DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Die greisenhafte Keratose

Die greisenhafte Keratose


Die Beschreibung:


Die Erkrankung, die in Form von der Herdhyperkeratose der Haut mit den Strichen der greisenhaften Atrophie gezeigt wird.


Die Symptome der Greisenhaften Keratose:


Auf den offenen Körperabschnitten — auf der Person, auf den oberen Oberflächen der Hände — bilden sich die gelbbraunen auftretenden flachen Schichten der verhornenden Oberhaut mit der warzigen Oberfläche nicht von der viel zu deutlichen Kontur (etwas erinnernd die gewöhnliche Hautwarze). Nach der Beseitigung der Hornschichten wird hell-rot moknuschtschaja und die ein wenig blutende Oberfläche entkleidet. Die Krankheit dauert lange gewöhnlich, manchmal ist viel es Jahre. Das Entstehen der Entzündung, der Erosionen und der Blutung kann ein Symptom der anfangenden malignen Entartung (der Krebs der Haut) sein. Es ist die mikroskopische Forschung soskoba aus dem Herd notwendig. Die verhornenden Herde rufen das Unwohlsein nicht herbei, manchmal kann das unbedeutende Jucken bemerkt werden.


Die Gründe der Greisenhaften Keratose:


Die Ätiologie und die Pathogenese ist ungenügend aufgeklärt. Entstehen öfter bei den Menschen ist 50 Jahre mit der feinen Pergamenthaut älterer. Die Elemente existieren eine lange Zeit, mehr dunkel und orogowewajuschtschimi allmählich werdend. Die Alterskeratome werden wie prekanzeros bewertet.


Die Behandlung der Greisenhaften Keratose:


Der Schutz vor der sonnigen Bestrahlung. Die keratolytischen Mittel (1—5 % salizilowaja die Salbe) in den Anfangsstadien der Krankheit. Krioterapija vom flüssigen Stickstoff. Bei der geringsten Verdächtigung auf der Krebs muss man den Kranken in den onkologischen Beratungsdienst richten.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Greisenhaften Keratose:


  • Сайт детского здоровья