorzinom und anderen dessredstwami auf. Es ist nötig zu berücksichtigen, dass es die angegebenen Substanzen bei den Kindern zur Vermeidung der Intoxikation nicht zu verwenden ist nötig.  Nach der Verkleinerung der Erscheinungen der Geschwollenheit, moknutija ist es zweckmässig, auf die Anwendung der Salben und der Pasten überzugehen. Verwenden prednisolonowuju, indometazinowuju die Salbe, "Fljuzinar", "Ftorokort" u.a. Zinkowaja die Paste, der Salbe aus dem Schwefel, dem Pech, ichtiola ebenso haben die Anwendung in der Behandlung des Ekzems gefunden.


Die Prophylaxe:


Beim Ekzem ist es zweckmässig, die Sekundärprophylaxe durchzuführen, die auf die Warnungen der Entwicklung der Komplikationen berechnet ist. Der Beitritt der Sekundärinfektion verstärkt den Ablauf des Ekzems wesentlich, deshalb man muss die getroffenen Herde sorgfältig bearbeiten. Die entzündeten Follikel muss man mit den alkoholischen Lösungen der Farbstoffe einschmieren. Es ist die Anwendung der Bäder mit den antiphlogistischen Suden vorgeführt.
Der große Wert wird der Behandlung der Interkurrentkrankheit, der Normalisierung der Arbeit der Organe der Verdauung zugeteilt.
Die Prophylaxe warikosnoj das Ekzem ist in erster Linie bei warikose der Gliedmaßen vorgeführt, und sie besteht im Tragen der speziellen Strümpfe und der termingemäßen Behandlung, einschließlich chirurgisch. Wichtiges Moment ist die Exklusion des Kontaktes mit dem Allergen wie im Alltagsleben, so in den Produktionsbedingungen.
Den Patienten, die am Ekzem leiden, man muss auf die Hygiene des Körpers sorgfältig folgen, es ist nötig die Wäsche aus den natürlichen Texturen zu bevorzugen, die Prinzipien der rationellen Ernährung zu beachten.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Ekzems:

  • Препарат Фуцидин® мазь.

    Fuzidinj die Salbe

    Das Antibiotikum der polyzyklischen Struktur.

    Nycomed Austria GmbH (Nikomed Österreich GmbCh) Österreich

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Gljukokortikosteroid.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    7

  • Препарат Гидрокортизон .

    gidrokortison

    Die Dermatologitscheski Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    1

  • Препарат Бетаспан.

    betaspan

    Gljukokortikosteroidy für die Systemanwendung.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Гидрокортизоновая мазь.

    Die gidrokortisonowaja Salbe

    Die Mittel für die Behandlung der Pathologie der Haut. Die Glukokortikoide.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Траумель С.

    Traumel Mit

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    1

  • Препарат Меланин.

    Das Melanin

    Dermatotropnoje, das Fotoschutzmittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Гидрокортизон 1%.

    gidrokortison 1 %

    Gljukokortikosteroid.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат ПРЕДНИЗОЛОН.

    prednisolon

    Kortikosteroidy für die Systemanwendung. Die Glukokortikoide.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

    1

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Gljukokortikosteroid.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    3

  • Препарат Диазолин(драже).

    Diasolin (das Dragee)

    Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Белобаза.

    Belobasa

    Das die Haut befeuchtende und mildernde Mittel.

    BELUPO, Pharmaceuticals und Cosmetics, d.d. Republik Kroatien

    4

  • Препарат Синафлана мазь.

    Sinaflana die Salbe

    Kortikosteroidy für die Anwendung in der Dermatologie.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Мезодерм.

    Der Mesodermata

    Die Dermatologitscheski Mittel.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

  • Препарат Живокоста (окопника) мазь.

    Schiwokosta (okopnika) die Salbe

    Die Präparate für die lokale Anwendung bei sustawnoj und des Muskelschmerzes.

    "Vishpha" die Ukraine

  • Препарат Мефенат.

    Mefenat

    Die Mittel für die Behandlung der Wunden und der Geschwürinfektionen.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Фосфоглив® форте.

    Fosfogliwj den Fort

    Das gepatoprotektornoje Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармстандарт" Russland

    2

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Kortikosteroidy für die Systemanwendung. Die Glukokortikoide.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Преднизолон.

    prednisolon

    Gljukokortikosteroid.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Пауэркорт.

    Pauerkort

    Gljukokortikosteroid für die lokale Anwendung.

    Glenmark Pharmaceuticals Ltd. (Glenmark Farmasjutikals Ltd) Indien


  • Сайт детского здоровья