DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie subkornealnyj pustules Sneddona-Uilkinsona

subkornealnyj pustules Sneddona-Uilkinsona


Die Beschreibung:


subkornealnyj pustules Sneddona-Uilkinsona - langdauernd rezidiwirujuschtscheje ist die Erkrankung, sich treffend der Schale bei schenschin als 40 Jahre älterer.
Die Erkrankung haben in 1956 die englischen Dermatologen Sneddon und Wilkinson zum ersten Mal beschrieben. Bis vor kurzem wurde in der Literatur die Frage besprochen, ob die Erkrankung eine selbständige nosologische Form der Dermatose ist oder unter seiner Maske fliehen pustulesnyj die Schuppenflechte, den Zehrgrind Gebra, pustulesnaja die Form der Hautentzündung Djuringa und die Reihe anderer Krankheiten der Haut.


Die Gründe subkornealnogo pustulesa Sneddona-Uilkinsona:


Die Gründe und die Pathogenese subkornealnogo pustulesa sind unbekannt. Im Entstehen der Erkrankung die wichtige Rolle spielen die begleitenden Infektionen, die Immun- und endokrinen Verstöße.


Die Symptome subkornealnogo pustulesa Sneddona-Uilkinsona:


Der Anfang der Erkrankung ist mit den hormonalen Verstößen, die die Thyreotoxikosen begleiten, die Schwangerschaft und die Geburt, bei einigen Patientinnen - mit den psychischen Traumen manchmal verbunden. Es ist hauptsächlich die Haut des Rumpfes und der proximalen Abteilungen der Gliedmaßen erstaunt. Die Effloreszenzen sind pustulami, umgeben eng obodkom der Hyperämie, manchmal gruppiert vorgestellt. Pustuly werden schnell geöffnet, und den Ergebnis was im Krankenbild wiegen die polyzyklischen Erosionen vor, die mit den Krusten mit den Fetzen der Deckel pustul nach den Peripherien abgedeckt sind. Nach der Heilung srosi bleibt die Hyperpigmentierung oft. Die Erkrankung hat mehr den gutartigen Verlauf im Vergleich zu anderen Formen generalisiert pustulesow, der Zustand der Patientinnen wird unbedeutend verletzt. Es ist die Kombination mit der gangränösen Pyodermie beschrieben.

subkornealnyj pustules wird mit der Bildung oberflächlich gelegen pustul - der Phlyktänen charakterisiert, die auf eritematosnom die Gründung entstehen, haben die Neigung zur Gruppierung und der herpesartigen Anordnung. Die beliebte Lokalisation der Effloreszenzen - die Haut des Rumpfes, der Gliedmaßen, inguinal und die Achselfalten. Die Deckel pustul reißen schnell, und ihren Inhalt ssychajetsja in die gelblichen Schalen, nach deren Peripherie es die Fetzen der Hornschicht der Oberhaut gibt. Nach der Lösung der Elemente bleiben zunächst rosowatyje, und dann ist pigmentirowannyje die Flecke schwach. Im Inhalt der Phlyktänen stellen sich akantolititscheskije den Käfig heraus. Das Symptom Nikolski kann positiv sein. Das Erscheinen der Blüte und ihre weitere Entwicklung wird von den subjektiven Empfindungen gewöhnlich nicht begleitet, Manchmal entsteht das unbeständige und unbedeutende Jucken der Haut. Pustuly für die typischen Fälle sind steril. Die Schleimhäute sind außerordentlich selten erstaunt. Die Erkrankung fließt langdauernd, mit den Remissionen. Der allgemeine Zustand der Patientinnen das Befriedigende. Die Verschärfungen entstehen im Sommer öfter.

Gistopatologija subkornealnogo pustulesa. Pustuly befinden sich unmittelbar unter der Hornschicht, was für diese Dermatose am charakteristischsten ist. Im Oberteil eigentlich werden die Häute nur die am meisten unbedeutenden Erscheinungen der nicht spezifischen Entzündung bemerkt.


Die Behandlung subkornealnogo pustulesa Sneddona-Uilkinsona:


Es gibt keine ergebnisreiche therapeutischen Methoden der Behandlung. Verwenden die Antibiotika, sulfony, die Glukokortikoide, retinoidy, die Lichtbehandlung oder die Kombination der Lichtbehandlung mit retinoidami. Naruschno ernennen die Anilinfarbstoffe und die Salben, die kortikosteroidy und die Antibiotika enthalten.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья