DE   EN   ES   FR   IT   PT


Das Chloasma


Die Beschreibung:


Das Chloasma (von griechisch-  — «zu grünen, grün") — die Erkrankung der Haut, den Verstoß der Pigmentation, der vom Verstoß der Funktionen der Blutdrüsen oder vom Reiz simpatitscheskogo den Nerv der Bauchhöhle bedingt ist zu werden.


Die Gründe des Chloasmas:


Das Entstehen der Chloasmen hängt vom allgemeinen Zustand des Organismus ab und meistens entwickelt sich bei den Frauen, besonders schwanger, manchmal außer der Verbindung mit der Schwangerschaft bei den Frauen, die an den entzündlichen Prozessen der Geschlechtsorgane leiden.

Jedoch trifft sich das Chloasma bei den Mädchen und sogar bei den Männern bei den Erkrankungen der Leber, der Blutdrüsen (besonders der Eierstöcke), bei Anbruch des Klimakteriums, mit der Abmagerung des Organismus u.ä. ziemlich oft

Nicht selten geht bei Anbruch der ersten Menstruationen nach der Geburt die Pigmentation auf der Person verloren.

In einigen Fällen misslingt es den Grund des Chloasmas, festzustellen.


Die Symptome des Chloasmas:


Auf der Stirn, die Schläfen, die lateralen Oberflächen der Backen, ist auf anderen Bereichen der Gesichtshaut seltener oder die Hälse erscheinen groß pigmentirowannyje die Flecke der falschen Form, verschiedener Größe und der Umrisse, isoliert oder zusammengezogen in die grossen Bereiche gelb, gelblich-braun, burowatogo der Schattierung; die Flecke befinden sich beim Chloasma fast immer symmetrisch, haben die glatte Oberfläche und heftig, die scharfen Grenzen.

Es sind die Chloasmen im Frühling und im Sommer besonders stark bemerkenswert, die Pigmentation steigert sich unter Einfluß der Sonnenstrahlen.

Dem Chloasma der Person begleiten die Pigmentation der weissen Linie auf dem Bauch, des Brustwarzenhofes der Milchdrüse, der äusserlichen Geschlechtsorgane. Besonders heftig findet geäußert das Chloasma bei den Brünetten statt.

Хлоазма в области лица

Das Chloasma auf dem Gebiet der Person


Die Behandlung des Chloasmas:


Aus den lokalen Veranstaltungen führen die Behandlung des Chloasmas mittels otscheluschiwanija und des Bleichens der Pigmentflecke durch.

Otscheluschiwanije besteht in der Abtragung der oberen Schicht der Oberhaut mit der exzessiven Anzahl des Pigmentes (zu den schälenden Salben gehört der Schwefel, resorzin, salizilowaja das Acidum und der Wirrwarr). Nach otscheluschiwanija ist nötig es den langdauernden Aufenthalt in der Sonne zu vermeiden und, die Sonnenschutzcremes beim Ausgang auf die Straße am Tag anzuwenden.

Für die Entfärbung chloasmennych der Flecke wird die Salbe ab 10-20 % von der konzentrierten Lösung des Wasserstoffperoxids verwendet. Zu otbeliwajuschtschim den Mitteln verhalten sich die Essigsäure, das Zitronenacidum, den Zitronensaft auch.

Für die Abtragung der Chloasmen verwenden das Anfeuchten pergidrolem giperpigmentirowannych der Bereiche der Haut.

Die Vitamine peroral: piridoksin nach 0,025 g; die Askorbinsäure nach 0,25 g 3 Male im Tag; zianokobalamin nach 200–300 mkg, 20–30 Injektionen nach dem Tag; des Kalziums pantotenat nach 0,25–0,50 g; riboflawin nach 0,015 g 3 Male im Tag; metionin nach 0,5 g 3 Male im Tag; das Thiamin (6,0 % die Lösung) nach 2,0 ml, 30 Injektionen.




  • Сайт детского здоровья